Politischer Aschermittwoch in Köln
Freie Wähler Köln: Vorsitzender Peter Funk einstimmig wiedergewählt

Die Kölner FREIEN WÄHLER feiern ihren politischen Aschermittwoch 2020 mit medialer Präsenz.
  • Die Kölner FREIEN WÄHLER feiern ihren politischen Aschermittwoch 2020 mit medialer Präsenz.
  • hochgeladen von Torsten Ilg

Unbeliebt sind in der Wählergemeinschaft, die zur Kommunalwahl am 13. September mit Kandidatinnen und Kandidaten in allen Ratswahlkreisen und in allen Stadtbezirken antreten wird, die oft langwierigen Regularien einer Jahreshauptversammlung. Umso erfreuter waren am Aschermittwoch alle Anwesenden über die routinierte Versammlungsleitung des Ehrenvorsitzenden Andreas Henseler, der die Wahlprozeduren in Rekordzeit von 30 Minuten abwickelte. Nach seiner einstimmig erfolgten Wiederwahl erklärte Peter Funk:

„Im Gegensatz zum Parteienklüngel auf Stadt- und Bundesebene, der sich ausschließlich mit Macht- und Cliquenkämpfen quält, sind wir geschlossen und sachpolitisch orientiert. Mit Sachverstand und Augenmaß gestalten wir seit 15 Jahren in Rat und Bezirksvertretungen Kölner Kommunalpolitik“.

Ebenfalls einstimmig bestätigt wurden die Vize-Vorsitzenden Dursun Alaca und Horst Jarre sowie der Schriftführer Jürgen Weissgärber. Besonderen Beifall vor seiner einstimmigen Wiederwahl erhielt Schatzmeister Martin Klein, der für das vergangene Jahr ein „Rekordspendenergebnis“ vermelden konnte. „Wir hatten noch vor keinem Wahlkampf ein solches Finanzpolster – trotzdem werbe ich weiter für Spenden, damit wir im Wahlkampf auch wirklich alle Wahlberechtigten erreichen“.

Die Berichte der Mandatsträger Walter Wortmann (Rat), Torsten Ilg (Bezirksvertretung Rodenkirchen) und Rolf Kremers (Bezirksvertretung Lindenthal) wurden von der Veranstaltungsregie in das anschließende traditionelle Fischessen des politischen Aschermittwochs der Freien Wähler verlegt. Hierzu waren Vertreter von Bürgervereinen und Initiativen eingeladen. Ein einleitender Videofilm von Torsten Ilg über die Arbeit der Freien Wähler erhielt viel Beifall. Danach kamen Sprecher und Mitglieder der Bürgervereine und Initiativen zu Wort: Dr. Hartmut Hammer (Bürgerverein Bayenthal/Marienburg), Manfred Braun (Bürgerverein Zollstock), Prof. Christian Lengauer (Rheinpaten), Rolf Breuer (Bürgerverein Aktiv für Meschenich) und Ottmar Lattorf (NABIS). Ebenfalls das Wort erhielten mit Christiane Rittner (BV Lindenthal) und Prof. Dr. Theodor Lemper (Kulturausschuss) – beide CDU – Repräsentanten des politischen Wettbewerbs.

Zum Abschluss erklärte Ratsmitglied Walter Wortmann: „Wir freuen uns über den Besuch von politischen Wettbewerbern, mit denen wir in Sachfragen gerne zusammenarbeiten. Im Wahlkampf kämpft aber jeder für sich. Wir wollen die Freien Wähler im Rat und in den Bezirksvertretungen so stark wie möglich machen. Wir sind engagierte Vertreter einer solidarischen Bürgerstadt und Sachwalter der Anliegen von Bürgervereinen und Initiativen – ohne Klüngel und Bevormundung.  (Quelle FREIE WÄHLER Köln)

Autor:

Torsten Ilg aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen