Heute, 20.10.20 - Internationaler Mastozytose und Mastzellerkrankungen Awareness Tag
Weltweite Aktionen zu einer seltenen Krankheit

Nicole Hegmann, 1. Vorsitzende, Gründerin des Selbsthilfe-Netzwerkes
4Bilder
  • Nicole Hegmann, 1. Vorsitzende, Gründerin des Selbsthilfe-Netzwerkes
  • Foto: Bildrechte: Nicole Hegmann
  • hochgeladen von Stefania Herod

Heute, am 20. Oktober 2020, findet zum 3. Mal der Internationale Mastozytose und Mastzellerkrankungen Awareness Tag statt. In sozialen Medien wird heute auf diese Erkrankung aufmerksam gemacht. Unter dem Motto: Verbinden, um die Zukunft zu verändern – unsere Zukunft – gibt es weltweit Aktionen, um auf seltenen Erkrankungen aufmerksam zu machen und den Betroffenen ein Gesicht zu geben.

Der Verein „Mastozytose Selbsthilfe Netzwerk e.V.“ twitterte fleißig, stellte Beiträge bei Instagram wie bei Facebook ein, um mehr Bewusstsein für diese sehr seltene Erkrankung zu schaffen. Besonders stolz ist der Verein auf die Unterstützung in diesem Jahr von einem bekannten Bergischem Unternehmen. Ob Behinderten-Beförderungen, Krankenfahrten, Schülerfahrten oder sonstige Beförderungen und Transporte. Das Unternehmen Taxi Berg aus Bergisch Gladbach bringt seine Kunden sicher ans Ziel! Heute zeigt sich Taxi Berg solidarisch mit Mastozytosepatienten sowie dem Verein Mastozytose Selbsthilfe Netzwerk e.V.. Die Taxis fahren am heutigen Tag, dem „Internationalen Mastozytose und Mastzellerkrankung Tag“, geschmückt mit der Awareness-Schleife für diese seltene Erkrankung durch die Stadt und das Bergische Land.
Der Verein Mastozytose Selbsthilfe Netzwerk e.V. bedankt sich für diese tolle und einzigartige Unterstützung und hofft darauf, für das nächste Jahr weitere Unternehmen dazu gewinnen zu können, welche auf diesen speziellen Tag und damit zugleich auf diese seltene Erkrankung aufmerksam machen werden.

Die systemische Mastozytose ist eine seltene, klonale Erkrankung der Mastzellen.
Mastzellen gehören zur Gruppe der weißen Blutkörperchen. Die Aufgabe der weißen Blutkörperchen umfasst die Abwehr von Krankheitserregern und körperfremden Stoffen. Bei einer systemischen Mastozytose befinden sich vermehrt krankhaft veränderte Mastzellen im Körper, die vielfältige – teils lebensbedrohliche – Symptome verursachen.

Viele Patienten sind in ihrem Leben so eingeschränkt, dass sie ihren Alltag oder Beruf kaum mehr meistern können. Wegen der Seltenheit der Erkrankung kennen sich bisher zu wenig Ärzte damit aus, so dass Patienten meist einen jahrelangen – und damit leidvollen – Weg bis zur Diagnose und Behandlung hinter sich haben. Oftmals sieht man den Patienten die Erkrankung nicht an.
(Mit freundlicher Genehmigung von R. Schneider)

Diese seltene Krankheit muss bekannter, besser erforscht und besser behandelbar werden.
Allen Beteiligten herzlichen Dank für ihr Engagement! www.mastozytose-info.de
Infos: Kontakt@mastozytose-info.de

Autor:

Stefania Herod aus Nümbrecht

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen