1. FC Köln nur noch geimpfte ins Stadion
Freie Wähler: „Das ist Ausgrenzung“.

Der 1. FC Köln will ab Ende August nur noch gegen das Corona-Virus geimpften oder genesenen Personen den Zutritt zum Stadion gewähren. Die Kölner Bundestagskandidaten der Partei FREIE WÄHLER kritisieren diese Pläne:

„Auch die Immunität bereits geimpfter oder genesener Personen lässt irgendwann nach. Außerdem können geimpfte Personen das Virus durchaus weitergeben. Warum werden diese Personengruppen also besser behandelt als jene Fans, die einen aktuellen Corona-Test nachweisen können? Wer sich partout nicht impfen lassen möchte, der wird sich durch solch fragwürdige Ausgrenzung wahrscheinlich eher noch ermuntert fühlen, sich auch weiterhin nicht impfen zu lassen.
Wir FREIEN WÄHLER kämpfen gegen die Einführung des „Impfzwangs durch die Hintertür“ und treten stattdessen für die Einhaltungen der Grund- und Freiheitsrechte der Menschen ein. Die in der Pandemie vorherrschende ideologische Bevormundung des Staates muss zurückgedrängt werden. Deswegen sind wir noch lange keine „Querdenker“ oder radikalen Impfgegner.“

So die drei Bundestagskandidaten der FREIEN WÄHLER in einer aktuellen Pressemitteilung.

Autor:

Torsten Ilg aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen