Future Sports Meckenheim – Basketball-Bezirksliga
Ungefährdeter Heimsieg gegen chancenlose Gegner

Matthias Göttelmann erzielte 10 Punkte gegen Opladen
  • Matthias Göttelmann erzielte 10 Punkte gegen Opladen
  • Foto: Ulf Krüger
  • hochgeladen von Ulf Krüger

Die 1. Herrenmannschaft von Future Sports Meckenheim hat gegen die Gäste des TuS Opladen den nächsten Ligasieg eingefahren. Mit 82:65 gewannen die Herren hochverdient gegen chancenlose Gäste. Der TuS Opladen, der nur mit 5 Spielern angereist war, konnte lediglich in den ersten Spielminuten mithalten und hatte dann dem Meckenheimer Angriffsspiel nichts entgegensetzen. Future Sports agierte aus einer stabilen Verteidigung heraus und vergrößerte mit schnellen und überfallartigen Angriffen nach und nach den Vorsprung. Besonders erfreulich war in dieser Phase die Leistung der beiden Meckenheimer Eigengewächse Marlow Theis und Matthias Göttelmann. 19 Punkte erzielten alleine Theis und Göttelmann bis zu Halbzeit und trugen damit entscheidend zur 47:25-Führung bei. Coach Zoran Nikolic war zur Pause dennoch nicht vollumfänglich zufrieden. „Wir waren uns in den ersten Minuten zu sicher, das Spiel zu gewinnen und nicht voll konzentriert. Das passiert leider schnell, wenn man gegen niedriger platzierte Teams spielt und diese nur mit 5 Spielern anreist.“ In der Halbzeitpause fand der Trainer dann anscheinend die richtigen Worte in der Kabinenansprache. Meckenheim startet mit der nötigen Einstellung und einem 16:4-Lauf in die ersten 4 Minuten der 2. Hälfte und wehrte auch die folgenden Angriffsbemühungen von Opladen erfolgreich ab. So konnte Nikolic früh im Spiel durchwechseln und auch allen 7 Bankspielern ausreichend Einsatzzeit geben. „Ich habe die letzten Minuten genutzt, um allen Spielern die Gelegenheit zu geben, sich für die kommenden schweren Spiele zu empfehlen“, blickte der Coach schon vor dem Schlusspfiff in die Zukunft. „Mit dem Heimspiel am 13. Dezember um 20.30 Uhr gegen Sechtem steht uns das wahrscheinlich schwerste Saisonspiel bevor. Für einen Sieg benötigen wir da eine Top-Leistung aller Spieler.“ Beim letztlich souveränen 17-Punkte-Heimsieg gegen Opladen überragten am Ende Aufbauspieler Bennie Miller, der einmal wieder sicher die Spielzüge von Future Sports lenkte, und Marlow Theis, der mit 21 Zählern bester Punktesammler für Meckenheim war und mit einem krachenden Dunking 2 Minuten vor Schluss auch das Highlight des Spieles setzte.
Mehr Informationen zum Verein und zu Trainingszeiten gibt es auf www.future-sports-meckenheim.de.
Punkteverteilung gegen Opladen: Barrientos, S. (4 Punkte); Trilling, F. (5/ 1 Dreier); Rohde, F. (6); Theis, M. (21); Rossi, A. (10/2); Diels, Y.; Baumecker, M.; Gerin, S. (4); Meintz, M. (4); Hörnig, F. (2); Miller, B. (16/2); Göttelmann, M. (10)

Autor:

Ulf Krüger aus Meckenheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.