Rhein-Erft - Nachrichten

Beiträge zur Rubrik Nachrichten

Kreis ändert Impf-Strategie
Booster-Impfung jetzt schon nach 5 Monaten

Rhein-Erft-Kreis. Bei den vom Rhein-Erft-Kreis verantworteten Impfungen ist jetzt eine Auffrischungsimpfung für alle Personen unabhängig vom Alter und dem bislang genutzten Impfstoff nach 5 Monaten möglich (nach einer Impfung mit Johnson und Johnson weiterhin nach frühestens vier Wochen). Bislang hat sich der Kreis an die Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gehalten und abgesehen von Ausnahme- fällen eine Auffrischungsimpfung (sog. Booster-Impfung) erst nach sechs Monaten...

  • Rhein-Erft
  • 07.12.21
  • 546× gelesen
Mehr Impftempo: Auch im Rhein-Erft-Kreis wird die Schlagzahl bei den Impfterminen deutlich erhöht.

Impfaktion im Rheinforum
Reichlich Impfstoff und jeder Pieks hilft

Wesseling (red). Das Gesundheitsamt des Rhein-Erft-Kreises bietet in Zusammenarbeit mit der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. in den Räumlichkeiten der kreisangehörigen Städte dezentral Impfungen gegen Corona ohne Terminvereinbarung an.Die nächste Impfaktion in Wesseling finden statt am Samstag, den 11. Dezember, von 11 bis 16 Uhr, im Rheinforum, Kölner Straße 42.Dieser Termin ist der Ersatz für den ursprünglich für den 13. Dezember angekündigten. Der musste von Seiten des Kreises leider verschoben...

  • Wesseling
  • 07.12.21
  • 181× gelesen
Einstimmig entschieden sich die Christdemokraten für Achim Renner als Vorsitzenden.

Vorstand gewählt
Achim Renner führt CDU-Ortsverband

Bedburg-Pütz (red). Achim Renner wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden des CDU- Ortsverbandes Pütz gewählt. Vertreten wird er künftig von Corinna Lüpges, die in Personalunion auch als Geschäftsführerin des Ortsverbandes diese Aufgabe übernimmt. Hans-Willi Maaßen, Hans-Georg Königs und Michael Schröder sind zu Beisitzern gewählt worden, wobei sich Hans-Willi Maaßen von nun an verstärkt um die Mitglieder kümmern wird. Wie alle zwei Jahre üblich, trafen sich die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes...

  • Bedburg
  • 07.12.21
  • 10× gelesen
14 Bilder

Big-Band der Musikschule La Musica
Fetter Sound auf dem Stiftsplatz

Ein traditioneller Weihnachtsmarkt war in diesem Jahr auf dem Stiftsplatz in Kerpen nicht möglich. Trotzdem hat es sich die „Aktionsgemeinschaft Kolpingstadt Kerpen“ nicht nehmen lassen, etwas Amtliches auf die Beine zu stellen. Unter dem Motto „Musik im Advent“ war unter anderem auch die Big Band der Musikschule La Musica mit einem abwechslungsreichen Programm am Start.  Wenn James Bond auf die Muppets trifft, heißte es „Smooth“ Was für eine musikalische Reise durch die Musikgeschichte. Beim...

  • Rhein-Erft
  • 05.12.21
  • 321× gelesen
  • 2
Zu einem Workshop mit dem litauischen Akkordeonisten Martynas Levickis in die Aula der Wesselinger Schillerschule hatte das Akkordeon-Orchester Wesseling in Kooperation mit der Kölner Philharmonie Mitglieder und Mitwirkende des Jahreskonzertes zum 55-jährigen Bestehen des Vereins geladen.

Martynas Levickis zu Gast in Wesseling
Luftige Tastentöne

Wesseling. Anne Tüshaus von der Philharmonie Köln, Team Musikvermittlung, hatte Anita Brandtstäter vom Akkordeon-Orchester Wesseling eine ganz besondere Künstlerbegegnung mit dem renommierten jungen Akkordeonisten Martynas Levickis angeboten - im Vorfeld seines Philharmonie-Debüt in Köln gemeinsam mit der Organistin Iveta Apkalna und dem Bariton Benjamin Appl. Gefördert durch »Classical Futures Europe« und das Programm »Kreatives Europa« der Europäischen Union. Solistisch hat die Lettin Iveta...

  • Wesseling
  • 05.12.21
  • 418× gelesen
  • 7

Gefälschte Testzertifikate
Unstimmigkeiten entdeckt

Rhein-Erft-Kreis - (red). Drei Männer haben ihrem Arbeitgeber gefälschte Testdokumente vorgelegt. Die Polizei Rhein-Erft-Kreis hat am Dienstagnachmittag (30. November) Ermittlungen gegen drei Männer (28, 38, 48) aufgenommen. Den Arbeitern wird vorgeworfen, ihrem Arbeitgeber auf der Grubenstraße in Hürth-Knapsack gefälschte Corona-Testzertifikate vorgelegt zu haben. Die Tatverdächtigen müssen sich jetzt wegen des Verdachts der Fälschung von Gesundheitszeugnissen verantworten. Bei der Kontrolle...

  • Rhein-Erft
  • 02.12.21
  • 1× gelesen
Bei Konrad Beikircher geht es um den ironisch-komischen Irrsinn rund ums Fest.

Heiter-ironische Show
Konrad Beikircher in der Erfthalle

Kerpen-Türnich - (red) „Beikirchers Weihnachts-Special“ ist am Freitag, 10. Dezember, 20 Uhr, in der Erfthalle in Türnich zu sehen. Mit Besinnlichkeit hat Konrad Beikirchers Weihnachts-Special nur bedingt etwas zu tun. Vielmehr geht es um den ironisch-komischen Irrsinn rund ums Fest, der alle Jahre wieder die Familien während der Feiertage zwischen Geschenkpapier, Weihnachtsbraten und Baumschmücken heimsucht. Dass Beikircher zwei Tage vor Heiligabend Geburtstag hat, bescherte ihm in seiner...

  • Kerpen
  • 02.12.21
  • 0× gelesen
In der ehemaligen Vikarie, Von-Frentz-Straße 12, in Geyen befindet sich der Sachensucherladen der Katholischen Pfarreiengemeinschaft Brauweiler - Geyen - Sinthern.

Schnäppchen vor dem Weihnachtsfest
Weihnachtsverkauf für „Sachensucher“

Geyen - (hs) Im „Sachensucherladen“ der der Katholischen Pfarreiengemeinschaft Brauweiler - Geyen - Sinthern in der ehemaligen Vikarie, Von-Frentz-Straße 12, findet Sonntag, 19. Dezember, 15 bis 18 Uhr, einen Weihnachtsverkauf und Öffnung des Adventsfensters mit dem Zirkus Monroe um 18 Uhr statt. Es werden dort gespendete Kleidung, Schmuck, Kinder- und Haushaltswaren jeder Art für kleines Geld für einen guten Zweck abgegeben. Sachspenden werden jeden letzten Donnerstag im Monat von 15 bis 18...

  • Pulheim
  • 01.12.21
  • 0× gelesen
Der  Barbaramarkt  bleibt  auch  nach  einem  Jahr  Pause  ein  beliebter Weihnachtsmarkt für die Pulheimer. Auch auswärtige Besucher nutzten die Gelegenheit, sich auf die besinnliche Zeit einzustimmen.

Barbara-Markt
Gelungenes 2-G-Konzept machte Weihnachtsmarkt in Pulheim möglich

Pulheim - (red) Eine gelungene Wiedereröffnung feierte nach gut zwei Jahren der Barbara Markt des Aktionsring Pulheim. Zahlreiche Besucher fanden an den einzelnen Tagen den Weg auf den beschaulichen Weihnachtsmarkt im Herzen des Zentralortes. Bürgermeister Frank Keppeler eröffnete unmittelbar nach dem Auftritt von Solokünstler Peter Worms und einer kurzen Ansprache und im Beisein des Aktionsring-Vorstandsmitglieds Stefan Dalewski sowie Organisator Klaus Mittler von der Firma Mittler den Barbara...

  • Pulheim
  • 01.12.21
  • 0× gelesen
Professor Dr. Jürgen Höser (re.) begrüßte JCB Deutschland-Geschäftsführer Frank Zander (li.) im Vorstand der Interessenvereinigung Frechener Unternehmen (IFU).

Interessenvereinigung Frechener Unternehmen
IFU wählt neuen Geschäftsführer

Frechen - (lk) Professor Dr. Jürgen Höser bleibt weiterhin Vorsitzender der Interessenvereinigung Frechener Unternehmen (IFU). Bei der Jahreshauptversammlung der IFU, in den Räumlichkeiten der Kreishandwerkerschaft in Frechen, wurde er, ebenso wie Franz Pierenkemper als stellvertretender Vorsitzender und Marc-Steffen Bonte als Schatzmeister, einstimmig im Amt bestätigt. Zum neuen Geschäftsführer wurde Frank Zander, Geschäftsführer JCB Deutschland, gewählt. Er ersetzt Markus Besserer, der sich...

  • Frechen
  • 01.12.21
  • 0× gelesen
Für vorweihnachtliche Stimmung im Frechener Rathaus sorgten dieses Jahr die Kinder der städtischen Kindertagesstätte Regenbogen. Gemeinsam mit Bürgermeisterin Susanne Stupp schmückten sie den Weihnachtsbaum im Foyer des Frechener Rathauses.

Brandgefahr
Keine Bäume auf dem Schulflur

Frechen - Lehrpersonal, Eltern und Schüler sind enttäuscht: Die Stadt hat das Aufstellen von Weihnachtsbäumen in den Treppenabgängen der Burgschule erstmals untersagt. Home-Schooling, Maskenpflicht, keine Ausflüge, keine Schulfeste, kein Singen, Unterricht in gut gelüfteten aber dafür kalten Klassenräumen, kein Impfschutz, … Grundschulkinder sind extrem betroffen von der aktuellen Corona-Krise und den Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie. Traurig, wenn den Kindern zusätzlich noch liebgewonnene...

  • Frechen
  • 01.12.21
  • 0× gelesen
Wir wissen nicht woran es gelegen hat, aber der Ninjago-Weihnachtsmann von Benjamin (7) aus Brühl und die tolle Rentier-Kutsche seiner Schwester Anneke (5) haben es im vergangenen Jahr nicht in unsere Internetfotogalerie geschafft. Als kleine Wiedergutmachung nutzen wir ihre Kunstwerke in diesem Jahr als Schmuckfotos für unseren Aktionsaufruf.

Bildschöne Weihnachten
Letzter Aufruf: Malaktion

Rhein-Erft-Kreis - (lk) Nur noch wenige Tage und dann ist Einsendeschluss für unseren diesjährigen Weihnachtsbilder-Malwettbewerb. Wir haben schon viele tolle Bilder von Kindern und Jugendlichen aus dem gesamten Rhein-Erft-Kreis bekommen, Danke dafür! Die schönsten Einsendungen zieren wieder den Titel und Innenteil unserer Weihnachtsausgabe. Als Sponsoren konnten wir – neben der Kreissparkasse Köln, die uns wieder einmal riesige Kuscheltiere zur Verfügung stellt – erneut Spiel- und Bürobedarf...

  • Rhein-Erft
  • 01.12.21
  • 0× gelesen
Brühl präsentiert sich in vielen Ecken nicht nur für Kinder als als „Bespielbare und besitzbare Stadt“.

Bespielbare Stadt
Hier hüpfen Kinder durch die Stadt

Brühl - (red) Das Projekt „Beispielbare und besitzbare Stadt“ ist in der Brühler Innenstadt weitestgehend abgeschlossen. Das 2017 ins Leben gerufene Projekt „Beispielbare und besitzbare Stadt“ ist in der Brühler Innenstadt weitestgehend abgeschlossen. Bereits über 200 Objekte wurden im Zentrum installiert und erfreuen sich großer Beliebtheit. Sicher sind bereits einige außergewöhnlich Objekte ins Auge gefallen. Abgeschrägte Sitzobjekte wie Säulen, laden ältere oder körperlich beeinträchtige...

  • Brühl
  • 01.12.21
  • 0× gelesen
Zusammengehalten nach der Flut: Die Feuerwehr Bliesheim um Löschgruppenführer Winfried Corall (3.v.l.) hatte außergewöhnliche Helfer, die sich nach der Hochwasser-Katastrophe für den Ort engagierten, als Dankeschön zu einem gemütlichen Abend eingeladen.
5 Bilder

„Schon wieder Gänsehaut“
Feuerwehr Bliesheim lädt besondere Fluthelfer ein

Erftstadt-Bliesheim - Die Bliesheimer Feuerwehr blickt auf ein außergewöhnliches Jahr zurück. Das spiegelte sich auch beim Jahresausklang wider. Die Löschgruppe hatte besondere Helfer eingeladen, die Bliesheim in der Flutkatastrophe zur Seite standen – Gänsehaut garantiert. Die Feuerwehreinheit in Bliesheim zählt 50 Feuerwehrmänner und -frauen, Jugendliche und Kinder. Löschgruppenführer ist Winfried Corall. Wenn sich die Löschgruppe zum gemütlichen Abend am Jahresende versammelt, werden in der...

  • Erftstadt
  • 01.12.21
  • 0× gelesen

Rote Bank
Hürth setzt ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Hürth - (me). Als sichtbares Symbol gegen Gewalt an Frauen haben Bürgermeister Dirk Breuer und Gleichstellungsbeauftragte Silke Naumann vor dem Rathauseingang an der Thetforder Straße eine rot gefärbte Bank aufstellen lassen und sie mit Durchschneiden eines Flatterbandes in Betrieb genommen. „Ich möchte allen Beteiligten danken, die sich in Hürth nicht nur am Internationalen Frauentag, sondern das ganze Jahr über für Gleichheit und gegen Gewalt an Frauen und häusliche Gewalt einsetzen. Diese...

  • Hürth
  • 01.12.21
  • 0× gelesen

Städtische Weihnachtspost
Für die Heimat begeistern

Hürth - (me). Jonah Löwen, Tom Pietschmann, Zoa Dias dos Santos und Alicja Brzoska haben mit ihren Zeichnungen die Motive für die diesjährige Weihnachtspost der Stadt Hürth angefertigt. „Mit viel Kreativität und Phantasie haben sie sich mit Hürth zur Weihnachtszeit auseinandergesetzt. Die Auswahl war nicht leicht und ich danke allen Beteiligten ganz herzlich für das Engagement“, sagte Bürgermeister Dirk Breuer der Leiterin der Deutschherrenschule, Kerstin Schiel, im Beisein weiterer...

  • Hürth
  • 01.12.21
  • 0× gelesen

Glückauf sagt ab
Weihnachtsmarkt in Habbelrath findet nicht statt

Frechen-Habbelrath - (lk) Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie hat sich der Vorstand des Fußballvereins Glückauf Habbelrath-Grefrath entschieden, den für Samstag, 18. Dezember geplanten Weihnachtsmarkt abzusagen. „Wir als Veranstalter können unserer Verantwortung für den geplanten Ablauf des Weihnachtsmarktes nach eigener Einschätzung nicht vollumfänglich gerecht werden. Wir bitten Euch um Verständnis für diese Entscheidung und hoffen, dass wir gemeinsam im nächsten Jahr die...

  • Frechen
  • 30.11.21
  • 0× gelesen

Wunschzeit 2021
600 Wünsche werden erfüllt

Rhein-Erft-Kreis - (lk) Auch in diesem Jahr wurden wieder Paten für die Erfüllung von kleinen Wünschen gesucht. An den Bedingungen hatte sich nichts geändert - auch die beiden Partner der Aktion „Wunschzeit“, der Sozialdienst katholischer Frauen (SKF) sowie der Sozialdienst katholischer Männer (SKM), waren wieder mit von der Partie und haben in ihren Reihen Menschen am Rande der Gesellschaft gesucht, denen ein kleiner erfüllter Wunsch zu Weihnachten eine große Freude bereitet. „Gehofft hatten...

  • Rhein-Erft
  • 30.11.21
  • 0× gelesen
Die Luftaufnahme von Buir stammt aus dem Jahr 1957 und zeigt im Vordergrund die Fabrik Schreiner, oben links ist die Pfarrkirche St. Michael zu sehen.

Buirer Heimatarchiv
Alte Bilder aus Buir im Kalender für 2022

Kerpen-Buir - (red) Seit Jahren beschäftigt sich das „Buirer Heimatarchiv“ mit der Archivierung und Sicherstellung von Archivgut, das den Ort Buir betrifft. „Ob Fotos, Dias, alte Postkarten, Totenzettel und sonstige Dokumente, es wird versucht, alles zu archivieren, um es den nachfolgenden Generationen zu erhalten oder zu überliefern“, erklärt Kurt Jöntgen vom Buirer Heimatarchiv. Seit dem Jahr 2009 bringt der Verein regelmäßig einen Jahreskalender heraus. In den Kalendern werden dann meist...

  • Kerpen
  • 30.11.21
  • 0× gelesen

Krippen besuchen
Betrachtung in der Adventszeit

Hürth - (me). In verschiedenen Kirchen stehen auch in diesem Jahr die Krippen schon während der Adventszeit. Diese sind thematisch zu den Texten des Sonntags gestaltet. Die Krippen können vor und nach den Gottesdiensten besucht werden. Seit dem 1. Advent: St. Wendelinus (Berrenrath), St. Katharina (Alt-Hürth), St. Martinus (Fischenich), St. Severin (Hermülheim) und St. Mariä Geburt (Efferen). Ab dem 3. Advent: St. Brictius (Stotzheim) und St. Maria am Brunnen (Alstädten-Burbach).

  • Hürth
  • 30.11.21
  • 0× gelesen

Glüweihntreff abgesagt
Nikolaus tourt durchs Dorf

Frechen-Grefrath - (lk) Der Kultur- und Heimatverein Grefrath hat seinen, für Samstag, 4. Dezember, geplanten Glühweintreff am Tannenbaum auf dem Grefrather Dorfplatz, aufgrund der aktuellen Corona-Situation, abgesagt. Stattfinden soll aber die Nikolaus-Traktorfahrt durchs Dorf. Ab 17 Uhr verteilt er vom Traktoranhänger aus kleine Überraschungen an die Kinder. „Der Nikolaus freut sich über mit Lämpchen und Kerzen beleuchtete Häuser und viele Grefrather am Wegesrand“, schreibt der Kultur- und...

  • Frechen
  • 30.11.21
  • 0× gelesen
Adventskalender, Wundertüten und die „Katze im Sack der Belletristik“: Lieblingsbücher weihnachtlich verpackt gibt es im Dezember in der Stadtbücherei Frechen.

Weihnachts-Aktionen
„Blind Date“ in der Stadtbücherei

Frechen - (lk) Die Stadtbücherei Frechen präsentiert im Dezember einige Weihnachtsaktionen für Groß und Klein. Auf die Kleinsten wartet ein Adventskalender mit Aufgaben, die an jedem Öffnungstag erledigt werden müssen. Zur Belohnung gibt es süße Überraschungen. Außerdem gibt es den Kreativwettbewerb „Wundertüte Winter & Weihnachten“, bei dem Kinder mit fünf Bastelgegenständen zuhause kreative Kunstwerke basteln, zeichnen oder fotografieren können. Unter allen Einsendungen bis zum 4. Januar 2022...

  • Frechen
  • 30.11.21
  • 0× gelesen

A-Jugend-Bundesliga
Abenteuer geht weiter

Frechen-Königsdorf/Verl - (lk) Ein sogenanntes „Alles-oder-Nichts-Spiel“ konnten am vergangenen Wochenende die A-Jugend-Handballerinnen des TuS „Blau-Weiß“ Königsdorf klar für sich entscheiden. In der A-Jugend-Bundesliga trafen mit Königsdorf und dem TV Verl die zwei Teams aufeinander, die beide ihre Spiele gegen die Teams aus Leipzig und Aldekerk klar verloren hatten und nun das entscheidende Spiel um Platz 3 unbedingt gewinnen wollten. Platz 3 berechtigt zur Teilnahme am DHB-Pokal, der in...

  • Frechen
  • 30.11.21
  • 0× gelesen
Petra Lohr, Doris Sinnwell, Brigitte Sombrowski, Wolfgang Drösser und Peter Meschenich (v. li.) bilden den neuen Vorstand des Vereins für für Orts- und Heimatkunde.Foto: Martina Zech

Neuer Vorstand
Doris Sinnwell führt die Heimatkundler

Wesseling - (red) Die Jahreshauptversammlung des Vereins für Orts- und Heimatkunde konnte coronabedingt mit Verspätung im Rheinforum stattfinden. Die Neuwahl des Vorstandes stand ganz oben auf der Tagesordnung, da langjährige Vorstandsmitglieder nicht mehr kandidierten. Besonders geehrt wurde Ilse Schellschmidt, die nach 25 Jahren Tätigkeit als Vorsitzende für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stand. Alle Anwesenden dankten ihr für den unermüdlichen Einsatz während dieser Zeit....

  • Wesseling
  • 29.11.21
  • 0× gelesen

Beiträge zu Nachrichten aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.