Nümbrecht - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Alle Jahre wieder...
Ja ist denn schon wieder bald Weihnachten?

Auch wenn wir es uns vorgenommen hatten... wir haben mal wieder keine Geschenke. Der Weihnachtsbaum steht schon seit September herum und nadelt. Der Ständer passt auch nicht. Das Weihnachtsessen! Haben wir dafür schon alles da? Was vergessen? Soll doch was besonders leckeres werden... Und warum nur haben sich Otto und Frida so kurz vor Weihnachten getrennt? Wo sie doch gerade erst ein Kind bekommen haben? Wo werden sie Weihnachten mit dem Kind sein, bei seiner oder bei ihrer Familie? Oder...

  • Nümbrecht
  • 07.12.19
  • 22× gelesen
  •  1
Bienenfreundin Charlotte liebt den Honigduft!
3 Bilder

Kreistierschau des Oberbergischen Kreises am 29. Sept. 2019
Mit dabei: Honigbienen und der Kreisimkerverband Oberberg

Am Sonntag, den 29. Sept. 2019 findet die Kreistierschau des Oberbergischen Kreises statt in der Reitanlage im Falkenhof, 51789 Lindlar. In der Zeit von 9.00 - 17.00 h können die Besucher viel über Tierhaltung erfahren. Mit dabei sind Milchkühe aus den Kreisen Rhein-Berg, Rhein-Sieg, Mettmann und Oberberg, Schafzüchter mit ihren Landschafen aus ganz NRW, Geflügel- und Kaninchenzüchter mit ihren Rassetieren.  Und natürlich dürfen die Imker auch nicht fehlen. Sie bringen die meisten und die...

  • Nümbrecht
  • 22.09.19
  • 277× gelesen
  •  1
Alpaka, sanfter Beobachter...  - Bergischer Landschaftstag 2019
2 Bilder

Der Vorstand vom Kreisimkerverband (KIV) Oberberg – Leben für die Bienen
Mit dem KIV Oberberg-Infostand unterwegs

Der Vorstand vom Kreisimkerverband (KIV) Oberberg hat mit seinem Infostand beim Bergischen Landschaftstag die Menschen über Bienenhaltung aber auch über Wildbienen informiert. Denn der Nahrungsmangel in der Natur ist für alle Insekten lebensbedrohend. Der Standort war genau gegenüber dem Alpaka-Stand, wir standen den ganzen Tag über unter sanfter "Beobachtung" s. Bild. Das Schwerpunkt-Thema „Was(s)erleben – Lebensmittel und Lebensraum“ wurde voll erfüllt, der Vormittag war verregnet. Wie...

  • Nümbrecht
  • 06.09.19
  • 206× gelesen
  •  1
Meise mit Würmchen
2 Bilder

Wildvögel - was schmeckt ihnen eigentlich?
Futterstellen für Wildvögel - nicht nur im Winter willkommen

Wildvögel haben es nicht einfach. Es gibt immer mehr bebaute Flächen und die Äcker sind ganz schön trocken. Das bedeutet weniger Futter für unsere singenden Freunde. Das Frühjahr haben sie schon mal hinter sich gebracht, Nester gebaut, gebrütet und die Jungs und Mädels aufgezogen.  Jetzt müssen sich so langsam einige Vögel auf die bevorstehende Reise in den Süden vorbereiten. Die andern Wildvögel die hier in der Heimat zurückbleiben brauchen eine gute Basis für den Winter, d.h. Kraft tanken,...

  • Nümbrecht
  • 24.08.19
  • 208× gelesen
  •  2
Honigbienen
3 Bilder

Honigbienen und die Hitzewelle
Kein Hitzefrei für Bienen - wie kann man ihnen helfen?

Starke Hitze bedeutet zusätzliche Arbeit für die Bienen. Ihre Brut muss gekühlt werden, denn diese benötigt eine Temperatur rund um die 36 Grad um gut zu überleben. Eigentlich können Honigbienen die Temperatur in ihrem Stock gut selbst regulieren. Diese Temperatur benötigen sie im Frühling und Sommer, denn in dieser Zeit entwickelt sich der Bienen-Nachwuchs. Für die Larven in ihren Wabenkämmerchen kann es gefährlich werden, wenn die Temperaturen zu stark ansteigen. Die Jungbienen könnten in...

  • Nümbrecht
  • 26.07.19
  • 167× gelesen
  •  1
Der gefleckte Schmalbock
2 Bilder

Ein Spaziergang in Nümbrecht und Umgebung
Bunte Artenvielfalt & Insekten

Bei einem Spaziergang in der Umgebung von Nümbrecht kann man sie entdecken, Käfer, Honigbienen, Schmetterlinge, Wildbienen. Die Bestäuber sind nicht gerade in der Überzahl aber es gibt sie. Wer kennt sie alle beim Namen? Es gibt Bläulinge, wunderschöne blau schimmernde Schmetterlinge, die gerne in Wassernähe schwirren. Leider ist zur Zeit so mancher Bach ausgetrocknet. Da hat es der gefleckte Schmalbock schon etwas besser. Mit seinem schwarzen Körper und einer Größe von höchstens 20...

  • Nümbrecht
  • 12.07.19
  • 224× gelesen
  •  1
Biene auf Blüte
3 Bilder

Sommerzeit – Insektenzeit
Von Wild- u. Honig -bienen, Hummeln, Hornissen & Co.

Alle Jahre wieder ist es so weit: Ängstliche Anrufer melden sich beim Kreisimkerverband (KIV) Oberberg, bei der Feuerwehr, beim Schornsteinfeger, bei der Polizei. Die bange Frage ist meistens „können Sie mir helfen, bei uns sind Bienen“ - an der Haustür, im Schornstein oder im Dachgeschoss oder an anderen warmen, trockenen Plätzchen. Die Grillzeit hat begonnen und zwischen den Regenschauern möchte man sich doch gerne mal wieder unbehelligt draussen aufhalten können im Garten, auf der...

  • Nümbrecht
  • 23.05.19
  • 189× gelesen
  •  1
Bienenweide
2 Bilder

Honigbienen im Wonnemonat Mai
Schwärmende Honigbienen und Frostige Heilige

Wer kennt sie nicht, die Eisigen Heiligen, die uns den Frost zurückbringen im Wonnemonat Mai... Die Eisheiligen sind wieder da: Mamertus, Pankratius, Servatius, Bonifatius und.... die kalte Sophie am 15. Mai. Ja die alten Bauernregeln erzählen von ihnen. Nach diesen letzten Nachtfrösten erfreuen uns üblicherweise warme, sonnige Tage. Und was bedeutet dies für die Honigbienen? Na ja, für ein paar Tage kommen sie schon damit klar. Sie können sich ja jetzt ausgiebig warm arbeiten. Im Bienenvolk...

  • Nümbrecht
  • 04.05.19
  • 164× gelesen
  •  1
Naseweis und Neroli - ein Herz und eine Seele
3 Bilder

Ein paar Gedanken über Katzen
Katzen sind spannend und entspannend zugleich

Wer mit einer Katze leben darf weiß: Katzen sind schon echte Persönlichkeiten. Irgendjemand sagte mir mal, dass Katzen immer den gleichen, langweiligen Gesichtsausdruck hätten. Von wegen! Bei allen meinen Katzen erkenne ich sofort ob sie gute oder schlechte Laune haben. Schau mir in die Augen Kleines... sage ich da nur. Sind die Pupillen der Katze eng gestellt dann Vorsicht; besser nicht kraulen. Kniept sie mir ruhig zu dann hält sie gerade ihre Meditation. Das Zucken eines Ohres oder ein...

  • Nümbrecht
  • 23.04.19
  • 251× gelesen
  •  1
Frühlingsfest im Schneegestöber
3 Bilder

Ein Herz für Herzkissen beim Frühlingsfest von Fa. Kranenberg
Herzkissenteam Denklingen kann viele bunte Stoffe gebrauchen

Beim Frühlingsfest der Fa. Kranenberg Blockhäuser konnte man viel entdecken. Jedes Musterhaus bot eine andere Überraschung. Es gab Gewürze aus Serbien, edle Weine konnten verkostet werden, Dekoartikel für den Garten, für den Wintergarten oder den Ostertisch. Eine Imkerei aus der Region bot Honig an und Körbchen mit Bienenwachs-Ostereier. Am Samstag hat es tüchtig geschneit, am Sonntag schien dafür die Sonne umso kräftiger. So konnte das Frühlingsfest für alle ein besonderes Erlebnis werden. Ein...

  • Nümbrecht
  • 16.04.19
  • 233× gelesen
  •  1
Natur Meditation - Mohnblume

Transzendenz, Musik, Singen... – Eine Osternmeditation
Jenseits der Grenze des Erfahrbaren oder aber auch „Das Göttliche… „

In asiatischen Kulturen gibt es ein Ur-Gesetz, das Karma. Karma ist mal gut, mal schlecht. Je nachdem, welche Taten ein Mensch in einem früheren Leben vollbracht hat. Gutes bringt auch im jetzigen Leben Glück. Die Auswirkungen von schlechten Erlebnissen wirken sich negativ aus. Schlechtes Karma wird erzeugt. Die gute Botschaft ist: Das Karma kann verändert werden. Einfach gute Taten ausführen, gut zu anderen Menschen sein. Schon wird das Karma positiv beeinflusst. Doch dafür ist eine...

  • Nümbrecht
  • 11.04.19
  • 199× gelesen
  •  1
Michael Enders, Leiter der Selbsthilfegruppe Leukämie- und Lymphomhilfe Oberberg
3 Bilder

Diagnose Krebs
Erste Hilfe bei Leukämien und Lymphomen

Von einem Tag auf den anderen kann das Leben sich verändern. Von der Diagnose Leukämie- oder Lymphomerkrankung wie das Non-Hodgkin-Lymphom (NHL), einer der häufigsten Krebsarten in Deutschland und anderen Industriestaaten betroffen zu sein, stellt für Patienten und deren Angehörige einen massiven Einschnitt im Leben dar. Plötzlich ist alles anders, die Dinge bekommen eine andere Bedeutung. Ängste treten auf, lebensverändernde Entscheidungen müssen getroffen werden. Gibt es überhaupt eine...

  • Nümbrecht
  • 05.04.19
  • 460× gelesen
  •  1
Lily Schneider, Handarbeiten aus Olivenholz
3 Bilder

Ostern-Werk-Kunstmarkt
Auf dem Ostern-Werk-Kunstmarkt in Nümbrecht

kann man was erleben... z.b. wunderbare Handarbeiten. Was haben sich die Aussteller und Ausstellerinnen für eine Arbeit gemacht, bevor sie an diesem Markt teilnehmen konnten. Feinste Glasgebilde, so zart, dass man sich nicht traut, sie anzufassen, zaubern Lichtreflexe, drehen sich, glänzen, strahlen... Da riecht es nach handgemachten Pralinen, da zieht es einen förmlich hin. Aber einen Stand davor bleibt man wieder stehen, fasziniert von zarten Gebilden. Da liegen Ostereier, in den...

  • Nümbrecht
  • 25.03.19
  • 221× gelesen
  •  1
Stockentenpärchen

Was passiert bei uns im Teich?
Stockenten

Die Stockenten gründeln immer wieder gern und ausgiebig auf unserem Teich. Jetzt sind sie wieder da. So gegen 7.00 h morgens gibt es ein, zwei, dreimal ein dickes Platschgeräusch, dann lautes Geschnatter. Die Stimmen sind unverkennbar. Hurrah! Die Stockenten sind da! Die Frage ist nur... wieviel sind es denn diesmal? Ein Weibchen und ein stattliches Erpelduo. Zwei Erpel und ein Weibchen, ob das gut geht? Mal beobachten... was geschieht denn da? Die Erpel tragen ihr buntes Gefieder mit Stolz,...

  • Nümbrecht
  • 14.03.19
  • 360× gelesen
  •  1
Nümbrecht-Callas

Karneval
Tipps und Tricks für die Karnevalszeit

Die menschliche Stimme hält ja viel aus. Aber einmal im Jahr muss sie einen Härtetest durchstehen. Es ist wieder Karnevalszeit! Alaaf! Helau! Hm tata hm tata! Ja, lasst die Freude einfach mal raus. Laßt die Kehlen schmettern... Dagegen hat ja keiner was. Als Gesangslehrerin mache ich mir nur mal wieder ein wenig Sorge um diese zwei kleinen Stimmbänder, die im menschlichen Körper schwingen und klingen und anspannen und verspannen... können. Sie können sogar Knötchen kriegen! Seien wir doch...

  • Nümbrecht
  • 28.02.19
  • 223× gelesen
  •  1
Guido Eich beim Vortrag

Wissenswertes über Honigbienen
Spurenlesen im Bienenvolk...

Vortrag mit Guido Eich, Bienen-Experte Die Imker in Oberberg waren schon sehr gespannt auf ihn... Es hat sich ja schon lange herumgesprochen, dass der gebürtige Eifeler Guido Eich, Bienenzuchtberater des Niedersächsischen Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES ), hochinteressante Vorträge über Bienen hält. Er imkert seit 43 Jahren, da kommt schon eine Ladung Erfahrung auf uns zu, dachten wir. Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen. Erst einmal von der...

  • Nümbrecht
  • 27.02.19
  • 158× gelesen
  •  1

Honigbienen & Frühling
Der Lenz läßt grüßen - die Bienen fliegen!

Gestern hörte ich das vertraute erschöpfte Geschnatter... die ersten Zugvögel sind über unser Haus geflogen. Der Frühling kommt habe ich gedacht, allerdings war es mir noch ziemlich kalt. Heute dagegen... es ist wärmer, heller, wahre Frühlingsgefühle kamen heute  auf. Was könnte ich in der Wohnung umstellen? Wie sehen die Fenster denn aus? Die Sonne scheint rein, man sieht jedes Staubkörnchen, ran an die Scheiben und den Winter wegwaschen. Ein einsames rotes glitzerndes Sternchen war noch am...

  • Nümbrecht
  • 15.02.19
  • 115× gelesen
  •  1
Amsel am Imbissstand

Gartenvögel im Winter
„Tischlein deck dich“ für unsere Gartenvögel

Jetzt ist er doch da, der lang ersehnte Winter. Ich liebe es, wenn die weiße Schneedecke über allem liegt, Alles sieht so rein aus, aber irgendwie auch wie erstarrt. Wenn die Sonne mal scheint, glitzern die Schneekristalle ringsumher. Es ist auch viel stiller als sonst. Ja, ab und zu hört man ein leises Rufen, ein Zwitschern, da läuft die Vogel-Meldekette und ich bilde mir ein, die Vögel rufen sich zu: „Hey, Kumpels, hier gibt es Futter“. Sie kommen drei bis viermal am Tag zu der eigens für...

  • Nümbrecht
  • 02.02.19
  • 91× gelesen
  •  1
Stefania Herod, 1. Schriftführer Kreisimkerverband Oberberg  
beim Mittelwände gießen
2 Bilder

Honigbienen & Imker im Winter
Der Kreisimkerverband Oberberg lädt zum Vortrag ein

Was machen die Imker im Winter? Manche von ihnen hat man auf den Weihnachtsmärken erlebt. Dort haben sie ihren Honig und manchmal auch ihre Bienenwachskerzen verkauft und dabei ganz viel über Bienen geredet. Aber es gibt noch viel mehr zu tun... Die Beuten werden gewartet. In der einen Beute hat ein Specht mit dem Schnabel ein Loch gehackt, die anderen müssen gestrichen oder neu gewachst werden. Das nächste Frühjahr kommt bestimmt, da müssen die Bienenwohnungen für die Mädels gut vorbereitet...

  • Nümbrecht
  • 28.12.18
  • 96× gelesen
  •  1
Döörper Weihnacht
4 Bilder

Döörper Weihnacht 2018
Ein Weihnachtsmarktbesuch...

Vom Kirchplatz an Sankt Severin aus über den Burgplatz, in die Burgstraße, in die Schustergasse hinein und ein Stück in die Marktstraße. Dann weiter bis zum Platz an der evangelischen Kirche. Der Bürgerverein Ruppichteroth hat alles liebevoll vorbereitet. Was für ein stimmungsvoller Weihnachtsmarkt! Gemütliche Holzhütten, Lichterglanz, viel zu entdecken, Musik und Kunsthandwerk, ja sogar ein paar Schafe, die neben einer aufgebauten Krippe gemütlich nebeneinander und miteinander ihr Futter...

  • Nümbrecht
  • 12.12.18
  • 84× gelesen
  •  1

Weihnachten - Schenken oder nicht?
Der Geschenkemarathon hat begonnen!

Wer hat noch nicht und sucht noch was? Wer kennt das nicht... Wieder mal hatte man ein ganzes Jahr lang Zeit, um ein passendes Geschenk für seine, ihre Liebsten zu besorgen. Aber da kam halt immer wieder etwas dazwischen. Keine Zeit! Jetzt geht der Stress wieder los, was kaufe ich nur? Mir geht es so, dass ich gerne das ganze Jahr über Geschenke kaufe, aber ich behalte sie auch gerne! Sie gefallen mir ja schließlich so gut und man soll doch verschenken was einem selbst lieb und teuer...

  • Nümbrecht
  • 08.12.18
  • 139× gelesen
  •  2

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.