Rhein-Erft - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Ein Huhn hat sich in Pulheim verirrt.
2 Bilder

Huhn auf Abwegen
Tierische Rettungsaktion in Pulheim

Heute am frühen Nachmittag gab es erste Berichte auf Facebook über ein freilaufendes Huhn im Malerviertel Pulheim. Gesichtet wurde es in der Lucas-Cranach-Straße und der Albrecht-Dürer-Straße. Den Containerstandort Albrecht-Dürer-Straße (Wäldchen) in Pulheim suchte sich das Huhn schließlich als Schlafplatz aus und ließ sich entspannt auf dem dortigen Zaun nieder. Dort habe auch ich es dann gesichtet. Durch einen Anruf bei der Feuerwache Pulheim wurde ein Mitarbeiter des Bauhofes kontaktiert,...

  • Pulheim
  • 04.01.21
  • 2.757× gelesen
  • 2
Ein kleines Licht der Hoffnung für 2021
2 Bilder

Silvester steht im Zeichen der Hoffnung für ein besseres 2021
Silvester in Pulheim und anderswo

Das Jahr 2020 stand im Zeichen von Corona. Ob in Pulheim oder anderswo, wir alle mussten und müssen mit Einschränkungen leben, auf vieles verzichten und verleben so auch ein anderes Silvester als sonst. Das Coronavirus forderte und verlangt von uns allen Opfer. Soziale Kontakte wurden und sind eingeschränkt, Masken gehören zum Alltag, das kulturelle und soziale Leben ruht, Gastronomiebetriebe sind geschlossen, viele Menschen erkrankten am Virus und leider sind auch Tote zu beklagen. Ein...

  • Pulheim
  • 31.12.20
  • 1.047× gelesen
  • 2
  • 3
WECO Raketen
2 Bilder

Lassen sie es krachen?
Kein Raketen- und Böller Verbot in Frechen

Lassen sie es krachen? zu Silvester am 31.12.2020 Werden die Deutschen in diesem Jahr ein lärmfreies Silvester erleben? Das wird – trotz Böllerverkaufsverbots in Zeiten von Corona – vermutlich nicht ganz der Fall sein. Gerade in Großstädten mutmaßt manch ein Kommunalpolitiker, man werde am 31. Dezember erstaunt sein, wie viele Feuerwerkskörper noch in Kellern und Schränken lagern oder illegal beschafft wurden. Das Böllerverkaufsverbot zum Jahresende 2020 ist aus der puren Not der Pandemie...

  • Frechen
  • 31.12.20
  • 1.237× gelesen
  • 1
  • 1

Alles Gute für 2021 - vor allem Gesundheit
Wir freuen uns auf viele neue Geschichten

Ein in vielfacher Hinsicht außergewöhnliches Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Die Rheinischen Anzeigenblätter bedanken sich bei Ihnen, unseren LeserReportern, für Ihre tollen Schnappschüsse, Geschichten und Veranstaltungshinweise - gerade in diesen schwierigen Corona-Zeiten! Wir wünschen Ihnen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles Gute für 2021 - vor allem natürlich Gesundheit! Wir sehen und lesen uns 2021 - wir freuen uns schon drauf!

  • Erftstadt
  • 30.12.20
  • 415× gelesen
  • 2
  • 2
FOTO 1
10 Bilder

Hatzenporter Layensteig
Schlenderst du -oder wanderst du schon....

In diesen grauen Corona-Zeiten gibt`s zum Glück doch ein paar Dinge, die dir dein Gemüt aufhellen können. Ich habe mich für eine Wanderung an der Mosel entschieden, der HATZENPORTER LAYENSTEIG sollte es sein, er wurde mir mit dem Siegel : Schönster Wanderweg 2018 schmackhaft gemacht. Sven Plöger (mein Wettermann des Vertrauens) versprach akzeptables Wetter und in NullKommaNix war ich am Ausgangspunkt der 12 km langen Strecke; Parkplatzsorgen gabs nicht, naja , wer ist auch schon am...

  • Frechen
  • 29.12.20
  • 145× gelesen
Mit „Mental War“ veröffentlichen die Jungs der Rockband „MIRRORPLAIN“ mit Bandleader und Sänger Christian Döring (Dritter v. r.) ihren neuen Song, um für das Thema Depression insbesondere in den dunklen Wintermonaten zu sensibilisieren und einen festen Anteil ihres Merchandising Erlös an die „Stiftung Deutsche Depressionshilfe“ unter Schirmherrschaft von Harald Schmidt zu spenden.
Video 3 Bilder

Lockdown für Bands und Künstler:
Wenn Depressionen musikalisch werden

Die sechsköpfige Rockband „Mirrorplain“ aus Finnentrop im Sauerland macht schon seit Bandgründung im Mai 2011 lauthals auf sich aufmerksam. Europaweit standen die Musiker bereits auf über 100 Bühnen und konnten so die Massen für sich begeistern. 2016 begann „Mirrorplain“ mit der Arbeit am Debütalbum, was am 8. September 2017 erschien. Seitdem stehen die Jungs bei ihrem Elsdorfer Plattenlabel „Fastball Music“ unter Vertrag. Im Rahmen einer europaweiten Albumtour konnte die Band immer mehr Fans...

  • Bedburg
  • 27.12.20
  • 555× gelesen
Eine lange weihnachtliche Traktorschlange
10 Bilder

Landwirte setzen ein Leuchtzeichen der Hoffnung zu Coronazeiten
Traktorleuchten am 3. Advent in Pulheim

Was für eine schöne Aktion der Landwirte heute in Pulheim. Zahlreiche beleuchtete und weihnachtlich dekorierte Traktoren fuhren heute am frühen Abend durch Pulheim. Zuvor erfreuten sie schon die Sinnersdorfer und auch in Geyen konnte man die weihnachtliche Traktorkolonne später noch bestaunen. Beim ein oder anderen Traktor saß sogar ein Weihnachtsmann am Steuer und winkte freundlich. Am Straßenrand freuten sich die Menschen über die tolle Aktion, die ihnen einen Lichtblick zur Coronazeit...

  • Pulheim
  • 13.12.20
  • 1.365× gelesen
  • 1
9 Bilder

Nikolaus-Parade durch Elsdorf
Vor dem 3. Advent fuhren ca.50 Traktoren durch Elsdorf

(H.P. Jülich) "Eine Armada von mehr als 50 Traktoren", so nannte es Höhner Sänger Henning Krautmacher, der selbst den ersten Traktor dieser tollen Parade gefahren hatte.  Die Initiatoren der Parade, Markus Wipperfürth und Christoph Kratz (er tüftelte recht schnell die Route aus), aber auch Heppendorfs Ortsvorsteher Dietmar Wildner, leisteten einen Klasse Job.  Mit leuchtenden Augen standen viele Menschen am Straßenrand und winkten und jubelten den Fahrern zu. Diese dankten es mit Hupen,...

  • Elsdorf
  • 13.12.20
  • 4.206× gelesen
  • 1
Meine beste Freundin Hilal Aydin und Geschäftsleiter Jürgen Hallbauer vor Segmüller Pulheim.
3 Bilder

Segmüller Pulheim: Jede*r Mitarbeiter*in ist wichtig!
Ein Interview mit Hilal Aydin

Im Möbelhaus Segmüller in Pulheim gibt es viele Mitarbeiter*innen in den unterschiedlichsten Bereichen. Zu wenig Beachtung finden dabei meist die Aushilfskräfte, welche oft Schüler*innen oder Studierende sind, die sich etwas dazu verdienen möchten. Eine Mitarbeiterin bei Segmüller Pulheim ist meine beste Freundin Hilal Aydin. Hilal hilft immer samstags beim Verpacken an der Kasse. Viele empfinden die Arbeit der Aushilfen als unwichtig oder langweilig, jedoch verdienen auch sie Wertschätzung....

  • Pulheim
  • 13.12.20
  • 2.411× gelesen
  • 2
  • 1
Melanie Steven eröffnet Schnörkellos, den ersten Unverpackt-Laden in Frechen. Ohne Plastik - das ist viel besser. Für die Umwelt. Und die Menschen.

Blatt-Gold will's wissen: Was gibt es alles unverpackt?
Schnörkellos - der erste Laden ohne Plastik und mit Rampe

Im Supermarkt sind Nudeln in Plastik eingepackt. Paprika auch oft. Müsli, Spülmittel, Süßigkeiten ... Ganz viel ist in Plastik drin. Plastik ist NICHT umweltfreundlich. Das ist schädlich. Bei Melanie Steven ist das besser. In ihrem Laden SCHNÖRKELLOS gibt es alles ohne Plastik. Da kann man dann selbst entscheiden, wie viel man haben will. Viel oder wenig. Dafür muss man aber am besten ein Glas selber mitbringen oder ein Beutel zum Reinmachen. Es gibt: Nudeln, Reis, Müsli, Trockenfrüchte, Nüsse,...

  • Frechen
  • 11.12.20
  • 289× gelesen
Freiwillige und Institutionen engagieren sich in der Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz in Bergheim - hier noch vor Corona.
4 Bilder

Lokale Allianz in Bergheim startet neue Ausbildungsreihe
Lesepaten für Menschen mit Demenz

Trotz Corona geht die Lokale Allianz für Menschen mit Demenz in der Kreisstadt Bergheim mit einem neuen Projekt an den Start und schult Vorlesepaten. Die erste Gruppe beginnt am Freitag, 11. Dezember 2020, mit einer Online-Vorlesewerkstatt unter dem Dach der Stadtbibliothek und der Alzheimer-Gesellschaft Bergheim. Referent ist der erfahrene Vorlesekünstler und „Bühnenhörspieler“ Wolfgang Rosen. „Das Konzept steht und wir freuen uns, dass wir schon so viele Interessenten für die Schulung haben“,...

  • Bergheim
  • 08.12.20
  • 89× gelesen
  • 1
4 Bilder

Adventszeit in Grefrath
Nikolaus befuhr alle Strassen in Grefrath und besuchte jedes Haus

Da der Nikolaus dieses Jahr nicht in die Häuser kommen konnte, kam er am Nikolaustag an jedes Haus. Er - mit 2 Helfern -fuhr auf einem geschmückten Anhänger durch alle Straßen des Dorfes und überreichte den Kindern eine süße Überraschung. An den meisten Häusern standen die Bewohner und grüßten  und dankten ihm. An manchen Stellen sangen die Kinder ihm zu Ehren. Die übrig gebliebenen Schokonikoläuse wurden am Tag danach Senioren in Frechener Altenheimen geschenkt. Eine tolle Idee fanden die...

  • Frechen
  • 07.12.20
  • 1.378× gelesen
Der Mini-Weihnachtsmarkt, organisiert von karitativen Vereinen.

Der kleinste Weihnachtsmarkt in Brühl seit Jahzehnten
Ehrenamtler machen es möglich

Normalerweise wäre jetzt der Brühler Weihnachtsmarkt in vollem Gange, doch in diesem Jahr fällt er erstmals seit vielen Jahrzehnten, wegen der Corona-Pandemie aus.  Doch einige karitative Vereine und deren Ehrenamtler haben nun einen Mini-Weihnachtsmarkt vom 5. bis 20. Dezember organisiert.  In zwei Hütten vor dem Rathaus verkaufen sie Plätzchen, Selbstgebasteltes und vieles mehr.  Auch die Tombola und der Weihnachtsbasar der Ortsgruppe des Kinderhilfswerks Terre-des-Hommes kann somit auch in...

  • Brühl
  • 05.12.20
  • 1.034× gelesen
Eine Anlaufstelle ist die Ecke Clemens-August-Strasse, Carl-Schurz-Strasse, um sich einen Scooter zu leihen.

E-Scooter jetzt auch in Brühl
Mit dem Elektroroller durch die Stadt

Auch in Brühl stehen seit Kurzem 150 E-Scooter der Firma Spin zur Ausleihe zur Verfügung.  Zunächst soll das Pilotprojekt ein Jahr durchgeführt werden, um dann zu schauen, ob sich das Angebot lohnt.  Wer eine Fahrt mit dem Elektro-Roller machen möchte, muss sich mittels dazugehöriger App anmelden, die vorher auf dem Smartphone herunterzuladen ist.  Der Name lautet: „Spin-Electric-Scooters".  Die App zeigt eine Karte mit Informationen an.  So zeigt sie an, wo sich die nächsten Roller befinden,...

  • Brühl
  • 04.12.20
  • 1.537× gelesen
  • 1
  • 1
Das Rathaus verwandelt sich in diesem Jahr in einen Adventskalender.

Das Rathaus in Brühl wird zum Adventskalender
Fenster erstrahlen weihnachtlich

Um trotz Absage des diesjährigen Weihnachtsmarktes für eine weihnachtliche Atmosphäre in der Innenstadt zu sorgen, hat sich die städtische Wirtschaftsförderung und das Citymanagement eine Aktion einfallen lassen.  Das Rathaus an der Uhlstraße wird zum großen Adventskalender.  Seit dem 1. Dezember wird dort bis zum 24. Dezember täglich ein Fenster mit weihnachtlichen Motiven hell erstrahlen.  Gemeinsam mit den Kindertagesstätten der Stadt Brühl, der Bücherei St. Heinrich, dem Förderverein des...

  • Brühl
  • 03.12.20
  • 1.135× gelesen
Norbert Fuchs, 56, kennt viele Länder und ihre Fahnen. Norbert ist immer freundlich und gut gekleidet. Ohne Fliege geht er nicht aus dem Wohnheim.
11 Bilder

Heute ist internationaler Tag der Menschen mit Behinderung
So ticken wir! Auch nicht anders als andere Menschen

Heute ist der internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Behinderung? Gähn! Interessiert kaum jemanden. Behinderte Menschen sitzen im Rollstuhl, sind blind und können nichts alleine? Viele Menschen haben Vorurteile und denken so über uns, weil wir eine Behinderung haben. Aber sie wissen eigentlich gar nichts von uns. Wie wir ticken, worüber wir lachen, wann wir glücklich sind und uns im Leben wichtig ist als Menschen. Ist es da nicht eigentlich egal, ob mit oder Behinderung? Wann bist du...

  • Frechen
  • 03.12.20
  • 158× gelesen
Live aus dem Rathaus: Die erste Zoom-Konferenz der Bürgermeisterin. Das war sehr interessant, informativ und nett. Wir haben 1 Stunde mit ihr gesprochen über Frechen und die Einkaufs-Straße, über Hücheln und dem Edeka, über Karneval, heimlich Bier trinken, rauchen und feiern, über Behinderung und Inklusion und noch viiiiiiel mehr. Wichtige Dinge.
4 Bilder

Blatt-Gold trifft Bürgermeisterin im Internet
„In Sachen Inklusion gebe ich Frechen 8 von 10 Punkten!“

Live-Schaltung ins Frechener Rathaus: Bürgermeisterin Susanne Stupp persönlich winkt in die Kamera. Sie ist etwas aufgeregt, denn es ist ihr erstes Zoom-Meeting. Nicht das letzte Geheimnis, das wir aus der Bürgermeisterin herauskitzeln: von heimlichen Zigaretten, Jogginghosen und geheimen Plänen, die noch keiner kennt. Was die Bürgermeisterin zu Hause umbauen müsste, wenn sie plötzlich im Rollstuhl sitzen würde? Und was würde sie vermissen, wenn sie blind wäre? Das und noch mehr wollten wir von...

  • Frechen
  • 02.12.20
  • 800× gelesen
Janine Palm und Jörg Friedrich (Stadtbibliothek) , Katrin Tegude (Fachstelle Älterwerden) und Christiane Schmidt (Stadtbibliothek) mit den neuen Großdruckbüchern und Hörsticks
2 Bilder

Neue Großdruckbücher und Hörbücher auf USB-Sticks
Stadtbibliothek Bergheim baut ihr Angebot für Senioren weiter aus

Dank der freundlichen Unterstützung durch die Fachstelle Älterwerden der Kreisstadt Bergheim konnte die Stadtbibliothek Bergheim auch in diesem Jahr zahlreiche neue Großdruckbücher anschaffen und ihr Angebot für Senioren und Sehbehinderte weiter ausbauen. Die Älteren machen neben Kindern und Jugendliche die größte Nutzergruppe aus. Die Kooperation zwischen der Stadtbibliothek und der Fachstelle startete im Januar 2020, jetzt sind zwanzig neue Romane dazugekommen, u.a. von den Erfolgsautoren...

  • Bergheim
  • 01.12.20
  • 94× gelesen
Ein Standort für die Wunschbaumaktion, die Giesler-Galerie.

Kleine Herzenswünsche von Kindern und Jugendlichen können erfüllt werden
Wunschbaumaktion in Brühl

Jetzt ist Vorweihnachtszeit, und es gibt Kinder und Jugendliche aus weniger gut gestellten Familien, die sich zu Weihnachten etwas wünschen, aber die Eltern die Wünsche nicht erfüllen können.  Doch dafür gibt es, wie in vielen Bereichen eine Lösung.  Verschiedene Geschäftsleute tragen zur Wunschbaumaktion bei.  Es gibt drei Anlaufstellen in Brühl, wo ein geschmückter Weihnachtsbaumsteht. An ihnen hängen die Wünsche der Kinder und Jugendlichen, die dann in den jaweils angekreuzten Geschäften...

  • Brühl
  • 30.11.20
  • 1.233× gelesen
  • 1
Deckblatt "EINSATZ."
2 Bilder

"Ehrenamtliches Engagement kurz zusammengefasst"
Erstausgabe „EINSATZ.“ am Start

„EINSATZ.“ ist die künftig halbjährlich erscheinende e-Paper der Tierfreunde Rhein-Erft. Eine tolle Idee von Tierfreund Ingo Then, Videra Projects. Verständlicherweise sind viele in Zeiten wie diesen gern im Netz unterwegs. Eine gute Gelegenheit, mit der Erstausgabe von „EINSATZ.“ pünktlich zum 1. Advent zu starten. Sie sind interessiert zu erfahren, was sich bei den Tierfreunden Rhein-Erft getan hat, was sie erreicht haben, was benötigt wird und was die nächsten Ziele sind? Dann sind Sie hier...

  • Elsdorf
  • 28.11.20
  • 99× gelesen
  • 1
Die hohe Tanne zum Teil geschmückt. Nur die Weihnachtsbuden fehlen. Auf die müssen wir leider bis nächstes Jahr warten.
4 Bilder

Familie spendete eine hohe Tanne für Brühl
Der Baum steht

Am 24.11.2020 wurde mit schwerem Gerät eine große Tanne auf dem Markt in der Kölnstraße aufgestellt.  Sie wurde von einer Familie gespendet.  In der oberen Hälfte ist sie schon mit Sternen geschmückt, die untere Hälfte folgt, womit sich zurzeit Kinder aus einer Brühler Kita beschäftigen.  Es wird fleißig gebastelt, um dann den Weihnachtsbaum schön zu gestalten.  Wenn schon kein Weihnachtsmarkt, können sich die Besucher wenigstens an diesem Baum und der zum Teil beleuchteten Innenstadt...

  • Brühl
  • 27.11.20
  • 1.168× gelesen
  • 1
Der Abschluss des 21. Workshops "Gemeinsam musizieren mit Quetsch" im November 2019.

Zwei Anläufe eines Musikvermittlungsprojektes
Beethoven...Anders

Wesseling. Der 22. Workshop "Gemeinsam musizieren mit Quetsch" des Akkordeon-Orchesters Wesseling musste im März 2020 aufgrund des ersten Corona-Lockdown abgebrochen werden. Für den 23. Workshop war ein besonderes Musikvermittlungsprojekt geplant, in dem der rührige Musikverein Kinder und Jugendliche in verschiedenen Facetten an Beethoven heranführen wollte. Die Ausschreibung für Mai/Juni konnte aufgrund der Infektionslage aber nicht gemacht werden. Allerdings hatten die Aktiven es geschafft,...

  • Wesseling
  • 21.11.20
  • 464× gelesen
  • 6
Mauer-Blick von der Haustüre aus....
6 Bilder

Neubau des REWE-Supermarkts in der Kapfenberger Str.
Schöne Neue Welt

Im Juni2018 brannte der REWE Bau vollständig ab.  Die Lücke in der Nahversorgung hier wird nun durch einen Neubau mit zusätzlichem Wohnraum geschlossen. Wobei jetzt vom einem Lückenschluss für einige MieterInnen in der Kapfenberger Str. wörtlich gesprochen werden muss : Eine ca.6m hohe Aussenwand steht in unmittelbarer Nähe zu den Wohnzimmern der MieterInnen. ein enormer Verlust der Wohnqualität ist für Jeden erkennbar. Bei einem Ortstermin sprach gestern Herr Peters, SPD,...

  • Frechen
  • 17.11.20
  • 1.109× gelesen
  • 1

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.