Future Sports Meckenheim – Basketball-Kreisliga
2. Herren mit Pflichtsieg

Trotz eines klassischen Fehlstarts hat die 2. Mannschaft von Future Sports Meckenheim ihr Heimspiel gegen den Tabellenletzten von Post SV Bonn gewonnen. Zu unkonzentriert startete Meckenheim in die Begegnung und war weder in Verteidigung noch im Angriff im Spiel. Bonn hingegen begann mit der nötigen Intensität und führte schnell mit 6:0. Nach einem weiteren Bonner Treffer aus der Distanz rief Meckenheims Coach Bennie Miller seine Spieler zu einer Auszeit zusammen, so hatte er sich das Spiel seiner Mannschaft nicht vorgestellt. Miller stellte die Verteidigung um und verlangte, die Spielsysteme konsequent durchzuspielen. Gesagt, getan! Meckenheim ließ nach der Auszeit nur noch 5 Punkte zu und erzielte selber 10 Zähler, das Spiel war gedreht. Kontinuierlich zog Future Sports davon und lag zur Pause mit 32:22 in Front. Einen entscheidenden Anteil an dieser Aufholjagd hatten dabei drei Meckenheimer Neuzugänge. Tom Bauer, Faruk Karahasanovic und Henning Roepstorff waren alle kurz vor der Winterpause neu zum Team hinzugestoßen und erzielten am Ende gemeinsam 27 Punkte. Die drei Centerspieler erweitern die Rotation auf den großen Positionen und ermöglichen Coach Miller künftig, mehr Pausen seiner bisherigen „Big Men“. In der zweiten Hälfte hielt Meckemheim die Bonner Gäste weiter auf Distanz und brachte den 59:49-Sieg letztlich souverän, aber auch glanzlos über die Ziellinie. Topscorer der Partie war David Süsser, der mit 16 Zählern aber unter seinem sonstigen Schnitt von 21 Zählern blieb. Mehr Informationen zum Verein und zu Trainingszeiten gibt es auf www.future-sports-meckenheim.de.
Es spielten gegen Bonn: Bauer, T. (8); Schonauer, S. ; Krüger, J. (4); Kesternich, S. (2); Süsser, D. (16); Jürgensen, O. (1); Roepstorff, H. (11); Dunkelberg, D. (2); Oz, C. (3/ 1 Dreier); Hillmann, A.; Krüger, U. (4); Karahasanovic, F. (8)

Autor:

Ulf Krüger aus Meckenheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen