Netzwerk „Radiomuseum ins Funkhaus“
Viel Zuspruch auf dem Straßenfest in der Brühler Straße.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Der Auftritt des Netzwerks „Radiomuseum ins Funkhaus“ mit einem eigenen Stand auf dem Straßenfest des Bürgervereins Raderberg und Thal war ein voller Erfolg und hat einige neue Unterstützer unseres Vorhabens eingebracht. Das beigefügte Foto zeigt die Herren (von links) Dr. Reutersberg, Broich und Dr. Kirchhoff im Gespräch mit einem Interessenten. Ausgestellt wurden Exponate des Radiomuseumsvereins aus Dellbrück und des CD-Museums von Herrn Broich. Ich danke allen Beteiligten für Ihre Unterstützung und dem Bürgerverein für die kostenlose Präsentationsmöglichkeit.
Am Randes der Veranstaltung konstituierte sich ein Konzept-Team mit den vorgenannten Herren Dr. Reutersberg, Broich, Dr. Kirchhoff und mir. Ziel dieses Teams ist die Erarbeitung von Eckpunkten für die Trägerkonstruktion des zukünftigen Museums, sowie eine Skizze eines Ausstellungs- und Betriebskonzeptes und eine Schätzung der benötigten Investitionsmittel. Anregungen und Vorschläge zu den genannten Themen sind willkommen. Die Eckpunkte sollen parallel zur angekündigten Semesterarbeit der Architekturstudierenden erarbeitet werden.

Am 7. September 2019, 11.00 Uhr, biete ich im Rahmen des "Tag des offenen Denkmals" eine Führung durch das historische Gebäude an. Für diejenigen Unterstützer, die das Gebäude noch nicht von innen gesehen haben, eine gute Gelegenheit, sich ein Bild zu machen. Helfer für die Betreuung der Besucher sind ebenfalls willkommen.
Ich wünsche allen Unterstützenden des Netzwerks "Radiomuseum ins Funkhaus" erholsame Ferien und freue mich auf die anschließende weitere Zusammenarbeit.

LINK: Initiative  https://radiomuseuminsfunkhaus.de

Mit freundlichem Gruß
Andreas Henseler

Autor:

Torsten Ilg aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.