Herzliche Einladung zur Lesung am 22.09.2020 in der Stadtbücherei Pulheim
Hundegeschichten für den guten Zweck

Gutes Lesefutter für den guten Zweck!
3Bilder
  • Gutes Lesefutter für den guten Zweck!
  • Foto: Anja Fiedler
  • hochgeladen von Anja Fiedler

Nachdem wir in diesem Sommer bereits eine erfolgreiche Open-Air-Lesung in der Medio.Lounge Bergheim und zwei Open-Air-Lesungen unter Alpakas auf dem Alpakahof Abels hatten, steht nun eine Lesung in der Stadtbücherei Pulheim an. In Corona-Zeiten also quasi ein kleiner Schritt in Richtung Normalität. Wer kann derzeit nicht etwas Abwechslung, Spaß und Entspannung gebrauchen? Am 22.09.2020 um 18:30 Uhr lesen Burkhard Thom, Sandra Fiedler und ich Hundegeschichten für den guten Zweck vor. Alle Corona-Vorschriften werden natürlich eingehalten. Es ist daher auch eine telefonische Voranmeldung unter 02238-808165 erforderlich. Die Veranstaltung ist kostenlos!

Wir lesen Hundegeschichten aus den Büchern „Das hat er noch nie gemacht!“ und „Was für ein Hundeleben“ vor. Herausgeber ist Burkhard Thom, erschienen sind die Bücher im Schwarzbuch Verlag. Burkhard Thom und seine Mitautoren spenden den Reinerlös des Buches an die Tiertafel RheinErft e. V. und verzichten auf eine Vergütung. Überzeugt vom Schreiben für die gute Sache sind auch Prominente wie Moderator Stefan Pinnow, Simone Sombecki von „Tiere suchen ein Zuhause“, Kabarettistin Katie Freudenschuss und Henning Krautmacher, Frontmann der Höhner. Denn sie alle steuerten Hundegeschichten zu den Büchern bei.

Im Anschluss an die Lesung können die Bücher erworben und auf Wunsch auch von den anwesenden Autorinnen und Autoren gewidmet werden. Neben dem Lese- und Zuhörvergnügen hilft jeder Kauf der Bücher der Tiertafel RheinErft e. V. und unterstützt diese bei ihrer wertvollen und wichtigen Arbeit. Gerade in schwierigen sozialen und finanziellen Situationen bietet ein Haustier Halt und ist oft der einzige Sozialpartner, der bleibt. Haustiere geben das Gefühl gebraucht zu werden, bringen Abwechslung in den Alltag und sind Lebewesen, die umsorgt und gepflegt werden müssen. Doch wenn auf einmal nicht mehr genug Geld für das Futter, den Tierarztbesuch oder nötige Medikamente für den tierischen Freund da ist, verzweifeln viele Tierhalter und oft ist die Abgabe ins Tierheim der einzige Weg. Das zu verhindern, hat sich die Tiertafel RheinErft e. V. (Mehr Infos hier!) zur Aufgabe gemacht. Sie unterstützt bedürftige Tierhalter mit Futterspenden oder übernimmt z. B. Tierarztkosten. Der Kauf der Bücher ist also nicht nur eine nette Geste, sondern hilft einer wichtigen gemeinnützigen Einrichtung.

Dabei gibt es nur Gewinner, die Vorleser*innen, die Zuhörer*innen, die Leser*innen und allen voran die bedürftigen Menschen und ihre Tiere.

Wir freuen uns auf Sie/euch und versprechen eine tierisch gute Lesung mit Wau-Effekt!

Herzliche tierfreundliche Grüße

Anja Fiedler

Autor:

Anja Fiedler aus Pulheim

Anja Fiedler auf Facebook
Anja Fiedler auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen