Neues vom Kinder-, Jugend- und Erwachsenenchor Lohmar e.V.

Der Chorvorstand ein letztes mal in alter Besetzung: von links nach rechts Julia Wölken, Barbara Wingenfeld, Aki Strickrodt, Sandra Rist, Michael Höhne und Kerstin Schneider
5Bilder
  • Der Chorvorstand ein letztes mal in alter Besetzung: von links nach rechts Julia Wölken, Barbara Wingenfeld, Aki Strickrodt, Sandra Rist, Michael Höhne und Kerstin Schneider
  • hochgeladen von Sandra Rist

Im Vorstand des Kinder-, Jugend- und Erwachsenenchores Lohmar e.V. hat sich ein Wechsel vollzogen. Noelle Simon wurde als 2. Stellvertretende und Jan Rosaleck als neuer Kassenwart ins Amt gewählt. Erste Vorsitzende ist von nun an Julia Wölken.

Nach 16 Jahren legte Axel (Aki) Strickrodt seine Arbeit als Kassenwart nieder. Eine so lange Vorstandstätigkeit ist wirklich außergewöhnlich und verdient Dank und Anerkennung, vor allem da Aki Strickrodt in dieser Zeit nicht einfach nur Schatzmeister war, sondern die Geschicke aller drei Chöre durch seinen unermüdlichen Einsatz voller Hingabe und Begeisterung maßgeblich mitgestaltet hat. Unzählige Kinderchorkinder hat er heranwachsen sehen und auf ihrem Weg begleitet. „Ein Chor ohne Aki ist erst einmal gar nicht vorstellbar, er ist die Seele des Vereins. Jeder kennt Aki und hat ihn ins Herz geschlossen. Aber es muss und es wird natürlich weitergehen.“ meint Barbara Wingenfeld, die Chorleiterin des Vereins, und ist mit dieser Aussage keinesfalls allein. Als Ausdruck der großen Wertschätzung für alles, was der Verein ihm zu verdanken hat, überraschte der Kinderchor Aki Strickrodt an seinem letzten Amtstag mit einem Open-Air-Konzert vor seiner Haustür und einer exklusiven Prämiere von Liedern, die der Kinderchor im Laufe des letzten Jahres vollständig online einstudiert hatte und die nun erstmals, zu Akis Ehren, live aufgeführt wurden. Dieser war sichtlich gerührt und versprach dem Kinderchor und zugleich dem Verein, diesem auch nach seiner Zeit im Vorstand weiterhin verbunden zu bleiben.

Auch Michael Höhne beendete sein Amt als 1. Vorsitzender des Vereins. Seine Amtszeit war zwar etwas kürzer als die von Aki Strickrodt, aber ebenso geprägt von Hingabe und unermüdlichem Engagement. Er hat den Verein ganz hervorragend auf seine charmante, freundliche und zugewandte Art präsentiert und hatte immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Mitglieder.

Wir danken Euch beiden sehr, dass Ihr Euch, neben Familie und Job mit so viel Herzblut für den Chor eingesetzt habt. Es war eine ganz tolle Zeit mit Euch und wir werden Euch beide als Vorstandsmitglieder sehr vermissen.

Autor:

Sandra Rist aus Lohmar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen