ACHTUNG! BUNDESWEITE WARNUNG!
Im gesamten Bundesgebiet werden Unschuldige verfolgt und vollstreckt!


Für Besitzer und/oder Antragssteller einer "Ausnahmegenehmigung":
Prüfen Sie die auf der Genehmigung vermerkte Rechtsgrundlage und vergleichen Sie sie mit dem VOLLSTÄNDIGEN Paragrafen aus den, in Ihrer Genehmigung genannten Gesetzbüchern und fragen Sie sich: "
Welches Gesetz würde ich ohne Genehmigung eigentlich brechen?"

Antwort: "In 99% der Fälle, gar keins!"

Fast vier Jahre chronologische Aufzeichnung lokaler und nationaler Vorgänge bringen ans Tageslicht:

Was die Verwaltung da macht ist eine Schweinerei!

Es werden Unschuldige verfolgt und vollstreckt.

Dokumente die die Unschuld beweisen, werden abgelehnt.

Desweiteren werden regelmässig sogenannte "Schüsse ins Blaue" vorgenommen.

Wer keinen Einspruch einlegt zahlt, wer Einspruch einlegt, bekommt stattgegeben.

Die Staatsanwaltschaft fragt NACH eingestelltem Verfahren das Ordnungsamt, ob es noch was hätte oder es erledigt sei.

UPDATES FOLGEN

Autor:

Boris Kowalczuk aus Köln Innenstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.