Galoppsport
"Best of Lips" begeisterte im Preis des Winterfavoriten in Köln

Best of Lips und Jockey Francis Norten
  • Best of Lips und Jockey Francis Norten
  • Foto: sabine.schweitzer/marc.ruehl.com
  • hochgeladen von Horst-Peter Nauen

Der Hengst "Best of Lips" aus dem Stall Lintec - gewinnt Deutschlands bedeutendstes Rennen für zweijährige Pferde, der Preis des Winterfavoriten, auf der Galopprennbahn in Köln-Weidenpesch.

Zum Saisonfinale konnte der Kölner Trainer Andreas Suborics am Sonntag, 11. Oktober 2020, mit einem Sieg im Preis der Winterfavoriten (Gruppe III, 155.000 Euro, über 1.600 Meter) ein Zeichen setzen: Der in Irland gezogene "Best of Lips" kann mit dem englischen Jockey Francis Norton gegen seine acht Konkurrenten dieses Großereignis überlegen für sich entscheiden.

Es war eine mehr als beeindruckende Vorstellung was der Sieger Best of Lips auf den Kölner Rasen zauberte: Auf der Zielgeraden lieferten sich "Mythico", der vorne ein starkes Rennen lief, und der stark anpackende "Sea of Sands", ein Duell - doch als Best of Lips in der Bahnmitte aufdrehte, war die Frage nach dem Gewinn der 85.000 Euro Siegbörse sofort beantwortet und somit ein souveränes Ergebnis für den Spitzen-Youngster aus dem Stall Lintec.

Siegtrainer Andreas Suborics erklärte: ,,Ich bin ungeheuer stolz auf das Pferd. In meiner Laufbahn als Jockey habe ich viele gute Pferde geritten, aber ich hatte nie einen so guten zweijährigen Hengst. Die Gegner waren stark, aber Best of Lips ist ein gutes Pferd, das noch besser wird."

Weitere Ergebnisse im "Preis des Winterfavoriten 2020":
2. Sea of Sands (L. Delozier)
3. Mythico (B. Murzabayev)
4. Juanito (A. Starke)



Autor:

Horst-Peter Nauen aus Leichlingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen