Hündische Gedanken zur goldenen Jahreszeit
Erlebnis Herbst in Pulheim und anderswo!

Bald ist Hallowuff!
8Bilder

Heute übergebe ich das Wort bzw. die Schreibe an meinen Hund Carlo, der den Herbst genießt und es so richtig im Blätterwald rascheln lässt!

Liebe Leute,

freut euch, es ist Herbst! In Pulheim, im Rhein-Erft-Kreis, in NRW, in Deutschland! Das heißt wundervolle Herbsttage mit Sonne und atemberaubendem Morgen- und Abendrot. Die Natur färbt sich golden und bunt, Kastanien und Eicheln fallen von den Bäumen und manchmal wallen morgens kühle Nebel.
Ist das nicht schön? Ich als Hund finde das wunderbar. Die frische Luft, die Gerüche, das Rascheln der Blätter unter meinen Pfoten. All das ist auf einem Herbstspaziergang zu entdecken.
Genüsslich wälze ich mich auf der feuchten Wiese und erschnuppere die Spuren des Herbstes an Bäumen und Feldern. Hier fühlt man das pure Leben, die Natur und deren Wunder.

Mein Tipp an euch Menschen:

Weniger auf das Handy schauen, Kopf hoch und die herbstlichen Eindrücke genießen.

Durchatmen, entspannen und abschalten. Jeder Spaziergang ist eine kostenlose Wellness der Natur, ein kleiner Urlaub vom Alltag und befreit die Seele. Da ein Eichhörnchen, das Nüsse sammelt, hier eine Katze auf dem Zaun (aber nicht mehr lange! :-) ), ein Igel raschelt durch die Blätter, ein Vogel nascht Beeren... Die Natur hat für alle vorgesorgt.

Nach dem Spaziergang kann ich mich dann gemeinsam mit Frauchen in eine weiche Decke kuscheln und bald wird das Kaminfeuer wieder knistern.
Und in einigen Tagen widme ich mich wieder der Aufgabe Kürbisfratzen und andere dunkle Gesellen anzuknurren und sie das Fürchten zu lehren. Dann ist Hallowuff!

Gut, manchmal bringt der Herbst auch Wind, Sturm und Regen, aber auch das gehört zum Kreislauf der Natur. Bei einer frischen Brise kann man prima Drachen steigen lassen. Ich stelle dann auch immer schön meine Ohren auf, aber irgendwie sind Hunde nicht zum Fliegen gedacht, bisher bin ich noch nicht abgehoben. Regen mag ich nicht so gerne, aber dafür rubbeln mich meine Menschen immer schön trocken und trösten mich mit einem Leckerchen.

Und was gibt es Schöneres als von einem trockenen und warmen Plätzchen aus die perlenden Regentropfen an der Fensterscheibe zu beobachten?

Danke Herbst!

Vielleicht treffen wir uns demnächst bei einem Spaziergang in Pulheim und rascheln gemeinsam im Blätterwald?

Viele herbstliche Grüße von Carlo

Diesen hündischen Gedanken kann ich mich nur anschließen.

Herbstzeit

Golden leuchten alle Bäume,
Herbstsonne scheint in die Räume.
Bunte Farben schimmern draußen und drinnen,
Tautropfen von welken Blättern rinnen.
Der Herbst zieht von der Natur in unsere Herzen,
Sommerblumen weichen hellen Kerzen.
Leise weht ein Blatt vom Ast,
macht auf kaltem Boden Rast.
Ein Abschied vom Sommer, ein Willkommen dem Herbst,
du, der du nicht nur Blätter, sondern auch meine Seele bunt färbst.

(Anja Fiedler)

In diesem Sinne wünsche ich allen viele schöne herbstliche Momente und verbleibe mit blätterraschelnden Grüßen!

Anja Fiedler

Autor:

Anja Fiedler aus Pulheim

Anja Fiedler auf Facebook
Anja Fiedler auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.