Serie: Alltagshelden in Pulheim und im Rhein-Erft-Kreis ein Gesicht geben!
Stille Helden im Alltag mit dem Corona-Virus

Alltagshelden ein Gesicht geben
  • Alltagshelden ein Gesicht geben
  • Foto: Anja Fiedler
  • hochgeladen von Anja Fiedler

Das Corona-Virus hat uns fest im Griff. Wir alle müssen mit Einschränkungen in unserem Alltag leben, um so seine Verbreitung möglichst zu verlangsamen und einzudämmen. Jeder, auch in Pulheim und im Rhein-Erft-Kreis ist betroffen und muss lernen mit dieser ungewohnten Situation umzugehen und diese zu akzeptieren. Rücksicht, Vernunft und Solidarität jedes Einzelnen tragen zur Verbesserung der Lage bei.

Aber es gibt Menschen, die derzeit besonders Großes leisten, um unsere lebensnotwendige Grundversorgung in vielen Bereichen aufrechtzuerhalten. Dazu zählen das medizinische Personal, Feuerwehrleute, Polizisten, Apotheker, das Personal in Supermärkten und noch viele mehr. Still und ganz selbstverständlich leisten sie derzeit Großartiges, gehen dabei auch oft über die Grenzen ihrer eigentlichen Belastbarkeit hinaus und setzen sich auch einem erhöhten Risiko aus am Corona-Virus zu erkranken. Das alles machen sie für uns. Für dich, für mich, für euch und für Sie! Diese Menschen erhalten uns ein Stück lebensnotwendige Normalität.

Ich möchte diesen Menschen ein Gesicht verleihen. In Pulheim und im Rhein-Erft-Kreis gibt es so viele, die es verdient haben einmal im Mittelpunkt zu stehen und für ihre gesellschaftlichen Leistungen gewürdigt zu werden.

Treten wir alle einmal einen Schritt zurück, um diese Alltagshelden ins Rampenlicht zu holen. Sie haben es verdient!

Daher möchte ich die Serie "Alltagshelden in Pulheim und im Rhein-Erft-Kreis ein Gesicht geben!" starten. Die Gesichter dieser stillen Helden sollen langfristig in unserem Gedächtnis bleiben, um auch nach der hoffentlich bald überwundenen Corona-Krise nicht vergessen zu werden. Denn dann sollte unsere Dankbarkeit nicht aufhören, sondern erst beginnen. Viele, die jetzt Außerordentliches leisten, gehören einer unterbezahlten Berufsgruppe an. Dies sollte sich in Zukunft ändern. Auch vor der Krise haben die derzeitigen Alltagshelden schon wertvolle gesellschaftliche Arbeit geleistet und das sollte auch finanziell entsprechend honoriert werden.

Wer ist ihre Alltagsheldin oder ihr Alltagsheld im Pulheimer Umkreis? Schreiben Sie mir Ihre Vorschläge! Sie erreichen mich über Facebook oder die Redaktion der Rheinischen Anzeigenblätter. Der Kontakt kann und soll selbstverständlich elektronisch/telefonisch stattfinden, um gesundheitliche Risiken für alle auszuschließen. 

Das Corona-Virus versteckt sein häßliches Gesicht vor uns, halten wir ihm die Gesichter unserer Alltagshelden entgegen!

Bleiben Sie alle gesund!

Anja Fiedler

Autor:

Anja Fiedler aus Pulheim

Anja Fiedler auf Facebook
Anja Fiedler auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen