Rhein-Erft - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur
Gleich geht das Theater los - Blatt-Gold wartet gespannt auf die inklusive Theatergruppe Mittendrin. Die Frau mit dem roten Schal, die so nett lacht, ist Nicola Glück. Sie ist die künstlerische Leitung.
15 Bilder

Blatt-Gold interviewt die Theatergruppe Mittendrin
„Behinderung ist uns Wurst!“

Wir haben uns im Januar ein Theaterstück angesehen. Das war: HIN oder Weg – eine Pilgerreise der besonderen Art. Das spielen 14 Leute. Der Jüngste ist 16 Jahre, die älteste Schauspielerin ist schon 74. Die heißen „Mittendrin“. Sie treffen sich immer mittwochs. Dann wird geprobt. Manche haben eine Behinderung, mache haben keine Behinderung. Das ist Wurscht, hat Nicola Glück uns gesagt. Die ist die künstlerische Leitung. Blatt-Gold hat sie und die Gruppe vorher interviewt, vor dem Auftritt....

  • Frechen
  • 19.03.19
  • 166× gelesen
  •  2
Kultur
Sela Jude, Kölner Stifterin, Frauenfigur 
am Kölner Rahausturm (Foto Depka)

Veranstaltung vom Geschichtsverein Erftstadt e.V.
Geschichte der Frauen- Frauen in der Geschichte

Einhundert Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland sind für den Geschichtsverein Erftstadt Anlass, sich in seinem Jahresprogramm 2019 schwerpunktmäßig mit Frauen in der Geschichte zu befassen. Von den Matronen, den gallo-römischen Fruchtbarkeitsgöttinnen, über die Zisterzienserinnen, die deutsche Kaiserin Theophanu, die Frau im mittelalterlichen Köln, die Hexenverfolgung bis hin zu Eleonora Wolf-Metternich wird der Bogen gespannt. Im Rahmen des 50jährigen Jubiläums der Gründung der Stadt...

  • Erftstadt
  • 17.03.19
  • 36× gelesen
Kultur
Vor dem Beethoven-Finale: Musik aus "Der Pate" mit Melodica und Gypsy-Gitarre, begleitet von Bass und Schlagzeug: Marcus Schinkel Trio feat. Joscho Stephan.

Marcus Schinkel Trio feat. Joscho Stephan
Ein atemberaubendes R(h)einJazz-Konzert „Classic Meets Gypsy“

Wesseling: Eine ungewöhnliche, aber überaus spannende und unterhaltsame Formation: Das Marcus Schinkel Trio feat. Joscho Stephan stellte im gut besuchten Rheinforum im Wesentlichen die Titel aus der im Februar 2019 erschienenen CD "Classic Meets Gypsy" vor. Ein Zufall hat die beiden Ausnahmemusiker Marcus Schinkel, Klassik-Jazz-Pianist aus Bonn, und Joscho Stephan, junger Gypsy-Gitarrist aus Mönchengladbach, 2015 bei den Dresdener Jazztagen zusammengebracht. Bei einer nächtlichen Jam-Session...

  • Wesseling
  • 15.03.19
  • 303× gelesen
  •  4
  •  3
Kultur
Der Männergesangverein 1844 Wesseling im Jahre 1994 anlässlich des 150. Jubiläums im Schwingeler Hof.

Der Männergesangverein 1844 Wesseling e.V. feiert dieses Jahr Jubiläum
Seit 175 Jahren Engagement für die Chormusik und für Wesseling

Wesseling: Als sich am 22. November 1842 53 Wesselinger Bürger unter Vorsitz von Lehrer Ferdinand Veiten zu einer Singschule zusammenfanden, galt schon der Spruch: "Ohne Fleiß geht gar nichts." Aus dieser Gesangsvorbereitungsklasse ging nach Aufstellung eines ordentlichen Statuts am 6. März 1844 der Männergesangverein Wesseling her­vor. Der erste Dirigent war der Lehrer Georg Katzfey. Bis 1912 gehörte neben der Pflege des weltlichen Liedguts und der Veranstaltung von Theateraufführungen auch...

  • Wesseling
  • 11.03.19
  • 470× gelesen
  •  2
Kultur
Angelina Abadjieva, Amrei Collmer und Alan Arif, Violine, sowie Alexander Pankow, Akkordeon, begeisterten im Konzertsaal des Hauses der Musik in Düren.

Virtuose und populäre Kammermusik im Haus der Stadt Düren
"Arccordion" begeistert mit einem Showprogramm zum Weltfrauentag

Düren/Wesseling: Das CAPPELLA VILLA DURIA-Konzertforum veranstaltet regelmäßig Konzerte in Düren - unter anderem auch die Reihe "Musik im Foyer" im Haus der Stadt. Es hatte am Freitagabend vier hochkarätige Musiker dazu eingeladen:  Angelina Abadjieva und Amrei Collmer, beides 1. Violinistinnen des WDR Funkhausorchesters und den Wahl-Dürener Geiger Alan Arif, der aus dem irakischen Kurdistan stammt, sowie Alexander Pankov, Akkordeon. "Arccordion" hieß der Titel des Konzertes - das ist...

  • Wesseling
  • 10.03.19
  • 213× gelesen
  •  2
Kultur
2 Bilder

Museumsverein Elsdorf
Schaufensterausstellung zum Thema Karneval in Elsdorf

Die Karnevalssession 2018/19 findet in den kommenden Tagen ihren Höhepunkt. Am Sonntag startet u.a. wieder der Zuckerwürfelzug der KG Fidelio in Elsdorf. Viele Vereine und Gruppen aus Elsdorf und den Stadtteilen werden sich an dem jecken Treiben beteiligen. Natürlich widmet sich auch der Museumsverein Elsdorf dem Thema Karneval mit einer kleinen Schaufensterausstellung in der Maarstraße 19. In der Ausstellung zeigen wir u.a. Bilder von Karnevalsgruppierungen in Elsdorf, Karnevalsorden...

  • Elsdorf
  • 27.02.19
  • 43× gelesen
Kultur
Uraufführung von "Father Forgive" von Eric Heukeshoven mit den Chamber Singers der Saint Mary's University of Minnesota unter Patrich O'Shea und Janet Heukeshoven, Querflöte, in der Apostelkirche Wesseling.

Junge Sänger und Musiker der Saint Mary's University of Minnesota auf Europatour
Großartiges Konzert "Jazz meets Kammermusik" in der Apostelkirche

Wesseling/Winona: In der Apostelkirche in Wesseling gab es am Sonntag ein ganz besonderes Konzert. Zu Gast waren die jungen Chamber Singers unter Leitung von Patrick Michael O'Shea und die Jazz-Combo der Saint Mary's University of Minnesota unter Leitung von Eric Heukeshoven. Ein Höhepunkt des Konzertes war die Uraufführung des geistlichen Liedes "Father Forgive" von Eric Heukeshoven, gesungen vom 26-köpfigen Kammerchor und begleitet von Janet Heukeshoven, der Frau des Komponisten, auf der...

  • Wesseling
  • 25.02.19
  • 351× gelesen
  •  6
Kultur
MGV-Vorsitzender Manfred Speuser gratulierte Romina Plonsker MdL beim Besuch im Düsseldorfer Landtag zum neuen Amt als Protektorin 2019 des MGV Quartettverein Königshoven.

„Einen solchen Titel hatte ich noch nie. Ich freue mich sehr.“
MGV Quartettverein Königshoven ernennt Romina Plonsker MdL zur Protektorin 2019

Bedburg-Königshoven / Düsseldorf.  (bs)  Im Januar war eine Abordnung des Vorstands vom MGV Quartettverein Königshoven mit der Landtagsabgeordneten Romina Plonsker in ihrem Düsseldorfer Landtagsbüro verabredet, um sie zur neuen Protektorin des Jahres 2019 zu ernennen. „Einen solchen Titel hatte ich noch nie. Ich freue mich sehr.“, ließ Plonsker spontan wissen und freute sich sichtlich, den Männergesangverein aus ihrem Wahlbezirk Bedburg-Königshoven ein ganzes Jahr bei seinen chorischen...

  • Bedburg
  • 23.02.19
  • 77× gelesen
Kultur
Ein Foto vom Rheinparkkonzert des Akkordeon-Orchesters Wesseling zum "Tag der Musik" 2018.

Wieder drei Orchester präsentieren sich beim „Tag der Musik“ in Wesseling
Rheinparkkonzert des Akkordeon-Orchesters Wesseling

Wesseling: Deutschland steht für eine beispiellose kulturelle Vielfalt. Der Tag der Musik ist eine Initiative des deutschen Musiklebens unter dem Dach des Deutschen Musikrats. Das wichtigste Ziel ist es, den hohen Wert der Musik in kultur-, sozial-, bildungs- und gesellschaftspolitischer Hinsicht deutlich zu machen. Das Akkordeon-Orchester Wesseling unter Leitung von Anita Brandtstäter wird sich zum zehnten Mal daran beteiligen: es konzertiert dieses Mal aufgrund der Pfingstferien und...

  • Wesseling
  • 22.02.19
  • 417× gelesen
Kultur
4 Bilder

Musikverein meets Karnevalsverein
Schützen-Röcke gegen Karnevalskostüm

Kurz und Knapp – Karneval meets Gladbacher Musikkameraden – Tausch in den Vereinen eine gute Idee – Sonst bei Schützenzügen unterwegs, möchten die Gladbacher Musikkameraden die Röcke tauschen Pöther Pothäeppel, Blau-Weiß Eisenbahner, die Prinzengarden und viele mehr geben eine Uniform an die Gladbacher Musikkameraden. Die Musiker tauschen ihren Rock gegen die Farben der Karnevalsgesellschaften des MKV. Der Geschäftsführer Marcus Daum sagt, besser können wir nicht im VDZ zeigen wie bunt und...

  • Elsdorf
  • 21.02.19
  • 250× gelesen
Kultur

MGV "Liederkranz" sucht Sänger mit Medien-Erfahrung
Wer unterstützt den Pressesprecher?

Wir, der MGV "Liederkranz" 1894 e.V. Hürth-Efferen, werden einfach nicht mehr angemessen in der Öffentlichkeit wahrgenommen! Gut, wir twittern nicht, produzieren keine hippen Videos und haben auch keine Facebook-Seite. Aber wir wissen, dass da mehr geht. Wir schreiben uns mit unseren Enkeln über WhatsApp und sprechen mit Freunden im Ausland über Skype. Deswegen suchen wir euch für ein Update! Welche Jugendlichen bringen uns bei der Öffentlichkeitsarbeit auf den Stand der Dinge? Wir brauchen...

  • Hürth
  • 13.02.19
  • 151× gelesen
  •  1
  •  1
Kultur
"ArtAccA Europa - eine musikalische Sage..." - das war das Motto des Konzertes im Theater Marl.

Projektorchester ArtAccA in neuer Besetzung
Facettenreiches Mammutprogramm "Europa" im Theater Marl

Marl/Wesseling: 20 begeisterte Akkordeonisten, 3 Schlagwerker, ein engagierter Dirigent und eine humorvolle Moderatorin - das war die neue Besetzung, mit der das Projekt-Akkordeonorchester ArtAccA am Sonntag sein Matinee-Konzert im Theater der Stadt Marl gab. Unter dem Motto "ArtAccA Europa - eine musikalische Sage" hatten die Musiker unter Leitung von Tobias Dalhof ein facettenreiches und mit technischen Schwierigkeiten gespicktes Mammutprogramm in etlichen Wochenend-Probephasen einstudiert....

  • Wesseling
  • 10.02.19
  • 314× gelesen
  •  1
Kultur
Right Next Door To Hell spielt im Eröffnungsprogramm des 9. RheinKlang 669 Musikfestivals am 24. Mai Em Höttche.
3 Bilder

9. RheinKlang Musikfestival in Wesseling
Das Opening am Freitag Em Höttche in Urfeld

Wesseling: Am 25. Mai 2019 findet das 9. Wesselinger Musikfestival RheinKlang 669 statt. Der Einstieg ist am Vorabend, 24. Mai 2019, Em Höttche in Urfeld. Am Samstag gibt es dann auf drei Bühnen und abends in einigen Kneipen Musik von vielen Musikern und Bands! Außerdem ein offenes Singen im CBT St. Lucia - nicht nur für Senioren - und ein Kinderprogramm. Dieses Mal finden auch wieder drei Konzerte in der Pfarrkirche St. Germanus statt. Und so wird das Eröffnungsprogramm: Blue Friday...

  • Wesseling
  • 09.02.19
  • 151× gelesen
  •  1
Kultur
Akkordeon-Trio Plus des Akkordeon-Orchesters Wesseling.
3 Bilder

9. RheinKlang Musikfestival in Wesseling
Wieder Konzerte in St. Germanus

Wesseling: Im Rahmen des RheinKlang 669 Musikfestivals 2019 ist am 25. Mai wieder ein interessantes Programm in der Pfarrkirche St. Germanus geplant: 18 Uhr Hanna Laug und Helmut Ritter, Duo Saxophon - Orgel, 19 Uhr Akkordeon-Trio Plus des Akkordeon-Orchesters Wesseling, Akkordeon, Bass, Drums/Percussion, und 20 Uhr Valentina Veloz und Vivienne Kulik, Duo Harfe - Klavier. Das Repertoire der drei Kammermusikensembles reicht von Barock über Klassik bis zu Folk und Pop/Jazz. Kennen Sie...

  • Wesseling
  • 09.02.19
  • 426× gelesen
  •  1
Kultur
Daniel Bongart beim RheinKlang 669-Wohnzimmerkonzert in Mines Spatzentreff - begleitet von Carola Heyden, Cello.

Drittes RheinKlang 669-Wohnzimmerkonzert in Mines Spatzentreff
Emotionale Songs von und mit Daniel Bongart

Wesseling: Nachdem in den ersten beiden RheinKlang 669-Wohnzimmerkonzerten Peter Weiler und ELPI tolle Cover-Songs boten, präsentierte der Bonner Singer und Song-Writer Daniel Bongart am Freitag selbstgeschriebene Lieder auf Englisch. Der sympathische Musiker begleitete sich dabei mit der Gitarre, manchmal mit der Mundharmonika. Als Gast war in Mines Spatzentreff außerdem Carola Heyden mit ihrem Cello dabei. Bongarts Lieder sind sehr emotional - sie beschreiben die Welt und die Menschen,...

  • Wesseling
  • 27.01.19
  • 234× gelesen
  •  7
  •  2
Kultur
Simone Droick, Akkordeon, und Oliver Drechsel, Klavier, spielten ein Kirchenkonzert mit Werken von Astor Piazzolla in Remscheid-Lüttringhausen.

Benefizkonzert mit und für den neuen Flügel der Heilig Kreuz Kirche in Remscheid-Lüttringhausen
Großartiger Tango nuevo für Akkordeon und Klavier

Remscheid-Lüttringhausen/Wesseling: Ein eher ungewöhnliches Kirchenkonzert gab es am Sonntag in der katholischen Kirche Heilig Kreuz in Remscheid-Lüttringhausen: Simone Droick mit Knopfakkordeon, und Pianist Oliver Drechsel spielten ein Programm mit ganz unterschiedlichen Werken des argentinischen Komponisten und Bandoneonspielers Ástor Piazzolla, der den Tango nuevo kreiert hat auf Basis klassischer Musik, mit Elementen aus seiner Heimat und Einflüssen des Jazz. Sie traten ohne Gage auf, weil...

  • Wesseling
  • 25.01.19
  • 142× gelesen
  •  3
Kultur
Sascha Nowak, Redakteur bei Blatt-Gold (2. von links, hintere Reihe), fand die Farben der Porträtfotos besonders brillant.

Meine erste Kunstaustellung
Schubladen

Das war meine erste ausstellung. Das war nicht so mein ding. Von Den Bildernwar das top Das könnte man hier in der innenstadt auch mal zeigen .da unsere kirche ist zu klein . die Bilder Brauchen Plat das War ein Raum und noch ein Raum. Die waren zueng Fandich. Die Farben. Die strahlen So Rchtig Sascha Nowak

  • Frechen
  • 24.01.19
  • 38× gelesen
Kultur
"Behinderte Menschen werden in Schubladen gesteckt. Ich bin mal durch die Fußgängerzone gegangen und da hat jemand gesagt: ‚Guck mal der Behinderte!‘ und hat mit dem Finger auf mich gezeigt. Da wurde ich in eine Schublade gesteckt" - Jochen Rodenkirchen, Redakteur bei Blatt-Gold, mit Fotografin Meike Hahnraths bei der Ausstellungseröffnung von ihrem Kunstprojekt "Schubladen".
2 Bilder

JEDER DENKT ANDERS UND HAT PERSÖNLICHE MEINUNGEN
SCHUBLADEN HAT JEDER IM KOPF

Schubladen - DAS WAR NICHT MEINE ERSTE AUSSTELLUNG. ICH HABE SCHON MEHRERE BESUCHT. ICH GEHE GERN INS MUSEUM. WEIL IMMER ANDERE EINDRÜCKE AUF EINEN WIRKEN. DAS RÖMISCH - GERANISCHE MUSEUM IN KÖLN IST IMMER WIE DER ANDERS. ICH HABE DA SOGAR SCHN MAL DEN AUGUSTUS GESPIELT, EIN RÖMISCHER KAISER. DER WAR NICHT IMMER FRIEDLICH, MANCH MAL BÖSE - ER HAT ANDERE MENSCHEN IN SCHUBLADEN GESTECKT. AM ...

  • Frechen
  • 24.01.19
  • 61× gelesen
  •  1
Kultur
Blatt-Gold trifft Meike Hahnraths, Fotografin und Initiatorin von Schubladen - der interaktiven Kunstaustellung für ein vorurteilfreies Miteinander
13 Bilder

Interview mit Meike Hahnraths
Von Schubladen, wo der Wurm drin ist

Von Schubladen, wo der Wurm drin ist Blatt-Gold trifft die Fotografin Meike Hahnraths zum Interview. Sie macht tolle Porträt-Bilder von Menschen. Manche haben eine Behinderung. Manche haben keine Behinderung. Auf den 25 Fotos kannst du das nicht erkennen. Das musst du erraten. Schubladen - so heißt die Ausstellung. Nur noch bis Samstag! Blatt-Gold: Hallo Frau Hahnraths, das sind sehr, sehr schöne Bilder geworden. Das, was uns an den Bildern aufgefallen ist, die Farben … Meike Hahnraths:...

  • Frechen
  • 24.01.19
  • 84× gelesen
Kultur
das Dreigestirn aus Elsdorf
2 Bilder

Elsdorf und Frechen
Ein Frechener Prinz als Jungfrau

Der Prinz, der Bauer und die Jungfrau, die zusammen das Dreigestirn bilden, sind die offiziellen Regenten über das närrische Volk und repräsentatives Aushängeschild während einer Session im Karnevals. „Seine Tollität“, Prinz Karneval, ist der höchste Repräsentant des Karnevals. Der Bauer (kölsch: Buur), als „Seine Deftigkeit“ angesprochen, symbolisiert die Wehrhaftigkeit der Stadt. Die Jungfrau, „Ihre Lieblichkeit“, wird als beschützende Mutter Colonia im Kölner Dreigestirn bezeichnt. Die...

  • Elsdorf
  • 20.01.19
  • 165× gelesen
  •  1
Kultur
Drei Chöre sangen zu "Heilige drei Könige" in der Pfarrkirche Schmerzhafte Mutter Berzdorf: MGV Wesseling 1844 und Männerchor 1894 Berzdorf sowie der Brigidachor.

Weihnachtliche Musik in der Pfarrkirche Schmerzhafte Mutter
Drei Chöre sangen zu "Heilige Drei Könige" in Berzdorf

Wesseling: Am Sonntag, 6. Januar 2019, zu "Heilige Drei Könige" hatten gleich drei Chöre zur "Weihnachtlichen Musik" in die Kirche Schmerzhafte Mutter in Berzdorf eingeladen: der Brigidachor Berzdorf unter Leitung von Jonas Dickopf und die Chorgemeinschaft aus Männerchor 1894 Berzdorf und Männergesangverein 1844 Wesseling unter Leitung von Guido Wilhelmy. 27 Männer hatten im Altarraum Platz genommen. Sie sangen eine Auswahl aus ihrem Programm vom Weihnachtlichen Festabend: "Herrgott, send'...

  • Wesseling
  • 07.01.19
  • 125× gelesen
  •  1
  •  2
Kultur
2 Bilder

The Glory Gospel Singers in der Christuskirche Brühl
Glanzvoller Höhepunkt zum Jahresende

Die Glory Gospel Singers begeisterten Silvester mit ihrer Performance - im Rahmen ihrer Weihnachtstournee - das Publikum in der evangelischen Christuskirche in Brühl. Die amerikanische Formation tritt - in wechselnder Besetzung - seit nunmehr 14 Jahren in Europa in Kirchen und Konzerthallen auf. Gospelmusik ist mit der Sklaverei verbunden und drückt die Sehnsucht nach der afrikanischen Heimat aus. Die Gospel Singers sangen Klassiker wie "Go down Moses" und "Oh when the saints". Spätestens...

  • Brühl
  • 01.01.19
  • 25× gelesen
  •  1
  • 1
  • 2

Beiträge zu Kultur aus