75 Jahre Volksbühne Bergisch Neukirchen e.V.
„Bäumchen rüttel dich und schüttel dich…“

Gründer Erwin Fritz mit seiner Tochter Dana Fischer.
3Bilder

Frühjahr 2021. Ein großer Apfelbaum schmückt den Platz vor dem alten Rathaus in Bergisch Neukirchen. Jeder aufgehängte Apfel wurde einzeln von einem Mitglied der Volksbühne bemalt und macht das Bild komplett. Der Baum als Symbolik für die Einheit der Vielfältigkeit spiegelt ebenso den Zusammenhalt als auch die Freude wider, an diesem einen Werk gemeinsam gearbeitet zu haben. Denn dieses Jahr ist für die Volksbühne Bergisch Neukirchen e.V. ein Jubiläumsjahr! 75 Jahre Theater, im Herzen und auf der Bühne! Schon im Gründungsjahr 1946 galt der Leitspruch „Den Menschen zur Freude“, um in der Nachkriegszeit Hoffnung zu geben. Und das konnte nur mit Hilfe eines Umweges in die Tat umgesetzt werden. Denn zu Beginn der Gründung vor 75 Jahren war Erwin Fritz gerade mal 20 Jahre alt und somit noch nicht alt genug, um den amtlichen Eintrag bei der Militärregierung zu unterschreiben. Denn damals benötigte man 21 Lebensjahre, um eine Volljährig- und Geschäftsfähigkeit gänzlich zu erfüllen. Zum Glück konnte ihm sein Schwager helfen, für ihn die Dokumente unterzeichnen und Erwin Fritz den Theaterstart mit der Volksbühne ermöglichen. Vermutlich hätte 1946 keiner der Gründungsmitglieder gedacht, dass nach so vielen Jahren die Volksbühne stets weiterwächst.

Wo einst in privaten Wohnzimmern Theater geprobt wurde, erweiterte sich das Ensemble und die Spielstätten und so zog eine immer größer werdende Gruppe von Stadt zu Stadt und erfreute mit ihrem Schauspiel Groß und Klein. Als nach mehreren Jahren der eigene Nachwuchs mitzog, fragte man sich, wie man sie am besten beschäftigen konnte und daraus entstand das Märchenensemble gemäß dem Motto „Kinder spielen für Kinder“. Das Interesse an den Märchen wuchs immer weiter und so zogen auch die Nachwuchskünstler*innen der Volksbühne von Ort zu Ort. Schließlich fand der Verein in der Festhalle Opladen eine geliebte Heimatspielstätte – bis Umbauarbeiten und später auch die Corona-Pandemie das Theaterspielen in gewohnter Form veränderten.
Die Volksbühne Bergisch Neukirchen e.V. zeichnet sich bis heute nicht nur durch ihren Leitgedanken aus, den Menschen zur Freude Unterhaltung zu bieten, sondern vor allem durch den familiären und freundschaftlichen Kern, der die einzelnen Mitglieder des Vereins zusammenhält. Dass gleichzeitig drei Generationen derselben Leidenschaft nachgehen und gemeinsam ein Publikum begeistern, ist zudem ein besonderes Merkmal des Vereins. 75 Jahre Volksbühne heißt aber auch 95 Jahre Erwin Fritz! Und so freut sich der Verein, in jedem Jubiläumsjahr auch ihn ordentlich feiern zu können!

Ähnlich wie die lachende und weinende Maske liegen Freud‘ und Leid immer nah beieinander: Bisher geplante Stücke müssen leider ausfallen, wie auch Agatha Christies „Die Mausefalle“. So können bisher erworbene Karten für dieses Stück zurückerstattet werden. Alle weiteren Informationen erhalten Sie über die Homepage www.vbnlev.de. An dieser Stelle gilt auch ein großer Dank an die Zuschauer*innen, die ihre Karte bereits gespendet haben oder den Förderverein unterstützen! Dies stärkt die Volksbühne sehr für die nächste Theaterzeit! Und auch wenn eine Jubiläumsfeier aufgrund von Corona nicht in einem gewohnten Rahmen stattfinden kann, so wird doch versucht, das Beste aus der Situation zu zaubern: Und dies in Form eines magischen Apfelbaums.

Vielleicht kann jene Vielfältigkeit, die auf und hinter der Bühne sonst immer sichtbar wurde, auch in diesen Zeiten so sichtbar werden! Herzlichen Glückwunsch, lieber Erwin! Danke, dass es dich gibt und dass du die Volksbühne gegründet hast!

Autor:

Volksbühne Bergisch Neukirchen e.V. aus Leverkusen

Webseite von Volksbühne Bergisch Neukirchen e.V.
Volksbühne Bergisch Neukirchen e.V. auf Facebook
Volksbühne Bergisch Neukirchen e.V. auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen