Oberbürgermeisterin Reker: "Ihr seid einmalig, und bereichert die Stadt Köln mit euren Mittönen"
57 . Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" Kleine Talente ganz groß - "Die Stadt Köln und die musikalische Zukunft"

Oberbürgermeisterin Henriette Reker 
Hochschule für Musik und Tanz , Köln
3Bilder
  • Oberbürgermeisterin Henriette Reker
    Hochschule für Musik und Tanz , Köln
  • Foto: Copyright Ruža Ćurić 2020
  • hochgeladen von Ruža Curić

"Ihr seid einmalig, und bereichert die Stadt Köln mit euren Mittönen. Ihr habt Mut, Perfektion und Leidenschaft.Und ihr seht alle toll aus"
Mit diesen Worten erfreute die Oberbürgermeisterin Henriette Reker die jungen Gewinner des 57. Regionalwettbewerbes 2020 "Jugend musiziert" in der Hochschule für Musik und Tanz Köln.

Bei diesem Auftritt zeigten die jüngsten Musiker, das sie mit Recht zu den Gewinnern 2020 gehörten.
Von charismatischen Solos, bis zu harmonischem Zuwerfen der musikalischen Töne in Duos und
Gruppierungen.
Die Werke aus der Barock Zeit bis zu jüngeren Stücken, filtrierten die jungen Musiktalente durch ihre Jugend und gaben sie manchmal melancholisch und manchmal verspielt trotzig
wieder. Die Schwere der Werke, ließen sie unbeschwert auf ihr Instrument hineinfließen und gaben diese in musikalischen Tönen wieder.
Man konnte sich begeistern in Gesangssolos, Violoncello, Violine, Klavier Blockflöten, Saxophone und alle wunderbaren Instrumente, die man hat um den Zauber der Musik wiederzugeben.

" Die musikalische Zukunft der Stadt Köln ist gesichert." (Frau Reker)
Mit diesem jungen Talenten sieht die Welt auch Morgen freudig der Musik entgegen.

Autor:

Ruža Curić aus Köln Innenstadt

Webseite von Ruža Curić
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen