Tag des offenen Denkmals
Das Herrenhaus Burg Altendorf präsentiert sich

Die Burg Altendorf ist ein ehemals wasserumwehrter Rittersitz eines freiadeligen Geschlechts, das auf mittelalterliche Vorgänger zurückgeht. Ursprüngliche Besitzer waren die von Hambroich zu Wolfskeil, ein altes klevisches Adelsgeschlecht. 1550 wurde Johann Roist von Wers mit der Burg belehnt, der auch Grundherr von Niederdrees war. Im 18. Jahrhundert wird die Familie Zum Pütz aus Köln als Burgherr genannt. Der 1770 verstorbene Johann Kaspar Josef Zum Pütz, Bürgermeister von Köln, nannte sich daher auch Herr zu Groß-Altendorf. Später gehörte die Burg der Familie von Mandheux aus Bonn.
Die ursprüngliche Burg wurde wahrscheinlich Ende des 17. Jahrhunderts zerstört. Erhalten sind ein zugeschütteter Brunnen, Grundmauerreste sowie das anstelle der zerstörten Burg im 18. Jahrhundert errichtete zweigeschossige repräsentative Herrenhaus.
Das Herrenhaus dient heute als Begegnungsstätte für Meckenheimer Geschichte und Kultur und beherbergt das Meckenheimer Stadtmuseum mit der Dauerausstellung "6000 Jahre Meckenheimer Geschichte" und wechselnde Sonderausstellungen.
Zurzeit sind die Sonderausstellungen: "Lüftelberg, ein Ortsteil mit Geschichte" und "Ein Rheinländer (Lüftelberger) im China des 17. Jahrhunderts - Leben und Wirken des Johann Adam Schall von Bell" zu sehen.

Meckenheim - Altendorf, Burgstraße 5, geöffnet von 11:00 bis 17:00 Uhr
Führungen nach Bedarf

Autor:

Walter Kümmel aus Meckenheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.