Lokales

5 Bilder

Lucy ist da !!
Nachwuchs bei den Kalifornischen Seelöwen im Kölner Zoo

PRESSEMITTEILUNG 37/2019 Badespaß mit Jungtier: Nachwuchs bei den Kalifornischen Seelöwen im Kölner Zoo Köln, 18. Juni 2019. Ein eigener Pool, mehrfach am Tag Animations-Programm – und fünf weitere Gefährten zum Plantschen und Erfrischen: „Lucy“, das am 6. Juni im Kölner Zoo geborene Kalifornische Seelöwen-Jungtier, hat es gut angetroffen. Mutter des putzmunteren Weibchens ist die neunjährige „Lina“. Sie wurde 2010 in Köln geboren. Vater „Oz“, 2014 im Münchner Zoo geboren, lebt seit...

  • Nippes
  • 18.06.19
  • 32× gelesen
2 Bilder

Präventionsaktion im Kölner Zoo
Kick -off gegen Darmkrebs

Zahlreiche Kölner Unternehmen beteidigen sich an der Aktion des Kölner Künstler Cornel Wachter an der Darmkrebs-Präventionsaktion, so auch der Kölner Zoo.Die Aktion wurde heute bei einem Pressetermin vorgestellt. Foto zeigt:Prof. Dr. Rainer Riedel ( Präsident der Karnevalsgesellschaft "Alt-Köllen)  Prof. Theo Pagel ( Zoodirektor ) Cornel Wachter ( Kölner Künstler ) Bildunterschrift Gruppenbild: (von links nach rechts): Judith Jussenhofen, Volksbank Köln Bonn; Timo Belger,...

  • Nippes
  • 14.02.19
  • 96× gelesen
5 Bilder

Hoher Besuch bei hohen Tieren
Kölner und Bergisch Gladbacher Dreigestirne bei den Giraffen im Kölner Zoo

Der Zoo empfing die Dreigestirne Prinz Marc I. (Michelske), Bauer Markus (Meyer) und Jungfrau Catharina (Michael Everwand) aus Köln sowie Hanno I. (Pütz), Bauer Manfred (Rolle) und Jungfrau Jutta (Geilenkirchen) aus Bergisch Gladbach standesgemäß im Giraffenhaus. „Die Hoheiten des Karnevals bei den Hoheiten im Tierreich: Wir freuen uns über diese besondere Zusammenkunft“, betonen Pagel und Landsberg. Die Dreigestirne verwöhnten die Giraffen mit einer Extra-Portion Futter

  • Nippes
  • 05.02.19
  • 38× gelesen

Kultur

Von Feen und dunklen Kräften
Die Geschichte von Feline geht weiter

Nachdem das Feenkind Feline im ersten Teil von der Schwesternschaft der Wahrheit bei den Menschlingen versteckt wurde, um vor dem Feenkönig in Sicherheit zu sein, geht es im zweiten Teil darum, eine sagenumworbene Schriftrolle zu finden, die beweist, dass Borgarus zu Unrecht auf dem Thron sitzt. Drei Jahre mussten die Fans auf den zweiten Teil warten, der genau da weiter erzählt wird, wo der erste Teil aufhört. „Aber man kommt schnell wieder rein“, verspricht die junge Autorin Belkis Lesaar....

  • Nippes
  • 30.10.18
  • 32× gelesen