Stadt genehmigt riesigen Bau in kleiner Einliegerstraße
Engelshof wird zum Unruhehort

So schön war es vorher in der Straße - das weiße Haus wurde abgerissen und gemeinsam mit dem freien Grundstück links daneben entsteht auf dem großen Grundstück ein Komplex, welcher dreimal so hoch ist, wie das linke Haus.
3Bilder
  • So schön war es vorher in der Straße - das weiße Haus wurde abgerissen und gemeinsam mit dem freien Grundstück links daneben entsteht auf dem großen Grundstück ein Komplex, welcher dreimal so hoch ist, wie das linke Haus.
  • hochgeladen von Karl Eckstein

Täglich bleiben die Passanten wie ich staunend stehen und schütteln den Kopf. " Solch ein großes Haus in dieser kleinen Straße? Das passt doch gar nicht!"
Laut Stadt schon.  Das Bauamt hat im Mai letzten Jahres dem Bau eines 9- Familienhauses in der kleinen Sackgasse mit 18 überwiegend Einfamilienhäusern zugestimmt.  Dem Bauherrn wird nicht nur das gigantische Objekt genehmigt, durch das sich die Einwohnerzahl der Straße mit einen Schlag  quasi verdoppelt, er darf auch noch über den Bebauungsplan hinaus Balkone und Terrassen anbringen, eine Tiefgarage im Garten inklusive. Die erdrückende Wirkung des Baus ist für jeden Passanten spürbar. Für die Stadt nicht. Alle Bemühungen der Anwohner, die Stadt auf Missstände der Baustelle ( " Wir haben noch nie eine solch chaotische und unprofessionelle Baustelle gesehen")  sowie auf abweichende Baumaßnahmen  hinzuweisen, wurden bislang zurück gewiesen.
Wenn die Anwohner eine Petition starten, ich wäre dabei!

Autor:

Karl Eckstein aus Lindenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen