TSV Seelscheid Volleyball
Weiterer Sieg der TSV Seelscheid Volleyball Damen I

9Bilder

Am Samstag, den 26.09, ging es für die Damen des TSV Seelscheid nach Buisdorf zum Spiel gegen den Aufsteiger 1. FC Spich. Wie auch in den Spielen zuvor war klar, dass man hier nur durch konstante Leistung drei Punkte nach Hause holen könnte. Und genau das war das Ziel.

Dieses Spiel war für Seelscheid das erste Spiel in dieser Saison, bei dem aufgrund des Hygienekonzeptes, keine Zuschauer erlaubt waren. Das Team startete im ersten Satz wie gewohnt souverän und spielte immer wieder eine kleine Führung raus. Doch dann passierte der Fehler, welcher nicht passieren darf. Die Seelscheider Damen gaben das Spiel aus der Hand und ließen den Spicher Damen Raum für gute Spielaktionen. Hinzu kamen unnötige Einzelfehler auf Seelscheider Seite. Dies führte zu einer verdienten Führung der Spicher Mannschaft, welche Spich bis zum Ende des Satzes immer weiter ausbauen konnte. Beim Spielstand von 24:18 für Spich kam Seelscheid wieder ins Spiel und startete eine spannende Aufholjagd. Hier reichte es aber am Ende nicht, um den Satz noch zu holen und so ging der Satz verdient mit 25:23 an Spich.

Beflügelt vom Endspurt des ersten Satzes startete Seelscheid nun deutlich stärker und gab den Damen aus Spich keinen Raum, ins Spiel zu kommen. Seelscheid gelang es mit starken Angriffen und guten Blockaktionen, jeglichen Ansatz auf Spicher Seite zu unterbinden. Wenn von der gegnerischen Seite gefährliche Angriffe kamen, gelang es der Abwehr durch teilweise eindrucksvolle Abwehraktionen den Ball im Spiel zu halten. So gelang es den Seelscheider Volleyballdamen den zweiten Satz mit 25:14 zu beenden.

Im dritten Satz war damit alles wieder offen. Die Damen des 1.FC Spich waren sichtlich unbeeindruckt vom Ergebnis des zweiten Satzes und erhöhten den Druck auf die Seelscheider Abwehr. Es gestaltete sich ein spannender Schlagaustausch auf Augenhöhe. Seelscheid gelang es jedoch sich in Satz 3 und Satz 4 gegen Spich mit 25:22 und 25:21 durchzusetzen. Die Damen des 1.FC Spich haben eine sehr gute spielerische Leistung gezeigt und zu keinem Zeitpunkt aufgegeben.

Trainer Oliver Neef: „Das war keine gute Leistung unserer Damen. Ab der Mitte des ersten Satzes konnte man deutlich erkennen, dass die Mädels das Spiel zu locker angehen und nicht voll bei der Sache sind. So etwas kann sich das Team nicht erlauben. Die Gegner in der Liga nutzen solch eine Chance direkt aus. Das Positive hierbei war jedoch, dass das Team sich wieder zurück kämpfen konnte. Dennoch wurde dieser erste Satz unnötig abgegeben.“

Autor:

Oliver Neef aus Neunkirchen-Seelscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen