Oberberg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Taube
3 Bilder

Besuch einer Taube
Neugieriger Vogel

Wenn man in Corona-Zeiten im Krankenhaus liegt wird auch jeder tierische Besuch kostbar, ist eine willkommene Ablenkung. Da sitzt doch eine Taube dem Geländer und beobachtet einen mit klarem Blick durch das Fenster. Ist es ein Tauberich oder eine Täubin? Auf jeden Fall ist es ein neugieriger Vogel. Der kleine Kopf geht vor und zurück wenn sie über das Geländer läuft. Was weiß man allgemein über Tauben? Klar, zunächst fallen einem die weißen Friedenstauben ein, die bei einer Hochzeit fliegen...

  • Nümbrecht
  • 20.11.20
  • 72× gelesen
  • 1
Hahn
6 Bilder

Herbstspaziergang
Auf Entdeckungsreise im Oberbergischen Land

Bei einem Spaziergang in Oberberg kann es richtig spannend werden. Mal regnet es in Strömen, die Tiere und auch wir sind stapfen durch Regenpfützen und Matsch, Himmel und Wolken sind regengrau eingefärbt. Dann scheint wieder die Sonne, wärmt alle wieder auf, der Himmel blitzt wieder blau auf, weiße Wolkengebilde erstrahlen. Mal geht man durch einen herbstlich bunten „Indianersommerwald“, der sich immer wieder mit Wiesen abwechselt, auf denen Tiere stehen. Kühe, Pferde, Hühner, die im...

  • Nümbrecht
  • 26.10.20
  • 388× gelesen
  • 1
Michael Enders
3 Bilder

Selbsthilfegruppe in Coronazeiten
LLH Leukämie-u.Lymphomhilfe Oberberg

Die Corona-Pandemie hat unser Zusammenleben stark verändert. Auch die monatlichen Treffen der LLH Leukämie- und Lymphomhilfe Oberberg waren davon betroffen, man konnte nur miteinander telefonieren oder eine E-Mail verschicken. Jetzt trifft sich die Gruppe wieder einmal im Monat, selbstverständlich unter strenger Einhaltung der vorgeschriebenen Corona-Schutzmaßnahmen. Leider sind andere Erkrankungen nicht weniger geworden, die Arbeit der Selbsthilfegruppe ist weiterhin wichtig und nötig. Die...

  • Nümbrecht
  • 25.10.20
  • 114× gelesen
Nicole Hegmann, 1. Vorsitzende, Gründerin des Selbsthilfe-Netzwerkes
4 Bilder

Heute, 20.10.20 - Internationaler Mastozytose und Mastzellerkrankungen Awareness Tag
Weltweite Aktionen zu einer seltenen Krankheit

Heute, am 20. Oktober 2020, findet zum 3. Mal der Internationale Mastozytose und Mastzellerkrankungen Awareness Tag statt. In sozialen Medien wird heute auf diese Erkrankung aufmerksam gemacht. Unter dem Motto: Verbinden, um die Zukunft zu verändern – unsere Zukunft – gibt es weltweit Aktionen, um auf seltenen Erkrankungen aufmerksam zu machen und den Betroffenen ein Gesicht zu geben. Der Verein „Mastozytose Selbsthilfe Netzwerk e.V.“ twitterte fleißig, stellte Beiträge bei Instagram wie...

  • Nümbrecht
  • 20.10.20
  • 175× gelesen
  • 1

Garten
Klimawandelresistent

In unserem Garten steht dieser Baum, der trotz Trockenheit stolz und aufrecht bleibt. Im Advent mit Lichterkette wird er sicherlich besonders dekorativ aussehen.

  • Lindlar
  • 30.09.20
  • 41× gelesen
2 Bilder

Jagen, sammeln, Behausung bauen wie unsere Vorfahren in der Steinzeit
Steinzeit am Steinberg

Was ist Bücherwissen wert, wenn man nicht auch Sachen selber ausprobiert ,um zu sehen, wie die Wirklichkeit ist ? Das dachten auch die Schüler der Klasse 6b der Realschule Steinberg und wollten selbst erfahren, wie man als Steinzeitmensch lebte, anstatt davon nur im Geschichtsbuch zu lesen. Und so zogen die Schülerinnen und Schüler nach gründlicher Vorbereitung mit Frau Götze (Geschichte-Deutsch-und Kunstlehrerin ) und Herrn Vogelsang ( Biologielehrer) gespannt in den Wald. Dort bekommen sie...

  • Gummersbach
  • 24.09.20
  • 126× gelesen
Schützenkönig Oliver Ackerschott (Mitte) und seine Familienpower
3 Bilder

Kreuzberg und Kupferberg trotzen Corona
Die Maibäume wurden aufgestellt

Schützenkönig Oliver Ackerschott von der St. Hubertus Schützenbruderschaft Kreuzberg hat es sich nicht nehmen lassen, den traditionellen Maibaum aufzustellen. Die notwendige Menpower kam von seiner Familie. Mit vereinten königlichen Kräften wurde der Baum fachgerecht aufgestellt. Tobias Ackerschott, Prinz der Bruderschaft, hatte die Idee dazu und er hat für den Baum gesorgt. Das schmücken des Maibaums, das sonst von den Jungschützen übernommen wurde, fällt dieses Jahr situationsbedingt...

  • Wipperfürth
  • 30.04.20
  • 182× gelesen
Michael Enders - bunte Gesichtsmasken
2 Bilder

Leukämie- u. Lymphomhilfe e.V., Selbsthilfeverband NRW, Bergneustadt
Michael Enders verschenkt 300 bunte Gesichtsmasken

Die Gesundheit ist das Wichtigste Gut des Menschen. Gerade in der Corona Krisenzeit kann jeder seinen Teil dazu beitragen, um sich und andere zu schützen! Da könnten Gesichtsmasken doch helfen, dachte sich Michael Enders, Vorsitzender der LLH Leukämie- und Lymphomhilfe Selbsthilfeverband in NRW und Leiter der Selbsthilfegruppe Oberberg. Seit 22 Jahren ist der Lebensinhalt von Michael Enders Patienten zu helfen. Dazu aktualisiert er ständig seinen Wissenstand, um auf dem neuesten Stand der...

  • Bergneustadt
  • 26.04.20
  • 212× gelesen
  • 1
Norbert Herod, Dr. Claudia Garrido, Jürgen Ringsdorf v.lks.n.re.

VORSTAND-NEWS vom Kreisimkerverband Oberberg
Jahreshauptversammlung (JHV) Kreisimkerverband (KIV) Oberberg am 16.02.2020

In der diesjährigen JHV des KIV Oberberg vom 16.02.2020 wurde der 1. Vorsitzende Norbert Herod für eine weitere vierjährige Amtszeit im Amt bestätigt. Seit acht Jahren führt er gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen und -Kollegin den KIV Oberberg an, der mit seinen 16 Bienenzucht und Imker-Vereinen für das Wohl der Honigbienen in Oberberg sorgt. Ebenfalls neu bestätigt in ihren Ämtern wurden der 2. Schatzmeister Udo Kämper und Martin Wölk als 2. Schriftführer. Das Vorstandsteam freut sich...

  • Nümbrecht
  • 20.02.20
  • 69× gelesen
  • 1
5 Bilder

Dancing Kids on tour
Miljö rockte mit den RKV Dancing Kids die Bühne

Im Autohaus Bergland in Wipperfürth bebte am 29.1.2020 der Boden. Mitten in der heißen Phase der Karnevalssession hatten die Ründerother Dancing Kids die Ehre, zusammen mit Miljö aufzutreten. Die 5 Jungs aus Köln und die Ründerother Dancing Kids verbindet die Leidenschaft für kölsche Musik. Und so tanzten die Jungs und Mädels des Ründerother Karnevalsvereins zu "Su lang die Leechter noch brenne". Das Publikum war begeistert und spendete tosenden Applaus. Beim Fotoshooting mit "ihrer" Band...

  • Reichshof
  • 30.01.20
  • 358× gelesen
Dr. Claudia Garrido - Beesafe

Der Kreisimkerverband Oberberg lädt ein...
Was brauchen Bienen? – Die Vielfalt schützen

Bienengesundheit – Bienen Ernährung und Vielfalt Referentin: Dr. Claudia Garrido – Beesafe Vortrag am Sonntag, 16.02.2020 um 14:00 h Ort: Hotel Ponyhof Knotte, Römerstr. 33, 51674 Wiehl Der Eintritt ist kostenlos Frau Dr. Claudia Garrido, die Gründerin von „Beesafe“ informiert uns in ihrem Vortrag über das was Bienen brauchen. Es geht dabei um Bienengesundheit in all ihren Aspekten. Wie ernähren sich Bienen? Wir alle kennen Honig als wichtiges Honigbienenprodukt, das wir beim Imker...

  • Wiehl
  • 24.01.20
  • 76× gelesen
  • 2
3 Bilder

Kinder-Förderprogramm verzeichnete in 2019 weiter steigende Teilnehmerzahl
Talente fördern - Perspektiven schaffen

Es gibt so viele Kinder, die davon träumen, Mitglied in einem Sportverein zu sein, zur Tanzschule zu gehen, ein Instrument spielen zu lernen, brauchen Nachhilfe oder wollen bei einer Klassenfahrt dabei sein. Und sie haben keine Chance, weil das Geld fehlt.Zunehmende Kinderarmut: Immer mehr Kinder leiden unter Armut und müssen am Rande unserer Gesellschaft leben. Der Bedarf an zusätzlichem, auch privatem Engagement in der Unterstützung hilfsbedürftiger Kinder und Jugendlicher ist groß.Mit dem...

  • Gummersbach
  • 16.01.20
  • 138× gelesen
9 Bilder

Bürgerverein Kreuzberg e. V. lud ein
Volles Haus beim Neujahrsempfang

Der Bürgerverein Kreuzberg hatte am heutigen Sonntag zum 6. Neujahrsempfang geladen und viele Gäste waren dem Ruf gefolgt. In dem bis auf den letzten Platz besetzten und von Gaby Wasserfuhr schön hergerichteten v. Mering Heim konnten sich die Zuhörer darüber informieren, was im letzten Jahr alles im Dorfleben geschehen war und welche Aktivitäten für das laufende Jahr vorgesehen sind. Ute Berg, die erste Vorsitzende des Bürgervereins begrüßte in Ihrer stets charmanten Art die Gäste und...

  • Wipperfürth
  • 12.01.20
  • 314× gelesen
10 Bilder

Im Gespräch mit Michael Brügger
Ein Leben mit der Modelleisenbahn

Seit frühester Jugend mit dem Virus Modelleisenbahn infiziert, sammelt, baut und fotografiert Michael Brügger rund um das Thema Eisenbahn. Bereits im Alter von 4 Jahren bekam er seine erste Lokomotive. Eine seiner Lieblingsloks ist die Dampflok aus der Baureihe 42, die er heute stolz präsentiert. Seine Liebe gilt allerdings den Kühlwagen, die er leidenschaftlich sammelt. Der Besuch so mancher Ausstellung gehört zum Pflichtprogramm im Jahreskalender. Der Besuch im Miniatur Wunderland in...

  • Wipperfürth
  • 29.12.19
  • 299× gelesen
5 Bilder

Wiener Gemütlichkeit im Oberbergischen
Wiener Kaffeehaus Atmosphäre im Cafe Campanile

Johann Müllauer, gebürtiger Österreicher verzauberte die Zuhörer bei einem unterhaltsamen Nachmittag über die Kaffeehaus Kultur im Nachbarland. Er berichtete auf seine ganz eigene und humorvolle Art, wie der Kaffee ins Land kam und wie sich daraus eine eigene Kultur entwickelte. Die mitgebrachten Exponate und Bilder veranschaulichten wie es in seinem Heimatland in Sachen Kaffee und Muße zugeht. Einspänner oder ein großer Brauner sind keine tierischen Wesen, sondern Begriffe für...

  • Wipperfürth
  • 26.12.19
  • 201× gelesen
7 Bilder

Männergesangverein und Gospelchor Kreuzberg
Gänsehautfeeling am 4. Advent

Der Männergesangverein und der Gospelchor Kreuzberg hatten zu ihrem traditionellen Konzert am 4. Advent eingeladen. Die Kath. Kirche in Kreuzberg war dem Ansturm der Besucher fast nicht gewachsen. Kirchenschiff und Empore reichten für den Besucheransturm nicht aus. Unter den verbindenden Worten von Gerd Wurth wurde ein Konzert mit Gänsehautfeeling geboten. Solistin Benita Avola überzeugte mit ihrem Solopart. Roland Dill an der Orgel und am Klavier sorgte für die harmonische...

  • Wipperfürth
  • 23.12.19
  • 205× gelesen
2 Bilder

Ein Sonntagabend der besonderen Art
Radio hören brachte Glück

Susanne Kaiser aus Lindlar staunte nicht schlecht, als der Moderator von Radio XXL, Michael Moll, bei Radio Berg öffentlich verkündete, dass Sie den gerade in der Sendung vorgestellten Buchpreis gewonnen hat. Thomas Jammers, Buchautor aus Wipperfürth, stellte sein Erstlingswerk „Die Tote aus dem Adventskalender“ dafür zur Verfügung. Die Gewinnerin, die in Wipperfürth zur Schule gegangen ist, und heute in Lindlar lebt, schrie ihr Glück im ganzen Haus umher. Sie war überglücklich über den...

  • Wipperfürth
  • 23.12.19
  • 272× gelesen
7 Bilder

Stadt Wipperfürth und BEW erfüllen Bürgerwunsch
Kupferberg erstrahlt in neuem Licht

Die Bushaltestelle in Kupferberg, Alte Bahnhofstraße, ist ein gut genutzter Halt für Schüler, Pendler der örtlichen Betriebe sowie für die Bevölkerung. Die Oberbergische Verkehrsgesellschaft mbH -OVAG- fährt diese Haltestelle regelmässig an. Die bislang nicht vorhandene Beleuchtung birgt Risiken für Autofahrer und Fahrgäste; insbesondere in der dunklen Jahreszeit. Die Stadt wurde auf Bitten der Bürger gebeten, die Frage einer Beleuchtung dieser Haltestelle zu prüfen. Dem ist sie...

  • Wipperfürth
  • 21.12.19
  • 190× gelesen
Der kochende Apotheker Ralph Olesinski

Menschen in Waldbröl
Der kochende Apotheker - Ralph Olesinski

Wer mit ihm spricht kann nur immer wieder staunen über seinen unermesslichen Wissensreichtum. Man kann mit ihm über alles reden, er kennt sich aus. Er ist diskret und höflich, verliert dabei sein Ziel nicht, dem Patienten helfen zu wollen. Wer zu ihm kommt hat irgend ein Zipperlein oder aber auch eine schwere Krankheit. Wie geht man damit um? Wie wird manches erträglicher? Ein Apotheker der Hand in Hand mit dem Arzt und dem Patienten arbeitet ist Gold wert. Dabei ist er Mensch geblieben, das...

  • Nümbrecht
  • 12.12.19
  • 419× gelesen
  • 1
9 Bilder

Eine Tradition geht weiter
Seniorennachmittag hat Zukunft

Mitte 2019 musste der seit fast 40 Jahren bestehende monatlich stattfindende Seniorennachmittag erstmalig eine Zwangspause einlegen, nach dem es an Helferinnen fehlte. Nach intensiven Bemühungen ist es dankenswerter Weise gelungen, neue helfende Hände zu finden. Schon beim Betreten des wunderbar geschmückten Raumes roch es nach Plätzchen und Glühwein. Draußen hatte zur Jahreszeit passender leichter Schneefall eingesetzt. Das achtköpfige Team unter der Federführung von Pia De...

  • Wipperfürth
  • 11.12.19
  • 120× gelesen

Geschenk für die Stadtbibliothek
Thomas Jammers überreicht sein Erstlingswerk

Der Wipperfürther Buchautor Thomas Jammers hat ein Exemplar seines Erstlingswerks „Die Tote aus dem Adventskalender“ dem Bürgermeister der Hansestadt Wipperfürth Michael von Rekowski für die Stadtbibliothek als Geschenk überreicht. Der Krimi mit Lokalkolorit ist spannend geschrieben und lädt zum Lesen ein. Die Premierenlesungen zu diesem Buch, am 15. Dez. 2019 um 15:00 Uhr im Neye Cafe im Büdchen, Beverstr. 3 und am 22. Dez. 2019, Beginn 18:00 Uhr im Platz 16, Marktplatz in Wipperfürth,...

  • Wipperfürth
  • 07.12.19
  • 148× gelesen

Alle Jahre wieder...
Ja ist denn schon wieder bald Weihnachten?

Auch wenn wir es uns vorgenommen hatten... wir haben mal wieder keine Geschenke. Der Weihnachtsbaum steht schon seit September herum und nadelt. Der Ständer passt auch nicht. Das Weihnachtsessen! Haben wir dafür schon alles da? Was vergessen? Soll doch was besonders leckeres werden... Und warum nur haben sich Otto und Frida so kurz vor Weihnachten getrennt? Wo sie doch gerade erst ein Kind bekommen haben? Wo werden sie Weihnachten mit dem Kind sein, bei seiner oder bei ihrer Familie? Oder...

  • Nümbrecht
  • 07.12.19
  • 118× gelesen
  • 1
5 Bilder

Der neue Star ist im Dienst
Hückeswagen und Wipperfürth haben ein Highlight

Bürgermeister der Schlossstadt Hückeswagen Dietmar Persian, Michael von Rekowski von der Hansestadt Wipperfürth und Magnus Bernhardt vom gemeinsamen Bauhof der beiden Städte stellten die neue Kleinkehrmaschine vor. Sie ist im Bauhof Wipperfürth beheimatet und wird in beiden Kommunen zum intensiven und vielschichtigen Einsatz kommen. Das ist ein Vorteil für die gut gelebte interkommunale Zusammenarbeit beider Städte. Eigene Identität und eine gelebte Zusammenarbeit ist Garant für den Erfolg....

  • Wipperfürth
  • 06.12.19
  • 209× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.