Köln - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Köln: FREIE WÄHLER kritisieren teure Kulturbauten in Köln: "Ein Fass ohne Boden"

Kölner Haushalt 2020/21
FREIE WÄHLER sagen nein zu Kölns Ausgabenpolitik.

"Et hätt noch immer jot jejange?"„ca. 1,2 Milliarde für Kulturklotzbauten und verkorkste Bühnensanierung aber lineare Kürzungen im Bildungsbereich, wie z.B. bei den Zuschüssen für die VHS und die Rheinische Musikschule“. Das ist nach Meinung von Ratsmitglied Wortmann, FWK, der schlagende Beweis für das Unvermögen der Verwaltung und des Rats, den Haushalt der Stadt den eigentlichen Bedarfen anzupassen und ihn strategisch auszurichten. Hier werden die Interessen weniger auf Kosten der Mehrheit...

  • Köln
  • 14.10.19
  • 39× gelesen
  •  1
Stefan Knittler und Band bilden den stimmungsvollen Abschluss des Ehrenamtstages
4 Bilder

20. Ehrenamtstag
20. Ehrenamtstag auch mit dem Weltladen Köln

„Ehrenamtler halten die Gesellschaft zusammen“, war das Fazit von Bestseller-Autor Frank Schätzing, der im Jubiläumsjahr die Patenschaft des 20. Ehrenamtstages auf dem Heumarkt/Alter Markt übernommen hatte. „Wenn jeder ein bisschen hilft, kann allen geholfen werden.“ Genau das bewegt auch die ca. 50 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Weltladen Köln im Mauritiussteinweg 71, wenn sie nach den Kriterien des Fairen Handels durch ihr großes Engagement die Welt ein wenig gerechter...

  • Porz
  • 04.09.19
  • 395× gelesen

ACHTUNG! BUNDESWEITE WARNUNG!
Im gesamten Bundesgebiet werden Unschuldige verfolgt und vollstreckt!

Für Besitzer und/oder Antragssteller einer "Ausnahmegenehmigung": Prüfen Sie die auf der Genehmigung vermerkte Rechtsgrundlage und vergleichen Sie sie mit dem VOLLSTÄNDIGEN Paragrafen aus den, in Ihrer Genehmigung genannten Gesetzbüchern und fragen Sie sich: " Welches Gesetz würde ich ohne Genehmigung eigentlich brechen?" Antwort: "In 99% der Fälle, gar keins!" Fast vier Jahre chronologische Aufzeichnung lokaler und nationaler Vorgänge bringen ans Tageslicht: Was die Verwaltung da...

  • Köln Innenstadt
  • 27.08.19
  • 151× gelesen

P-R System
Parken wird einem nicht leicht gemacht

Köln Geldernstraße Parkgürtel, befindet sich die S-Bahn, Buslinien und die U-Bahn. Leider befindet sich kein Parkplatz für das angedachte P-R System der Stadt Köln,wobei die Stadt doch weniger Autos in der Innenstadt haben möchte. Wie soll das denn möglich sein, wenn man als Autofahrer keine Parkplätze findet, um auch auf öffentliche Verkehrsmittel zu zugreifen. Man muß mindest 5 Minuten Gehweg einrechnen, wenn man von einem Parkplatz zu den öffentlichen Verkehrsmitteln gelangen möchte....

  • Köln
  • 18.08.19
  • 119× gelesen
Bezirksvertreter Rolf Kremers ist sauer über das Verhalten der Bezirksbürgermeisterin von Lindenthal

Skandal in Lindenthal
Bezirksbürgermeisterin verweigert Abstimmung zu Antrag gegen Express-Bus-Spur.

Freie Wähler fordern neue Abstimmung vor der Sommerpause Auf der letzten Sitzung der BV-Lindenthal am 1.7.019 stand der Antrag der Freien Wähler auf der Tagesordnung. Mit mit diesem Antrag fordert Bezirksvertreter Rolf Kremers, Freie Wähler Köln, alle Planungen zur Einrichtung einer Express-Busspur auf der Aachener Straße komplett einzustellen. Dieser Tagesordnungspunkt wurde jedoch kurzerhand von der Bezirksbürgermeisterin Helga Blömer-Frerker (CDU) nicht zur Abstimmung zugelassen. Es...

  • Köln
  • 07.07.19
  • 1.057× gelesen
  •  2
16 Bilder

10.06.2019 Köln Ehrenfeld
Mad Pride Demo von und für Menschen mit Behinderung

Zitat von der Facebook-Veranstaltung: Kaum zu glauben, die MAD PRIDE-Parade wird fünf Jahre alt. Los gehts am Pfingstmontag, den 10. Juni, um 14 Uhr, am Neptunplatz in Ehrenfeld. Die jecken, schrägen, unantastbaren, buckligen Rollis gehen, schlurfen, laufen, rollen, kriechen und tanzen nach Odonien zum Kulturfinale und der Abschlussparty des Sommerblut-Festivals, um zu zeigen das es sie gibt. Mal laut, mal leise, oder flüsternd bis stumm. Mit Pauken, Transparenten und Trompeten steht...

  • Köln
  • 10.06.19
  • 308× gelesen
Kölner DOMFORUM
8 Bilder

Vortrag von Sigmar Gabriel: „Zeitenwende in der Weltpolitik. Mehr Verantwortung in ungewissen Zeiten“

Im Kölner DOMFORUM (Domkloster 3, 50667 Köln) wurde am Dienstag, den 26.02.2019 ein Vortrag zu Sigmar Gabriels Buch „Zeitenwende in der Weltpolitik. Mehr Verantwortung in ungewissen Zeiten“ präsentiert. Die Veranstaltung des Katholischen Bildungswerks begann mit leichter Verspätung – quasi c. t. – vor restlos gefülltem Haus (200 Plätze). Ein Lutheraner zu Gast im DOMFORUMDer Referent des Abends, Sigmar Gabriel, wurde mit einigen Schlagworten – Überschriften von seiner Homepage aus der Rubrik...

  • Köln
  • 05.03.19
  • 99× gelesen
Lang-Lkw sogenannte Gigaliner sollen den Straßenverkehr entlasten.

TRD Nachrichten Mobilität
Gigaliner, Grenzwerte und der Genfer Salon

Gigaliner(TRD/MID Lang-Lkw oder Gigaliner sollen den Straßenverkehr entlasten. Getestet wurde der Ernstfall bereits auf Deutschlands Straßen, doch der Durchbruch lässt auf sich warten. Das könnte sich bald ändern. Denn Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will den Einsatz von Lang-Lkw erleichtern. Die Fahrzeuge mit einer Länge von bis zu 25,25 Metern müssen bisher im kombinierten Verkehr Straße-Schiene einsetzbar sein. Diese Vorgabe soll künftig entfallen. Das geht aus einem...

  • Köln
  • 25.02.19
  • 46× gelesen
Die Kölner Freien Wähler fordern die Rückstufung und Widmung von Straßen zu stoppen, wenn die zukünftigen Kosten für Aus-, und Umbauten der Straßen bei den Anliegern hängenbleiben.

Straßenausbaubeiträge
FWK: Keine Zustimmung für Widmung von Straßen in Weiß und Godorf.

„In der Verwaltungsvorlage wurde nichts über mögliche Kosten erwähnt, die infolge der geplanten Widmung von Teilstücken zweier Straßen in Godorf und Weiß, auf die Besitzer anliegender Grundstücke zukommen könnten. In dieser Form konnte ich deshalb beiden Beschlussvorlagen nicht zustimmen. Sowohl die Lucas-Cranach-Straße in Weiß, als auch die Johanniterstraße in Godorf wurden bereits vor mehr als 17 Jahren ausgebaut. Warum erfolgt die Widmung letzter Teilstücke erst nach so vielen...

  • Köln
  • 21.02.19
  • 67× gelesen
  •  1

Eldach-Christian Herfeldt: Volkswirtschaftlicher Schaden immens
Wirtschaftsrat zu Dieselfahrverboten: Kein weiterer hysterischer Aktionismus

Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. Sektion Köln fordert ein Moratorium und unterstützt ausdrücklich die Initiative der Bundesregierung, dass durch Änderung der Bundesimmissionsschutzverordnung Fahrverbote erst ab einer Stickoxid-Belastung von 50 Mikrogramm möglich werden sollen, nachdem ernsthafte wissenschaftliche Zweifel an den Grenzwerten laut geworden sind. „Die Vorbehalte an den bestehenden Grenzwerten für Feinstaub und Stickoxide werden immer größer. Aber auch die Wirksamkeit der...

  • Köln
  • 06.02.19
  • 151× gelesen
– Keine große Welle: So bald wird die Binnenschifffahrt auf dem Rhein wohl nicht abgebremst.

Mobilität und Wirtschaft
Tempolimit für Autos und Rheinschifffahrt erhitzen die Gemüter

Quelle: Youtube/ Heino/  Warum ist es am Rhein so schön  Dicke Luft am Rhein – Wirbel um Tempolimit für Schiffe (TRD/MID) Eine Entscheidung gibt es noch nicht. Doch die Gemüter erhitzen sich bereits. Täglich befahren hunderte Fracht- und Passagierschiffe den Rhein. Müssen sie bald ihr Tempo drosseln, wenn sie Köln und andere Städte passieren? Wenn es nach dem Willen von Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker geht: ja! Zu Beginn der Woche forderte sie ein Tempolimit für...

  • Köln
  • 04.02.19
  • 83× gelesen
#Köln: Torsten Ilg in der #Bezirksvertretung von #Rodenkirchen

Köln Parkstadt Süd
Freie Wähler setzen Begriff Gremium zur Bürgerbeteiligung durch.

„Eine zunächst von den Grünen beantragte Streichung des von mir geforderten eigenen Gremiums zur Bürgerbeteiligung, ist jetzt zum Glück vom Tisch. Der von allen Mitgliedern der Bezirksvertretung mitgetragene Kompromiss beinhaltet jetzt auch die Kernforderungen der FREIEN WÄHLER“. Kommentiert Bezirksvertreter Torsten Ilg (Freie Wähler) den gestrigen Beschluss der BV-Rodenkirchen zur Abänderung einer Verwaltungsvorlage zur Parkstadt Süd: „Zunächst versuchte ich noch namentlich den Verein...

  • Köln
  • 01.02.19
  • 50× gelesen
  •  1
9 Bilder

Warnstreik in Köln/Bonn, Düsseldorf und Stuttgart war ein voller Erfolg
Um 0:00 Uhr ging es los an zwei Flughäfen, in Stuttgart erst um 03:00 Uhr - was in den letzten 21 Stunden so an den drei Streik-Zentren Stuttgart, Düsseldorf und Köln/Bonn los war.

Zunächst gehen Wir nach Stuttgart: Bei Bild-Live war Stuttgarts ver.di Sprecherin Eva Schmidt am Mikrofon. Sie sagte durch die Bank weg, “Das Wir jetzt härtere Geschütze Auf fahren müssen und deshalb wird nun an drei Flughäfen zeitgleich gestreikt um die Arbeitgeberseite Wach zu rütteln“. Flugreisende in Stuttgart mussten sich am Donnerstag wegen eines Warnstreiks auf lange Wartezeiten und mögliche Flugausfälle einstellen. „Wir rechnen mit erheblichen Einschränkungen“, sagte ein...

  • Köln
  • 10.01.19
  • 20× gelesen
Torsten Ilg (Freie Wähler Köln)

Kölner Politiker redet Klartext.
"Trump muss mehr Flüchtlinge aufnehmen, wenn er mehr Geld von Europa will".

Zur aktuellen Tagespolitik und zum "angedrohten" Rückzug der USA aus Syrien und Afghanistan, hat Torsten Ilg (Freie Wähler Köln) auf Facebook Stellung bezogen: "Wer Despoten kampflos die Arena überlässt, der verabschiedet sich aus der internationalen Verantwortung. Wer mehr "Einsatz" der Europäer verlangt, der muss ihnen auch das Recht zugestehen, auf Augenhöhe die Richtung mitzubestimmen. Trump will weder das eine, noch das andere. Er zieht sich auf das "Nationale" zurück. Das Echo wird...

  • Köln
  • 28.12.18
  • 43× gelesen
  •  1
Torsten Ilg Bezirksvertreter der Freien Wähler in Köln Rodenkirchen

Freie Wähler Köln fordern
Flüchtlingshotel Bonotel: Studenten, Frauen und Homosexuelle unterbringen.

(Köln-Rodenkirchen) Die Kölner Freien Wähler (FWK) begrüßen ausdrücklich den Vorschlag der FDP, das ehemalige Bonotel in ein Studentenwohnheim umzuwandeln. Bezirksvertreter Torsten Ilg erinnert jedoch auch an frühere Beschlüsse der Bezirksvertretung von Rodenkirchen: „Im Jahre 2016 wurde mit großer Mehrheit ein Antrag der FWK beschlossen, der die vorrangige Unterbringung von besonders schutzbedürftigen Personen in Flüchtlingseinrichtungen des Stadtbezirks von Rodenkirchen zum Inhalt hatte....

  • Köln
  • 12.12.18
  • 138× gelesen
  •  1

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.