Kontrollen der Maskenpflicht
Masken-Muffel müssen mit 150 Euro Bußgeld rechnen

Maskenpflicht in Bus & Bahn
  • Maskenpflicht in Bus & Bahn
  • Foto: fotoArt by Tommy.Weis/pixelio.de
  • hochgeladen von Horst-Peter Nauen

In Nordrhein-Westfalen finden erneut verschärfte Kontrollen gegen die Einhaltung der Maskenpflicht statt. Masken-Muffel in Bus und Bahn müssen mit einem Bußgeld von 150 Euro rechnen.

Besonders wird am Dienstag, 24. November 2020, im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) landesweit in NRW die Einhaltung der Maskenpflicht kontrolliert.
Bei einer gemeinsamen Aktion von Verkehrsministerium, SPNV-Aufgabenträgern, Deutsche Bahn AG und Eisenbahnverkehrsunternehmen sowie kommunale Ordnungsämter und Bundespolizei finden in den Zügen und in den Bahnhöfen wieder Schwerpunktkontrollen statt.

Verschärfte Kontrollen in Bus und Straßenbahnen
Auch Städte, Gemeinden und Verkehrsunternehmen organisieren für die nächsten Tage vermehrt Kontrollen in Bussen und Straßenbahnen.
Wer keine Maske trägt oder Mund und Nase nicht bedeckt hat, muss mit einem Bußgeld von 150 Euro rechnen.

Verkehrsminister Hendrik Wüst: ,,Es ist ein Gebot der gegenseitigen Rücksichtnahme, dass alle eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. So schaffen wir Vertrauen, dass Bus und Bahnen sichere Verkehrmittel sind."

Bereits seit dem 27. April 2020 schreibt die Corona-Schutzverordnung vor, dass im ÖPNV eine Mund- und Nasenbedeckung getragen werden muss. Das gilt nicht nur in Bussen und Bahnen, sondern ebenso in Bahnhöfen, an Bahnsteigen und Haltestellen.

Autor:

Horst-Peter Nauen aus Leichlingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen