Karneval beim Seniorentreff Firmenich/Obergartzem
Senioren außer Rand und Band

Beim Seniorentreff in Obergartzem ging die Post ab. Es war ein karnevalistischer Nachmittag angesagt.
Renate Irnich begrüßte 60 Senioren und versprach für den weiteren Verlauf ein paar Überraschungen.
Begonnen wurde mit Kaffe und Kuchen. Herr Schiffer brachte mit seinem Akordeon eine Menge Stimmung. Alle sangen und schunkelten kräftig mit.

Nachdem vor einigen Jahren die Bankfilialen in Firmenich/Obergartzem geschlossen wurden
gab es jetzt Hinweise darauf, daß demnächst plant einen Bankautomat auf zu stellen.

Versuchsweise sollten Anni Steiner und Lisel Solberg testen, ob dies Sinn machen würde.
Anni Steiner, die im verborgenen als „Bankautomat“ fungierte, wollte ganz genau wissen
wofür die Kundin Lisel Solberg eigentlich das Geld benötigte. Im Laufe des Sketchs stellte der „ Bankautomat“ so machche indiskrete Frage. Sogar die Einkäufe mußte die Kundin vorzeigen.
Diese wurden kritisch begutachtet und zum Teil abwertend komentiert.
Es ist nicht verwunderlich das der Versuch nach diesem Tests wieder abgesagt wurde.

Bis zum Schluß konnte Renate Irnich geheim halten, das die KG Rot-Weiß Enzen ihr Kommen
zugesagt hatte. Dem entsprechend war die Begeisterung groß. Mit stehenden Ovationen begrüßten die Senioren das Kinderdreigestirn und deren Gefolge. Die Minis und das Kindertanzpaar Victoria Ley und Adrian Krieger gaben einige Tänze zum Besten.
Schon ging ein gelungener Nachmittag zu Ende.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen