Polizeiliche Kriminalstatistik 2019
In Leichlingen ist die Kriminalität gestiegen

Laut Kreispolizeibehörde des Rheinisch-Bergischen Kreises gibt es einen Rückgang bei den Straftaten um 868 (minus 7,11%) gegenüber dem Jahr 2018, aber in drei Orten ist eine steigende Tendenz ersichtlich.

In der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) wurden im Jahr 2019 im Rheinisch-Bergischen Kreis (RBK) insgesamt 11.335 Straftaten erfasst. Das ist ein Rückgang von 868 Taten gegenüber 2018 und damit setzt sich der positive Trend zum fünften Mal in Folge fort. Somit ist der RBK eine der sichersten Regionen in NRW.

In Leichlingen jedoch sind die Straftaten 2019 um 124 Fälle gestiegen auf 1.171 (im Vorjahr 1.047), das ist ein plus von 11,84%. Zugenommen haben Sachbeschädigungen (+43), Diebstahl insgesamt (+43), Geschäftseinbruch (+15), Rauschgiftdelikte (+18), Gewaltkriminalität (+10), Umweltkriminalität (+6) und ein hoher Anstieg der Straßenkriminalität (+68). Ein Rückgang ist zu verzeichnen bei Wohnungseinbrüchen (-32) sowie bei Vermögens- und Fälschungsdelikten (-24).

Auch Wermelskirchen verzeichnet einen Anstieg um 70 Taten (+6,23%. Zugenommen haben Vermögens- und  Fälschungsdelikte (+70), Sachbeschädigungen (+30), Körperverletzung (+10) und die Straßenkriminalität ist erschreckend (+24) gestiegen.

Rösrath hatte den höchsten Anstieg der Taten um 176 (+13,34%. Besonders haben hier zugenommen Vermögens- und Fälschungsdelikte (+170), Wohnungseinbrüche (+66) und Diebstahl insgesamt (+61). Rückläufig waren Körperverletzungen (-17) und Ladendiebstahl (-11). Die Straßenkriminalität ist nur um 5 Fälle gesunken und mit 292 Fälle immer noch sehr hoch.

In allen anderen Orten des RBK sind rückläufige Straftaten zu verzeichnen. Besonders auffällig sind die Zahlen in Bergisch Gladbach (-981 Straftaten/16,32%, Kürten (-102/19,10%), Odenthal (-37/11,49%) und Overath (-97/8,91%)

Im gesamten RBK ist jedoch die Straßenkriminalität um 499 Fälle (-16,23%) gesunken, beim Diebstahl insgesamt um 783 Fälle (-16,15%), Raub um 45 Fälle (-38,14%) sowie Ladendiebstahl um 165 Fälle (-22,95%)

Die PKS dient der Beobachtung der regionalen und überregionalen Kriminalität und bietet so eine Basis zum erlangen von Erkenntnissen zur vorbeugenden und verfolgenden Bekämpfung von Straftaten.
Nicht enthalten sind Fälle in der Statistik - Politisch motivierte Kriminalität, Verkehrsdelikte und Ordnungswidrigkeiten.

Autor:

Horst-Peter Nauen aus Leichlingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen