Future Sports Meckenheim – Basketball-Bezirksliga
10 Dreier besiegen Tabellendritten

Meckenheims Brandon Jamar (Nr. 3) dominierte unter dem Korb
4Bilder
  • Meckenheims Brandon Jamar (Nr. 3) dominierte unter dem Korb
  • Foto: Ulf Krüger
  • hochgeladen von Ulf Krüger

Die 1. Herrenmannschaft von Future Sports Meckenheim bleibt auch im Spitzenspiel gegen den Tabellendritten Radevormwalder TV siegreich und steht weiterhin punktgleich mit der SG Sechtem an der Tabellenspitze der Basketball-Bezirksliga. Gegen die Gäste aus dem Bergischen dominierte Future Sports vor allem in der ersten Hälfte und legte früh den Grundstein für den nächsten Saisonsieg. Vor allem die beiden Centerspieler, Marlow Theis und Brandon Jamar, waren in der ersten Hälfte nicht zu stoppen. Theis sammelte am offensiven Brett fast alle Abpraller und verwandelte treffsicher. 9 seiner insgesamt 19 Punkte erzielte der Ur-Meckenheimer allein in den ersten 10 Minuten und war damit am Ende Topscorer seiner Mannschaft. Für das Highlight des Spiels war allerdings Brandon Jamar zuständig. In einem überfallartigen Schnellangriff spielte Flügelspieler Yannick Diels den Ball gekonnt gegen das Brett, Jamar versenkte den geplanten Abpraller aus der Luft mit einem krachenden Dunking. Schaffte es Radevormwald einmal den Weg zum Korb zu verteidigen, waren die Meckenheimer Distanzschützen bereit. Bennie Miller, Fabian Rohde, Sherwin Barrientos, Felix Trilling und Stijn van de Vliet trafen zusammen insgesamt 7 mal vor der Pause von jenseits der Dreipunktelinie. Mit 48:23 lagen die Gastgeber nach den ersten 20 Minuten in Front und konnten in der zweiten Spielhälfte einen Gang zurückschalten. Auch ein 10:2-Lauf von Radevormwald änderte am Ende nichts mehr am deutlichen 79:52-Sieg der Meckenheimer, die mit 3 weiteren Dreiern in der zweiten Halbzeit auf insgesamt 10 Treffer aus der Distanz kamen. Am 14. Februar empfängt Future Sports mit der 2. Mannschaft der SG Bergische Löwen ein Team aus dem Tabellenmittelfeld. Für Meckenheims Coach Zoran Nikolic kein Selbstläufer, gewann sein Team das Hinspiel doch nur knapp mit 6 Punkten. „Wir müssen wie gegen Radevormwald konzentriert aus der Verteidigung heraus unsere Stärke im Schnellangriff nutzen und hoffen auch in diesem Spiel wieder auf zahlreiche Unterstützung unserer Zuschauer.“ Das Spiel beginnt am 14.02.2020 um 20.30 Uhr in der Meckenheimer Wettkampfhalle.
Mehr Informationen zum Verein und zu Trainingszeiten gibt es auf www.future-sports-meckenheim.de.
Es spielten gegen den Radevormwald: Jamar, B. (17); Barrientos, S. (6/ 2 Dreier); Rohde, F. (8/2); Theis, M. (19); van de Vliet, S. (4/ 1); Baumecker, M. (3); Trilling, F. (3/1); Meintz, M.; Diels, Y.; Hörnig, F.; Miller, B. (16/4); Büsch, M. (3)

Autor:

Ulf Krüger aus Meckenheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen