10.06.2019 Köln Ehrenfeld
Mad Pride Demo von und für Menschen mit Behinderung

16Bilder

Zitat von der Facebook-Veranstaltung:

Kaum zu glauben, die MAD PRIDE-Parade wird fünf Jahre alt. Los gehts am Pfingstmontag, den 10. Juni, um 14 Uhr, am Neptunplatz in Ehrenfeld. Die jecken, schrägen, unantastbaren, buckligen Rollis gehen, schlurfen, laufen, rollen, kriechen und tanzen nach Odonien zum Kulturfinale und der Abschlussparty des Sommerblut-Festivals, um zu zeigen das es sie gibt. Mal laut, mal leise, oder flüsternd bis stumm.

Mit Pauken, Transparenten und Trompeten steht die MAD PRIDE für die Vielfalt der Erdenbürger*innen in Köln. Party statt Pathologie. Diagnosen zu Seifenblasen. Diskriminierung endgelagert. Gemeinsam statt einsam.Es wird gefeiert: grenzenlos und stolz – jede*r darf sein, ohne Urteil! Alle sind eingeladen, sich solidarisch der MAD PRIDE-Parade anzuschließen. Verrückte, verhinderte, gehinderte und ausgegrenzte Menschen gehen voller Selbstbewusstsein auf die Straße.

Noch mehr biulkder fint ihr in Facebook auf mein Profil

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen