Großartiges Benefizkonzert „Concert de Sens“

Die erblindete Diplom-Repetitorin für Ballett, Ellen Greiner, spielte am Flügel und Musiktheaterproduzent Ulrich Steiner sprach die Texte zu ausgewählten Musikstücken. Ein sehr gelungener Wechsel von Rezitation und Klavierspiel, bei dem Frau Greiner ihre große Bandbreite mit herausragenden Musikstücken präsentieren konnte.
Das 90-minütige Konzert ohne Pause trug den Untertitel „Gut oder Bös?“ Es setzte sich künstlerisch mit Janusfiguren von der Antike bis zum 20. Jahrhundert auseinander, die mal Gutes oder auch mal Schlechtes im Schilde führen können. Im Fokus standen dabei Darstellungen bedeutender Dramen wie z.B. der Totentanz mit dem Titel "Der grüne Tisch", in dem der Teufel die Macht und Herrschaft über die Menschheit hat. Ballettstücke wie "Giselle" und die Ouvertüre zu "Schwanensee" bis über das Märchen "Das kalte Herz" von Hauff kamen zu Gehör und das Publikum im gut besuchten Gemeindesaal liess Frau Greiner nicht ohne Zugabe das Konzert beenden.
Die Erlöse des Eintritts in Höhe von 280 Euro kommen der Blindentechnischen Grundrehabilitation (BtG) zugute. Die Bürgervereinigung Rodenkirchen e.V. war der Veranstalter dieses einzigartigen Konzertes.
Unser herzlicher Dank gilt der evangelischen Kirchengemeinde Rodenkirchen für die Gastfreundschaft, Frau Ellen Greiner sowie Ulrich Steiner und Pit Metz, der in das Thema einführte.
Text und Bilder: Dieter Maretzky

Autor:

Dieter Maretzky aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.