NRW-Innenminister auf der Laga Kamp-Lintfort
Herbert Reul übernahm eine Baumpatenschaft

Herbert Reul spricht mit Manfred Lorenz, Heinrich Sperling und Barbara Drese über begrünte Dächer
4Bilder
  • Herbert Reul spricht mit Manfred Lorenz, Heinrich Sperling und Barbara Drese über begrünte Dächer
  • Foto: Nina Meise/Laga Kamp-Lintfort
  • hochgeladen von Horst-Peter Nauen

Der in Leichlingen aufgewachsene NRW-Innenminister, Herbert Reul, übernahm auf der Landesgartenschau in Kamp-Lintfort eine Patenschaft für einen Urweltmammutbaum und zeigte sich beeindruckt, was aus der alten Zeche gemacht wurde.

Auf Einladung des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Nordrhein-Westfalen e.V. (VGL), besuchte am Samstag, 11. Juli 2020, Innenminister Herbert Reul die Landesgartenschau (Laga) in Kamp-Lintfort und übernahm dort eine Patenschaft für einen Urweltmammutbaum im Zechenpark.
Der sommergrüne Urweltmammutbaum erreicht Wuchshöhen von etwa 30 Meter, ist frostfest und kann Trockenheit sowie Hitze sehr gut vertragen. ,,Wir haben uns auf unserer Landesgartenschau für Bäume entschieden, die Zukunft haben. Die aktuellen Klimatischen Veränderungen verlangen nach einer Auswahl von Arten, die anpassungsfähig sind", erklärte Heinrich Sperling, Geschäftsführer der Landesgartenschau Kamp-Lintfort 2020 gGmbH.

Reul zeigte Interesse an "Begrünte Dächer"
,,Diese herrlichen Gärten und Landschaften bieten eine wunderbare Auszeit vom Alltag. Mir persönlich gefallen ja Hortensien am besten. Vielleicht kann ich ja die eine oder andere Idee für den eigenen Garten mitnehmen", meinte Herbert Reul. Sehr interessiert zeigte sich der Minister an dem begrünten Dach beim VGL-Beitrag. ,,Begrünte Dächer Speichern das Regenwasser temporär und geben es zeitverzögert wieder ab. Damit werden die Kanalisationen entlastet und Schäden durch Überschwemmungen deutlich vermindert. Mit Blick auf die demographische Entwicklung sind besonders die Anzahl und Temperaturen der zunehmenden Hitzetage problematisch. Auch hier können Gründächer spürbar entgegenwirken, denn im Gegensatz zu Betondächern erhitzen sich bepflanzte Flächen viel weniger stark. Außerdem hat die Verdunstung des gespeicherten Wassers einen kühlenden Effekt und sorgt so für ein angenehmes Klima in der unmittelbaren Umgebung", so VGL Ehrenpräsident Manfred Lorenz.

Die aktuelle Blumenschau
Die Königin der Blumen - steht im Mittelpunkt der sechsten Blumenhallenschau auf der Landesgartenschau in Kamp-Lintfort. Duftend empfangen unzählige Rosen die Besucherinnen und Besucher, sei es als Duftrose, Bodendecker oder Schnittrose, ob Gelb, Rosa oder Weiß. ,,Die Rose ist so vielseitig, die kann man gar nicht nur in Rot zeigen", erklärte Floristin Ulla Rankers. Ein besonderes Highlight ist das große Bett, dessen Matratze aus tiefrot blühenden Rosen besteht. Hier wurde die Blume der Liebe geschickt für die Besucher in Szene gesetzt. Noch bis zum 19. Juli können die Rosenvariationen bestaunt werden, dann wird umgebaut zum "Sommer am Niederrhein" mit leuchtenden Stauden, strahlenden Sonnenblumen und sommerlichen Dekoideen.

Sommerflor
Auf der Laga zieren zurzeit Blumenbeete unter anderem mit Färberkamille, asiatische Lilie, Kugeldistel, Löwenmäulchen, Studentenblume und Salbei. Blumen und Pflanzen in leuchtenden Orange, dunklem Lila und knalligem Pink.

Die Landesgartenschau 2020 in Kamp-Lintfort ist noch bis Oktober geöffnet.

Autor:

Horst-Peter Nauen aus Leichlingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen