Viel Stimmung auf dem Pääds-Schüüre-Ball bei der K.G. "Der Reiter"
Hier lernt der Präsident das Fliegen

Der Präsident Rolf Richter lernt das Fliegen.
5Bilder
  • Der Präsident Rolf Richter lernt das Fliegen.
  • Foto: Herrmann J Nied
  • hochgeladen von Herrmann Nied

Karnevalsmarathon im Veedel - so oder so ähnlich könnte dieser Bericht auch heissen. Die Karnevalsgesellschaft "Der Reiter 1960 e.V" hatte nämlich alle Hände voll zu tun. Am Nachmittag ging die Sitzung für die Betagten Mitbürger über die Bühne und am Abend startete der Pääds Schüüre Ball. Eine Kostümparty für Jung und alt, die sich stets grosser Beliebtheit erfreut. Die wiesser Funken eröffneten den Abend mit stimmungsvollen Kölschen Klängen und Tänzen. Ein kurzer Stromausfall konnte die von Anfang an gute Stimmung nicht trüben. Die "dicke Trumm" geht auch ohne Strom. Ein Ständchen zum Schein einer Taschenlampe und alles war wieder gut.
D.J. Marcel Kreuzberg sorgte zwischen den Auftritten immer wieder für ausreichend Bewegung bei den Gästen. Ralf Dressen stimmte sein berühmtes Mitsing Konzert an und das Publikum sang aus voller Brust kräftig mit.
Selbstverständlich gaben sich auch die höchsten Würdenträger des Karnevals die Ehre ; das Dreigestirn der Altgemeinde Rodenkirchen wurde Stimmungsvoll empfangen.
Eine besondere Ehrung wurde dem pensionierten Hausmeister der Anne Frank Schule, Bernhard Koch zu Teil. Die Reiter ernannten ihn kurzerhand zu ihrem Ehrenhausmeister. Ehrenmitglied ist er ja schon ein paar Jahre.
Ein Auftritt der Band "Kölschraum" liess die Turnhalle der Anne Frank Schule erbeben.
Das Tanzcorps "Rheinmatrosen" der "Grossen Mülheimer K.G. konnte mit ihren Fantastischen Tänzen das närrische Publikum wahrhaft begeistern. Ganz besonders erstaunt war der Präsident Rolf Richter als man ihn zum mitmachen aufforderte . Er wurde zweimal hoch in die Luft geworfen und gekonnt wieder aufgefangen. Richter darauf : "Wenn ihr mal nen Kommandanten braucht, helfe ich gerne einmal aus, aber nochmal fliegen - Nein Danke" Nachdem das Publikum nach Zugabe verlangte, wurde dem Wunsch statt gegeben.
Bis in die frühen Morgenstunden wurde fröhlich und friedlich Fastelovend em Veedel weiter gefeiert.

Autor:

Herrmann Nied aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.