Am 13. September sind Kommunalwahlen! Gehen Sie wählen?
Wir alle sind Pulheim und haben die Wahl!

Wir haben die Wahl.
  • Wir haben die Wahl.
  • Foto: Anja Fiedler
  • hochgeladen von Anja Fiedler

Am 13. September 2020 sind Kommunalwahlen in NRW und wir alle haben die Wahl. Wir wählen in Pulheim eine Bürgermeisterin/einen Bürgermeister, die Vertretung unserer Stadt (Rat) und des Kreises (Kreistag) und eine Landrätin/einen Landrat. Zahlreiche Wahlplakate hängen im Stadtgebiet, Wahlwerbung liegt im Briefkasten - im Internet und den sozialen Medien stellen die Parteien/Wählergemeinschaften ihre Kandidatinnen und Kandidaten sowie ihre politischen Inhalte vor. 

Die einen wollen "Mehr Pulheim!". Da kommt mir gleich die alltägliche Frage "Darf es etwas mehr sein?" in den Sinn. Wer sagt bei dieser Frage schon nein. Wovon es letztendlich mehr in Pulheim sein soll, muss jede Wählerin und jeder Wähler dann bei dem damit Werbenden erfragen. Übrigens gegen ein "Meer Pulheim" haben viele bestimmt auch nichts einzuwenden. ;-) 

Die anderen plädieren mit einem "Bürgermeister für unsere Stadt!" und haben sogar ein Kochbuch für die Wählerinnen und Wähler zur Hand. Richtig! Einen Bürgermeister brauchen wir oder eine Bürgermeisterin. Aber wen genau und wer letztendlich das beste Rezept für Pulheim hat, das entscheiden die Wählerinnen und Wähler mit ihrer Stimme. 

Und manche kümmern sich "Herzlich gerne!" um uns und unsere Stadt. Pulheim ist ihnen also eine Herzensangelegenheit. Für welche Partei/Wählergemeinschaft die Herzen der Pulheimerinnen und Pulheimer am meisten schlagen, wird die Kommunalwahl zeigen.

Und dann gibt es welche, die versprechen "Machen - statt nur zu reden!" Frei nach Loriot kommt da in mir die Frage auf: Ja, was machen sie denn? Um das herauszufinden, hilft nur nachfragen und dann als Wählerin/Wähler für sich zu entscheiden, ob hinter diesem Satz ein Ausrufezeichen oder ein Fragezeichen steht.

Und dann gibt es andere, die wollen ganz viel für Pulheim. Sie wollen ein "Modernes Pulheim: Bildungsstark, kulturbewusst, digital". Wer möchte das nicht?  Viele Wege führen zur Wahlurne, aber nicht alle zur Wählerstimme. Auch hier sind die Wählerinnen und Wähler am Zug und müssen entscheiden, ob diese Willensbekenntnisse für sie überzeugend sind oder nicht. 

Sie sehen, es gibt im Wahlkampf Aussagen über Aussagen, Fragen über Fragen, die ich Ihnen nicht beantworten kann. Die Antworten können Sie nur selber finden. Sprechen Sie mit allen Parteien/Wählergemeinschaften, Bürgermeisterkandidatinnen und Bürgermeisterkandidaten, lesen Sie die Wahlprogramme und überprüfen Sie, wer in den vergangenen Jahren welche Entscheidungen getroffen oder auch blockiert hat. 

Sie sind so sauer, dass Sie gar nicht wählen wollen? Damit ändern Sie nichts, sondern spielen den von Ihnen unerwünschten Parteien/Wählergemeinschaften in die Karten. Wollen Sie das? Wer auf sein Wahlrecht verzichtet, gibt ein kostbares demokratisches Gut auf, seine Stimme. Wer nicht wählen geht, darf sich nachher auch nicht beschweren. Nicht wählen bedeutet Resignation, Stillstand und Perspektivlosigkeit. 

In diesem Sinne mein Tipp:

Zur Demokratie gehören Wahlen, vielleicht beeinflusst Ihre Stimme entscheidend die Zahlen!
Also heißt es wählen gehen, denn Sie wollen bestimmt schlechte Politik verlieren sehen!


Wir alle sind Pulheim und haben die Wahl, wie es weitergeht in unserer Stadt.

Ich verbleibe mit wählerfreundlichen Grüßen

Anja Fiedler

Autor:

Anja Fiedler aus Pulheim

Anja Fiedler auf Facebook
Anja Fiedler auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen