Hallenbad-Neubau
Leichlingen erhält ein neues und modernes Hallenbad

Computermodell: Neues Hallenbad in Leichlingen
  • Computermodell: Neues Hallenbad in Leichlingen
  • Foto: stadt.leichlingen
  • hochgeladen von Horst-Peter Nauen

Die Planungen zum Bau des neuen Hallenbades in Leichlingen gehen mit großen Schritten voran. Bürgermeister Frank Steffes und Gechäftsführerin LBB Alice Bosch, unterzeichneten den Vertrag mit dem Geschäftsführer der Firma "Pellikaan Bauunternehmen Deutschland GmbH", Paul Gerrits.

Das niederländische Generalunternehmen "Pellikaan" wird in Leichlingen das neue Hallenbad schlüsselfertig planen und errichten. Das bekannte Bauunternehmen "Pellikaan" ist spezialisiert in Bezug auf Bäderbau und Sporthallenbau, dass unter anderem den Neubau des behindertengerechten Familienbades Vogelsang in Solingen-Gräfrath realisierte, zu voller Zufriedenheit der Stadt Solingen.

Das erwartet die Leichlinger Bürger/innen
Ein schönes, neues, modernes Hallenbad mit einem 25 Meter langen Schwimmerbecken mit sechs Wettkampfbahnen und einem Seiteneinstieg. Das Nichtschwimmerbecken wird als Vario/Kursbecken konzipiert. Ein moderner, vollflächiger Hubboden ermöglicht die flexible Anpassung der Wassertiefe von 1,80 bis 0 m, je nach Bedürfnis der Nutzer. Da das Becken nicht nur für Kurse verwendet werden soll, werden einige Attraktionen wie Wasserspeier und Massagedüsen integriert.
Um die Geräuschkulisse zu mindern, werden Schwimmer- und das Vario/Kursbecken akustisch voneinander getrennt. Für die kleinen Gäste ist ein Kleinkinderbecken mit ca. 60 Quadratmeter Wasserfläche in verschiedenen Wassertiefen und einer Kleinkinderrutsche vorgesehen.
Teilweise zu öffnende Fassadenflächen bieten Zugang zum Freibad, das sich zukünftig in unmittelbarer Nähe befindet.
Der kleine Textilsaunabereich (BIO-Sauna und Dampfbad) wird durch einen attraktiven Bereich mit Fußbecken, Duschen und Liegen sowie einem Außenbereich zum Verweilen oder Abkühlen in einem Kaltwasserbecken nach kneippscher Art aufgewertet.
Die im Obergeschoss des Gebäudes geplanten Personal- und Verwaltungsräume lassen die Verwaltung des Blütenbades näher an den Ort des Geschehens rücken.

Technische Lösungen
Zur Reduzierung der CO2-Emissionen werden moderne Anlagen und technische Lösungen eingesetzt, die den Energieeffizienzanforderungen an Schwimmbäder entsprechen, u.a. größtmögliche Dämmmaßnahmen der Gebäudehülle, moderne Lüftung mit Wärmerückgewinnung, optimale Wasserhydraulik und Pumpensysteme in der Wasseraufbereitung.
Die Dachkonstruktion wird so geplant, das später eine Photovoltaikanlage errichtet werden kann.

Spatenstich in diesem Jahr
Der Spatenstich zum Hallenbad-Neubau erfolgt voraussichtlich im Herbst 2021. Das alte Hallenbad bleibt, wenn technisch und wirtschaftlich möglich, voraussichtlich bis zur Fertigstellung des Neubaus durchgehend in Betrieb.
Die Eröffnung des neuen Hallenbades ist für Mitte 2023 geplant.

Autor:

Horst-Peter Nauen aus Leichlingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen