Köln - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Werfen Sie einen Blick auf die neueste Ankunft der modernen Brautjungfernkleider
Werfen Sie einen Blick auf die neueste Ankunft der modernen Brautjungfernkleider

Eine Hochzeit ist Teil jeder Kultur. Egal welche Nation jeder heiratet. Diese Trauung ist ohne Brautjungfer unvollständig. Es ist eine Frau, die die Hauptperson der Ehe ist und die heiraten wird. Und es ist ihr Recht, sehr gut aufzustehen, muss charmant aussehen unter: VerwandtschaftGästeFreundinKolleginnen Abgesehen von ihrem Gesicht machen viele andere Dinge in ihrem Aussehen eine große Rolle. Ohne ein Brautjungfernkleid ist die Ehe unvollständig und es ist eine Ungerechtigkeit für die...

  • Köln
  • 29.02.20
  • 54× gelesen
2 Bilder

Ein Resümee nach 4 Jahren Rotznas
Trömmelche un Kamelle, de Rotznas hät Neues ze verzälle.

Vor etwas mehr als 4 Jahren ging es dann irgendwie los. Die Idee in Kölscher Mundart ein Lied über ein Mädchen zu schreiben, dass man wahnsinnig gerne hat, vielleicht sogar liebt. Mit der Gitarre am Rhein sitzen, ein Video aufnehmen und zack, dies einfach bei Facebook hochladen. Nun ja, die Qualität war nicht gerade Radio- und Fernsehtauglich, aber es waren ehrliche Gefühle und Gedanken. So wirklich darüber nachgedacht, ob jedes Wort perfekt ausgesprochen war, habe ich natürlich nicht. Es...

  • Köln
  • 26.02.20
  • 214× gelesen
Stippeföttche-Figur am Kölner Dom

Karneval - Die fünfte Jahreszeit
Lebensfreude, Toleranz und Weltoffenheit

Ob Karneval oder Fastelovend, ob Alaaf oder Helau, ob Karnevalist oder Jeck, ob Straßenumzug oder Sitzung – die Hauptsache ist: Fünfte Jahreszeit. Die Zeit bis Aschermittwoch ist immer eine tolle Möglichkeit, um der Welt zu zeigen, wie gastfreundlich und weltoffen besonders Köln, aber auch die gesamte Metropolregion Rhein-Ruhr und die Menschen hier sind. Als Karneval, Fastnacht (regional auch Fassenacht, Fasnacht, Fasnet, Fosnet, Faasend, Fasteleer, Fastelov(v)end, Faslam) oder Fasching...

  • Köln
  • 23.02.20
  • 160× gelesen
  •  1
10 Bilder

Was ist die beste Alternative zu Lightroom?
Gibt es eine Software, die auch Fotos wie Adobe Lightroom effektiv verbessern und bearbeiten kann?

[b]WAS IST DIE BESTE LIGHTROOM ALTERNATIVE? [/b]Suchen Sie nach eine Lightroom Alternative, die hervorragende Funktionen für die Fotobearbeitung und -verbesserung anbietet? Ich habe die 10 besten Alternativen zu Lightroom gefunden, die es vollständig ersetzen können. Einige von ihnen haben eine Testversion, während andere völlig ohne Bezahlung erhältlich sind. Dies ist eine gute Nachricht, wenn Sie sich für weitere kostenlose Lightroom Alternativen interessieren. Wenn nicht, lesen Sie mehr...

  • Köln
  • 21.02.20
  • 138× gelesen
Oberbürgermeisterin Henriette Reker 
Hochschule für Musik und Tanz , Köln
3 Bilder

Oberbürgermeisterin Reker: "Ihr seid einmalig, und bereichert die Stadt Köln mit euren Mittönen"
57 . Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" Kleine Talente ganz groß - "Die Stadt Köln und die musikalische Zukunft"

"Ihr seid einmalig, und bereichert die Stadt Köln mit euren Mittönen. Ihr habt Mut, Perfektion und Leidenschaft.Und ihr seht alle toll aus" Mit diesen Worten erfreute die Oberbürgermeisterin Henriette Reker die jungen Gewinner des 57. Regionalwettbewerbes 2020 "Jugend musiziert" in der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Bei diesem Auftritt zeigten die jüngsten Musiker, das sie mit Recht zu den Gewinnern 2020 gehörten. Von charismatischen Solos, bis zu harmonischem Zuwerfen der...

  • Köln
  • 16.02.20
  • 159× gelesen
  •  1
6 Bilder

Jens Büttemeyer alias Rotznas lud zum 2. Mitsingkonzert ein
Mit singer Jitta op jöck

Stammheim. (dc) Ein rotes Poloshirt ist sein Markenzeichen. Mit seiner Gitarre, Ukulele oder der Mandoline, in Köln auch Flitsch genannt, steht er auf der Bühne: Jens Büttemeyer alias Rotznas. Jens Büttemeyer wohnt im rechtsrheinischen Norden von Köln und arbeitet mittlerweile, wenn er nicht in seinem Tonstudio ist oder auf der Bühne steht, als Pädagoge. Musik spielte schon immer eine große Rolle in seinem Leben. Bereits mit acht Jahren fing er an Gitarre zu spielen. Unterricht hat Jens...

  • Köln
  • 16.02.20
  • 205× gelesen
  •  1

WIE VIELE TYPEN SIND IN EINEM SCHOTTENROCK-SHOP FÜR MÄNNER VERFÜGBAR?
WIE VIELE TYPEN SIND IN EINEM SCHOTTENROCK-SHOP FÜR MÄNNER VERFÜGBAR?

Einige Kleider sind symbolisch. Einige der Kleider sind traditionell beliebt und Teil der Kultur. Ein Schottenrock ist ein wesentlicher Bestandteil der schottischen Kultur. Es drückt das Element von Respekt und Liebe aus. Die Vereinigung von Schottenrock mit den Männern von Schottland ist alt genug. Mit zunehmendem Alter wird es stärker und schöner. Ein Schottenrock, der in mehr als Hunderten von angeboten wird: • Designs • Stile • Detaillierung • Farbschemata • Stichmuster •...

  • Köln
  • 10.02.20
  • 60× gelesen
Stuhl Brigitte Bardot , 1989 - Die Schauspielikone auf Stuhllehnen verewigt
4 Bilder

Bedrückendes, erfrischendes, neues und altes - Museenbesuche
Kunstgenuss in 4 h a la Speed Dating

In 4 h durch die Museen in Köln Die Stadt Köln bietet jeden 1 Donnerstag im Monat ihren Mitbürgern einen kostenlosen Besuch in den Museen. Doch wieviel kann man an einen Tag qualitativ anschauen und artet es nicht in Stress aus, all diese reichhaltige Auswahl an Kunst und Objekten erforschen zu wollen? Der erste Besuch im EL-DE Haus. Ein Ort wo Untersuchungen und andere Schrecken der Gestapo zu Hause waren. Vergilbte Wände und eine Leere durch die Zimmer begleiten den Besucher bei diesem...

  • Köln
  • 07.02.20
  • 164× gelesen
7 Bilder

Theater an der Waldorfschule Köln - Die 12. Klasse präsentierte „Roberto Zucco“
Das Publikum herausgefordert - Theaterstück über einen Serienmörder

Am vergangenen Wochenende vollendete die 12. Klasse der Freien Waldorfschule Köln Chorweiler eine intensive Probenzeit mit vier erfolgreichen und gut besuchten Aufführungen des Theaterstücks „Roberto Zucco“ von Bernard Marie Koltès. So fällt zumindest das Fazit der Klasse selbst aus , die sich mit Spaß, Talent und viel Einsatz in die Aufführungen stürzte. Die Reaktionen der Zuschauer erwiesen sich als sehr komplex, wenn auch überwiegend positiv, wie der minutenlange Applaus nach den...

  • Chorweiler
  • 04.02.20
  • 427× gelesen
  •  2

Date me Digital –Björn Schülke, Alex Grein, Jon Shelton- Surveillance
Date me Digital –Björn Schülke, Alex Grein, Jon Shelton- Surveillance

Date me Digital –Björn Schülke, Alex Grein, Jon Shelton- Surveillance Kuratiert von Wilko Austermann Eröffnung: 14.02, 19:30 Uhr Finissage: 01.03.2020, 15:30 Uhr Das Ausstellungsprojekt Date me Digital zeigt in vier aufeinanderfolgenden Projekten unterschiedliche Aspekte der digitalen Kunst. Internationale Künstler werden mit Medienkünstlern aus NRW im Dialog präsentiert. Der Titel Date me Digital verweist auf das Eintauchen in die vier Themenfelder der Kunst Surveillance, Virtual...

  • Köln
  • 03.02.20
  • 79× gelesen
Alexandre Bytchkov in der gut besetzten Kapelle der evangelischen Kartäuserkirche Köln mit einem vielfältigen Akkordeon-Solo-Programm von Bach bis Tango.

Nach drei Solokonzerten "Akkordeon total" am Wochenende
Alexandre Bytchkov begeisterte am Sonntagabend in der Kartäuserkirche Köln

Köln. Am Wochenende hatte Alexandre Bytchkov ein Mammutprogramm hinter sich, als er am Sonntagabend sein Publikum in der Kapelle der evangelischen Kartäuserkirche Köln auf eine musikalische Weltreise von Bach bis Tango mitnahm. Nach einem Solokonzert am Samstag in Bad Neuenahr hatte er am Sonntag vorher schon in Leverkusen und in Rösrath-Forsbach konzertiert. Dabei erwies sich der Dozent am Peter-Cornelius-Konservatorium Mainz als toller Botschafter des Konzertakkordeons. Geboren und...

  • Köln
  • 28.01.20
  • 337× gelesen
  •  3
Das Orchester Damals und Heute 
alias Die Kölner Akademie
3 Bilder

Gedenkkonzert im WDR Funkhaus Köln
Holocaust - Träume vom Tod

Am Montag den 27.01. findet im WDR Köln zum Gedenktag des Holocaust das Konzert " 75 Jahre Befreiung von Auschwitz" statt. Das moderne Werk "More glowing Embers" wurde mit 3 Stimmen vertont und stellt damit eine unaufdringliche und doch intensive Nähe zur heutigen Zeit her. Das Oratorium wurde von Richard Farber geschaffen, der durch die eigene jüdische Familiengeschichte tief geprägt ist. In seinem Stück erzählen tiefe traurige, und am Ende wiederum helle Töne die Gedanken der...

  • Köln
  • 26.01.20
  • 255× gelesen
  •  1
2 Bilder

Theater an der Waldorfschule Köln - Die 12. Klasse spielt „Roberto Zucco“
Mord ohne Moral

Ende Januar ist es soweit: Das diesjährige Theaterstück der 12. Klasse an der Freien Waldorfschule Köln hat in Chorweiler Premiere. Für dieses Jahr haben sich die Schülerinnen und Schüler „Roberto Zucco“ erarbeitet. Es ist das letzte Stück des französischen Dramatikers Bernard Marie Koltès aus dem Jahr 1988. Sein Werk über einen Serienmörder hält sich nicht mit Moralpredigten über Zuccos entsetzliche Taten auf, sondern schwelgt in den wirren, makaberen Reaktionen seines Umfelds. Der Verbrecher...

  • Chorweiler
  • 22.01.20
  • 1.791× gelesen
  •  8
Mariana Sadovska, Helga Kruse mit den  Deutsch-Ukrainischen Chor Köln
5 Bilder

Die Macht von Musik - Übervolles Haus in Nippes
Die erste kleine Musiksensation im Klangraum-Kunigunde in Nippes

Im Klangraum-Kunigunde, der Nr 1 für akustische Schätze in Köln war am letztem Sonntag der erste musikalische Auftritt im Neujahr. In der überfüllten Kirche drängten sogar nach offiziellem Eintritt durchgehend Musikliebhaber hinein. Für diesen ersten Erfolg in Köln Nippes hatte die neue Kuratorin Maria Gorius gesorgt. Im Dezember 2019 hatte Hinnerick Bröskamp, der den Klangraum in den letzten 5 Jahren erfolgreich zu einem musikalischem Geheimtipp aufgebaut hatte, seinen Abschied und...

  • Köln
  • 18.01.20
  • 432× gelesen
  •  1
Der Kölner Kommunalpolitiker Torsten Ilg unterstützt das vorgeschlagene Motto: „Einigkeit! Recht! Freiheit“ für den Cologne Pride 2020.

Offener Brief zum CSD „Motto-Streit“ in Köln
Torsten Ilg: „Der Cologne-Pride 2020 hat dieses wirklich gute Motto verdient.“

Der Kölner Kommunalpolitiker Torsten Ilg (Freie Wähler), hat in einem offenen Brief, den Veranstalter des Cologne-Pride 2020 vor harter Kritik einiger linksgerichteter Gruppierungen in Schutz genommen: Liebe engagierte LGBTIQ-Gemeinde in Köln, liebe Mitglieder des KLuST e.V., Das vorgeschlagene Motto für den diesjährigen CSD finde ich ganz hervorragend. Der Cologne-Pride hat dieses anspruchsvolle Motto wirklich verdient. Die Kritik daran ist nicht nur kleinkariert, sondern auch ziemlich...

  • Köln
  • 17.01.20
  • 1.544× gelesen
  •  1
Ein Mann, der etwas zu sagen hat: Tan Caglar
7 Bilder

„Rollt bei mir!“: Comedian Tan Caglar zeigte sein Soloprogramm zum letzten Mal in Köln

Tan Caglar füllt noch keine riesigen Arenen, ist beileibe aber auch kein Geheimtipp mehr. Am 19. Dezember 2019 trat er zum letzten Mal mit seinem ersten Soloprogramm „Rollt bei mir!“ auf. Die finale Vorstellung von „Rollt bei mir!“ fand im Kölner Comedia Theater vor geschätzten 100 Personen statt. Wem Tan Caglar noch kein Begriff ist, der mag beim Titel „Rollt bei mir!“ vielleicht die Stirn runzeln. – „Rollt”? Warum „rollt“? – Weil Tan Caglar Rollstuhlfahrer ist – und nicht nur...

  • Köln
  • 31.12.19
  • 148× gelesen
3 Bilder

Neue Varieté-Show im Urania-Theater
Ex-Roncalli-Clown Denis Klopov in Köln

Der russische Clown Denis Klopov, den viele vielleicht noch vom Circus Roncalli kennen, kommt nach Köln. Er zeigt eine neue Show in den Weihnachtsferien im Urania-Theater in Ehrenfeld, jeden Tag vom 26.12. bis 5.1. Es soll eine bunte, lustige Mischung aus Akrobatik, Zauberei, Jonglage (einen Tel davon habe ich letztes Jahr in Lissabon gesehen) und Live-Musik sein. Das Urania hat genau die richtige Atmosphäre für so eine Show, zudem kann man da auch lecker essen und trinken. Ich finde, das ist...

  • Köln
  • 10.12.19
  • 123× gelesen
  •  1
Schlussapplaus für das Erste Kölner Akkordeon-Orchester unter Leitung von Matthias Hennecke nach gut 2,5 Stunden hochklassiger Akkordeonmusik.
3 Bilder

Voll besetzte Aula der Musikhochschule Köln
Erstes Kölner Akkordeon-Orchester spielte zum 1. Advent

Köln-Innenstadt: Zum 1. Advent hatte das Erste Kölner Akkordeon-Orchester 1935 e.V. in die Hochschule für Musik und Tanz Köln geladen: Und das gut 40 Musiker starke Orchester brachte wieder tolle Arrangements ihres musikalischen Leiters Matthias Hennecke zu Gehör: im ersten Teil Klassik von Antonin Dvorak, Edward Elgar und Aram Khatchaturian, und im zweiten Teil ein Feuerwerk der Unterhaltungsmusik - mit Filmmusik aus "Star Trek" und "Dirty Dancing", einer "Mozart Pop Symphony" aus der...

  • Köln Innenstadt
  • 03.12.19
  • 452× gelesen
  •  1

Großartiges Benefizkonzert „Concert de Sens“

Die erblindete Diplom-Repetitorin für Ballett, Ellen Greiner, spielte am Flügel und Musiktheaterproduzent Ulrich Steiner sprach die Texte zu ausgewählten Musikstücken. Ein sehr gelungener Wechsel von Rezitation und Klavierspiel, bei dem Frau Greiner ihre große Bandbreite mit herausragenden Musikstücken präsentieren konnte. Das 90-minütige Konzert ohne Pause trug den Untertitel „Gut oder Bös?“ Es setzte sich künstlerisch mit Janusfiguren von der Antike bis zum 20. Jahrhundert auseinander, die...

  • Köln
  • 24.11.19
  • 63× gelesen
Geschäftsführer Chris Gubbey sieht die London Taxi Company als Visionär für kommerziell genutzte Stadtfahrzeuge mit lokal emissionsfreien Antrieben.
2 Bilder

Zeitgeschichte und Historik
Das London-Taxi, ein Kosmopolit

TRD Pressedienst Blog News Podcast Portal Das London-Taxi ein Kosmopolit (TRD/MID) – Was haben der hochdynamische Porsche 911 und das London Taxi als mobile Hutschachtel zur innerstädtischen Personenbeförderung gemein? Beide sind Ikonen ihrer landesspezifischen Automobilkultur: Der Porsche ein Innbegriff deutscher Perfektion und das London Taxi ein Symbol anachronistischer Insel-Kultur. Was sie trennt: Der deutsche Sportwagen fährt farbenfroh in alle Welt, während das überwiegend...

  • Köln
  • 14.11.19
  • 91× gelesen

Rhythm & Brass 30.11.
Jazz im Klarissenkloster

Erstmals gastieren die NINE STEPS im ehemaligen Kalker Klarissenkloster. Nach dem sehenswerten Umbau zu einem Veranstaltungszentrum wird dort im Rahmen eines öffentlichen Konzerts ein bislang ungewohnter Sound zu hören sein. Die NINE STEPS, bestehend aus 6 Männern und 3 Frauen,  präsentieren ein breites Programm; hierzu gehören Titel von Count Basie bis hin zu Amy Winehouse, aber auch eigene Kompositionen und Arrangements.  Das Konzert dauert etwa 2 Stunden und beginnt um 19.00 h. Der Eintritt...

  • Köln
  • 13.11.19
  • 48× gelesen
Die drei ??? und der dunkle Taipan - ein spezialgelagerter Sonderfall der drei Detektive
2 Bilder

"Wir übernehmen jeden Fall!"
Die drei ??? live in Köln: "Die drei ??? und der dunkle Taipan"

„Die drei Detektive – Drei ??? - Wir übernehmen jeden Fall. Erster Detektiv: Justus Jonas. Zweiter Detektiv: Peter Shaw. Recherchen und Archiv: Bob Andrews.“ Diese Sätze versetzen mich direkt gedanklich nach Rocky Beach – in den Heimatort der drei ???. Generationenübergreifend hat die Jugendkrimi-Reihe „Die drei ???“ längst Kult-Status erreicht. So auch bei mir. Als Kind hörte ich gebannt die Fälle von Justus, Peter und Bob und rätselte mit. Spannend, geheimnisvoll, witzig und manchmal...

  • Köln
  • 09.11.19
  • 1.980× gelesen
  •  1

Viele Sprachen in Rodenkirchen
Lesefest Rodenkirchen eröffnet

Das Lesefest Rodenkirchen 2019 wurde unter dem Motto: „Wir feiern die sprachliche Vielfalt in Rodenkirchen„ in der Stadtteilbibliothek Rodenkirchen eröffnet. Moderator Jürgen Wojke führte in die Veranstaltung ein und seine Moderation verband auf seine sympathische Art alle Beiträge des Nachmittags. In Vertretung von Frau Oberbürgermeisterin Henriette Reker begrüßte Frau Beigeordnete Susanne Laugwitz-Aulbach die erschienenen Autorinnen und Autoren, Veranstalter und Veranstalterinnen aus dem...

  • Köln
  • 08.11.19
  • 150× gelesen
  •  2
Ein Quatnencomputer von D-Wave wird im Forschungszentrum Jülich stehen.

TRD Pressedienst Blog News Podcast Portal 1. November 2019
Internet feiert Geburtstag, Facebook macht auf Bauherr, Supercomputer kommt nach NRW

(TRD/CID) Am 29. Oktober 2019 feierte das Internet seinen 50. Geburtstag. Ein Meilenstein auf dem Weg zum Erfolg war die Erfindung der E-Mail durch Ray Tomlinson Anfang der 1970er Jahre. Die erste E-Mail in Deutschland kam am 3. August 1984 in Karlsruhe bei Professor Werner Zorn (77) an, der 2001 ans Hasso-Plattner-Institut (HPI) berufen wurde. In der elektronischen Post heißt Laura Breeden vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Boston den deutschen Wissenschaftler und seinen...

  • Köln
  • 01.11.19
  • 34× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.