Berufsausbildung mit Sprachen statt Studium?
Übersetzer- und Dolmetscherschule Köln berät in Einzelgesprächen

Wer nach dem Schulabschluss eine Berufsausbildung mit Sprachen sucht, kann sich bei der Übersetzer- und Dolmetscherschule Köln persönlich oder telefonisch beraten lassen. Beim Beratungstermin vor Ort können Interessierte auch die Räume und technische Ausstattung der Schule auf dem Rheinischen Campus in Köln-Ehrenfeld besichtigen, um sich so einen persönlichen Eindruck zu verschaffen. Präsenz-Informationsabende in Gruppen sind wegen der Corona-Pandemie derzeit nicht möglich. Mittlerweile findet aber der Unterricht am Campus unter Einhaltung der Hygieneregeln wieder weitgehend regulär statt und nicht mehr im virtuellen Klassenzimmer.

Das schulische Angebot richtet sich an Sprachtalente, die eine anerkannte Berufsausbildung mit Fremdsprachen suchen. Die Schule bietet die jeweils einjährigen Ausbildungen zum Fremdsprachenkorrespondent IHK und zum staatlich geprüften Übersetzer/Dolmetscher für Englisch an. Die Übersetzer- und Dolmetscherschule spricht mit ihrem Ausbildungsangebot besonders diejenigen an, die jetzt nach dem Abitur, der Fachhochschulreife oder dem Realschulabschluss eine praxisorientierte Berufsausbildung mit Fremdsprachen anstelle eines Studiums bevorzugen.

Das neue Semester startet am 21. September 2020. In zwei Videos mit Schülerinterviews gibt es einen digitalen Rundgang durch die Schulräume und über den Campus sowie Einblicke in den Unterricht aus der Vor-Corona-Zeit.
Video 1 mit Studierenden der Übersetzer- und Dolmetscherschule Köln
Video 2

Die zertifizierten Vollzeitausbildungen können auf Antrag mit öffentlichen Mitteln wie BAföG oder Bildungsgutschein gefördert werden. Den fremdsprachlichen Unterricht leiten ausschließlich muttersprachliche Lehrkräfte in kleinen Lerngruppen.

Kontakt für ein telefonisches oder persönliches Gespräch:  Übersetzer- und Dolmetscherschule, Vogelsanger Straße 295, 50825 Köln, Telefon: 0221/54687-2062, E-Mail: kontakt@dolmetscherschule-koeln.de

Weitere Informationen finden Interessierte auf der Webseite der  Übersetzer- und Dolmetscherschule Köln. Hier gibt es auch Informationen zu der Alternative der Online-Ausbildung zum staatlich geprüften Übersetzer in verschiedenen Fremdsprachen, u.a. Englisch, Spanisch, Russisch, Französisch und Arabisch.

Berufe mit Sprachen: Fremdsprachenkorrespondent, Übersetzer und Dolmetscher

Die Ausbildung zum Fremdsprachenkorrespondenten IHK ist ein erster berufsqualifizierender Abschluss und dauert in der Regel ein Jahr. Der Beruf bietet eine Alternative zur klassischen Ausbildung zum Bürokaufmann.

Fremdsprachenkorrespondenten sind meistens für international aufgestellte Unternehmen tätig. So führen sie beispielsweise die fremdsprachliche Korrespondenz, betreuen ausländische Kunden und werden auch auf Messen oder Konferenzen eingesetzt.

Erst nach ihrem IHK-Abschluss entscheiden die Kursteilnehmer, ob sie sich in einem weiteren Jahr qualifizieren möchten zum staatlich geprüften Übersetzer und zusätzlich zum Dolmetscher. Qualifizierte Übersetzer und Dolmetscher können wählen, ob sie in einem international tätigen Unternehmen, in einer Organisation, in einem Übersetzungsbüro oder selbständig tätig werden möchten.

Über die Übersetzer- und Dolmetscherschule Köln

Die Übersetzer- und Dolmetscherschule gehört zum RBZ Rheinisches Bildungszentrum Köln, das seit über 40 Jahren im Bereich Ausbildung und Studium tätig ist. Bereits seit 2010 bietet die Übersetzer- und Dolmetscherschule die Ausbildung zum geprüften Fremdsprachenkorrespondenten (IHK) und die Ausbildung zum staatlich geprüften Übersetzer und Dolmetscher an. Seit 2015 ermöglicht die Schule auch im Online-Lehrgang den Weg zum anerkannten Übersetzerabschluss in verschiedenen Sprachen. Zudem bietet die Schule eine Online-Ausbildung zum staatlich geprüften Dolmetscher für die englische Sprache an. Die Schule ist zertifizierter Kooperationspartner der Agentur für Arbeit. Zu den Partnerinstitutionen gehören u.a. die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) und die Rheinische Akademie Köln (RAK).

Autor:

Beatrix Polgar-Stüwe aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen