Meckenheimer Stadtmuseum eröffnet das Ausstellungsjahr 2020 mit einer Vernissage
Linda Peacock: "Von Mieze, Bello und Co."

2Bilder

Das Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum eröffnet das Ausstellungsjahr 2020 mit einer Bilderausstellung.
„Von Mieze, Bello und Co.“ hat Meckenheimer Künstlerin Linda Peacock ihre Ausstellung genannt, die am 12. Januar mit einer Vernissage im Herrenhauses der Burg Altendorf eröffnet wird.
Die Malerin und Kunstpädagogin hat sich durch zahlreiche Ausstellungen in der Region bekannt gemacht, insbesondere ihre Rabenbilder sind Vielen in Erinnerung. Jetzt zeigt sie in bunter Vielfalt Bilder von Bello, Mieze und anderen Hausgenossen, die – wie sie hofft – nicht nur für große, sondern auch für kleine Menschen sehenswert sind. Die Kunstwerke hat sie in einem Gouache - Umdruckverfahren angefertigt.

Die Vernissage findet am Sonntag, dem 12. Januar, von 11.00 - 13.00 Uhr statt. Die Ausstellung ist bis zum 15. März, jeweils sonntags von 11.00 -17.00 Uhr, zu sehen.

Dr. Linda Peacock-Bauer ist in England geboren und in Bad Godesberg aufgewachsen. Ihr Studium der Kunsterziehung und Medienpädagogik absolvierte sie in Bonn und Köln. Sie lebt seit 20 Jahren in Meckenheim. Seit 1984 präsentiert sie ihre Bilder in Gruppen- und Einzelausstellungen.
Seit 30 Jahren ist sie Mitglied der GEDOK Bonn, Mitglied der Gruppen EigenArt, Schlussstein und Kunstforum`99 Rheinbach.

Mit der Bilderausstellung wird auch die Dauerausstellung des Meckenheimer Stadtmuseums wieder geöffnet. Sie kann sonntags von 11.00 bis 17.00 Uhr im Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5, besucht werden.
Gezeigt wird"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"  anhand von Funden, Modellen, Fotos und Karten von der ersten Besiedlung in der Steinzeit, über die Römer und Franken und das Mittelalter, bis hin zur "Neuen Stadt" mit dem Anstieg der Bevölkerung auf 25000 Einwohner.

Der Eintritt für alle Ausstellungen ist frei.

Autor:

Walter Kümmel aus Meckenheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen