Politik Aktiv!
Eine Debatte ohne Sieger, aber mit vielen Gewinnern

Die Diskutanten

„Das ist es, was unsere Stammtisch-Diskussionen beim Verein Politik Aktiv! auszeichnet“ so das Fazit vom Vorsitzenden des Vereins Günter Klein. Endlich konnten sich die Vereinsmitglieder und interessierte Gäste wieder treffen, gemeinsam essen und interessante politische Gespräche führen. Der Vorzug dieser Stammtischrunde liegt in der gelebten Demokratie, so hat jeder nicht nur eine Meinung, sondern kann sie auch offen und ehrlich vertreten. Alle Argumente finden Gehör, keine vorgegebenen Meinungen müssen bestätigt werden“ ergänzte Hans-J. Unger aus dem Vorstandsteam.

So ist es bei unseren Debatten stets zweitrangig, ob und wer sich bei einem Streitgespräch durchsetzt, letztlich zieht jeder einen Gewinn daraus. Neue Erkenntnisse oder Sichtweisen zu erfahren, sind in jedem Fall ein Zugewinn. Diskussionen mit sehr viel und zum Teil sehr spezifischem Hintergrundwissen der einzelnen Teilnehmer auf einem immer hohen Niveau, sind Ansprüche, die die Teilnehmer allesamt schätzen. Das bestätigte uns auch ein neuer Teilnehmer in unserer Stammtisch-Runde.

Vergangene Woche wurde im Meckenheimer Stellwerk wieder über drei Stunden lebhaft debattiert. Sei es das Thema Frauenquote bei der CDU, die Frage der Chancen der einzelnen Anwärter auf den CDU-Vorsitz bzw. Kanzlerschaft, Wasserstoff als Energie, aber auch die Frage, was können und was können nicht Agglomerationskonzepte in unserer Region bewirken. Das Thema Agglomeration werden wir in jedem Fall weiter vertiefen, wohlwissend dass beispielsweise der Rhein-Sieg-Kreis keine Metropole vergleichbar mit Berlin, London oder Paris ist und je werden kann.

Und einen gemeinsamen Nenner gab es auch bei der Frauenquote, eine Quote, die Mitgliederzahlen nicht berücksichtigt, wird die Menschen nicht überzeugen. Viel wichtiger ist es Bedingungen zu schaffen, die Frauen bewegen in der Politik mitzumachen, ihnen Chancen zu geben eigene Ideen und Konzepte zu verwirklichen, statt sie "klein zu halten", damit die Männer größer erscheinen.
Der nächste Stammtisch findet am 21.08.2020 im Restaurant Belderbusch in Miel statt. Gäste sind willkommen, eine Anmeldung schon bedingt durch Corona, erwünscht.

Autor:

H.-J. Unger aus Swisttal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen