Rhein-Erft - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Die Innenstädte leben wieder, so auch Brühl.
2 Bilder

Sinkender Inzidenzwert im Kreis macht Lockerungen möglich
Immer mehr Normalität

Die Fallzahlen und der Inzidenzwert im Kreis sind seit dem vergangenen Donnerstag gesunken.  Die Zahl der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen lag am Donnerstag bei 36,8,nah am Wert 35,der weitere Lockerungen möglich macht.  Seitdem gelten die Regeln der Stufe 2,das heißt, dass nun in der Außen-Gastronomie die Vorlage eines Negativ-Tests nicht mehr erforderlich ist.  Auch im Innenbereich darf wieder bedient werden, allerdings mit Test.  Gastronomen und Gäste...

  • Brühl
  • 05.06.21
  • 1.229× gelesen
Die Gastronomen in Brühl sind für die Öffnung gerüstet und freuen sich auf ihre Gäste.

Weitreichende Lockerungen in NRW geplant
In den Startlöchern

Ab kommenden Freitag gilt in NRW eine neue Schutzverordnung, die einen drei Stufenplan vorsieht.  Es gibt also Hoffnung für die Gastronomie, für Kulturbetriebe und für Fitnessstudios. Stufe 1 greift bei einer Inzidenzzahl unter 35,Stufe 2 bei einer Sieben-Tage- Inzidenz von 35 bis 50 und Stufe 3 bei einer Inzidenz 50bis 100. Bei Freizeitparks kommt es auch auf die landesweite Inzidenz an.  In der Außengastronomie gilt in Stufe 3 weiterhin die Testpflicht.  In Stufe 2 ist nur drinnen...

  • Brühl
  • 27.05.21
  • 1.208× gelesen

Der Lockdown führt zu mehr Übergewicht und weniger Wohlbefinden
Neue Lockdown Studie zeigt Auswirkungen auf Gesundheit und Gewicht

Dass Corona / Covid-19 ein gefährliches Virus ist, sollte mittlerweile jedem bekannt sein. Doch längst nicht alle Gefahren gehen von dem Virus selbst aus. Auch die Einschränkungen unseres Alltags, der Stress und Beschränkungen unserer Bewegungsfreiheit tragen dazu bei, dass es uns schlechter geht. Das Unternehmen Fitness Vital hat in einer Lockdown-Studie Daten darüber gesammelt, wie sich das Gewicht der Kunden des Unternehmens seit dem Lockdown verändert hat. Es ist nicht überraschend, dass...

  • Bergheim
  • 10.05.21
  • 20× gelesen
  • 1
So wie die beiden Vögel die Freiheit genießen, könnte es bald auch für Geimpfte und Genesene aussehen,ein wenig zumindest.

Für Geimpfte und Genesene sollen Grundrechtseinschränkungen zurückgenommen werden
Ein Pieks für die Freiheit

Seit über einem Jahr müssen wir nun schon mit erheblichen Einschränkungen leben. Nichts mehr ist so, wie es mal war.  Keine Veranstaltungen, Gastronomien geschlossen, Einzelhandel geschlossen, Museen und Zoos geschlossen, Reisebeschränkungen, Ausgangssperren, Schulen und Kitas nur zur Notbetreuung geöffnet, Kontaktbeschränkungen etc.  Ältere Menschen, Kinder, die ganze Bevölkerung leidet darunter.  Nun soll schon in absehbarer Zeit ein Stück Normalität zurückkehren.  Aber nicht für alle,...

  • Brühl
  • 07.05.21
  • 1.016× gelesen
Im Studium verlaufen die Wege derzeit nicht immer geradeaus

Seit über einem Jahre nur digitales Lernen
Studium und Corona

Rhein-Erft-Kreis/NRW Seit einigen Tagen hat offiziell das Sommersemester 2021 an den Universitäten begonnen. Zugleich ist es mittlerweile das dritte Semester, welches ohne Präsenzveranstaltungen und ausschließlich in digitaler Form stattfindet. Denn auch nach über einem Jahr viralem Ausnahmezustand ist der Normalbetrieb an Hochschulen noch in weiter Ferne. Stattdessen sind weiterhin innovative sowie flexible Lernmethoden gefragt, die das Studium so einfach wie möglich und zudem so digital wie...

  • Rhein-Erft
  • 19.04.21
  • 19× gelesen
Negativ Test als Eintrittskarte zum Einkaufen.
2 Bilder

Wer einen negativen Befund nachweist, kann im Rhein-Erft-Kreis weiterhin einkaufen
Shoppen nur mit negativen Testergebnis

Seit dem 29.03.2021 können Kunden, die ein negatives Testergebnis nachweisen, weiterhin einkaufen.  Dies gilt für den gesamten Einzelhandel, Zoos, Bibliotheken und für Museen.  Hierbei muss der Kunde einen Termin buchen, seinen negativen Test vorlegen und  seine Kontaktdaten angeben, die dann dokumentiert werden.  Der Befund darf nicht älter als 24 Stunden alt sein, und das Ergebnis muss von einer offiziellen Teststelle nachgewiesen werden.  Hierbei reicht auch ein Selbsttest, ebenfalls nicht...

  • Brühl
  • 01.04.21
  • 1.498× gelesen
Ungewiss bleibt, wie lange die Krise uns noch begleitet.
Gewiss hingegen ist was man sieht, wie hier einen blauen Himmel.

Mittlerweile nur noch Shopping mit Registrierung
Datenschutz ade?

Nachdem sich Bund und Länder am 22.03.2021 erneut beraten haben, wurde der Lockdown, der bis zum 28.03. 2021 gelten sollte, bis zum 18.April verlängert.  Es wurde ein Stufenplan für die Öffnungen der Schulen, Kitas, Gastronomie, Einzelhandel, Zoos und Museen erstellt, der  nach Inzidenzzahl greifen sollte.  Nun ist seit 8. März der Einzelhandel wieder geöffnet, jedoch mit Einschränkungen.  Nämlich Shopping mit Termin und Registrierung.  Ebenso in Zoos, Museen und beim Friseur.  Selbst in...

  • Brühl
  • 27.03.21
  • 1.114× gelesen

Rassismus
Zeichen setzen!

Zeichen setzen! Es ist leider wahr: Sportschützen geraten immer wieder ins Visier der Öffentlichkeit. Sei es, dass mal wieder einer Amok gelaufen ist, wo auch immer, sei es, weil mit einer legal erworbenen Waffe ein Verbrechen verübt wurde. Als erstes geraten immer die Schützen in die Schusslinie. Damit man dem aber zumindest einen kleinen Riegel vorschieben kann, hat die Schießsportgemeinschaft 1972 Wesseling e.V. kurz SSG 72,in ihrer Satzung einen Extremismusparagraphen eingefügt. Dieser...

  • Wesseling
  • 20.03.21
  • 37× gelesen
Die Städte sind leer, die Stühle der Gaststätten sind hochgestelltwie, wie auch hier in Brühl.
2 Bilder

Der Lockdown macht den Menschen zu schaffen
Getrübte Stimmung

Seit dem 02.11.2020 befindet sich Deutschland im zweiten Lockdown.  Gaststätten mussten schließen, kurz vor Weihnachten dann auch Friseure und der Einzelhandel.  Die Weihnachtsferien wurden vorverlegt, und die Kitas wurden geschlossen.  Seit November 2020 wurde der Lockdown Stück für Stück verlängert.  Die Maßnahmen wurden verschärft.  Strengere Kontaktbeschränkungen, strengere Maskenpflicht, Home-Office bis zum 15.03.2021, Schulen und Kitas dürfen nur für Notbetreuungen öffnen.  All diese...

  • Brühl
  • 05.02.21
  • 1.181× gelesen
Eine Auswahl an Stoffmasken. Nun müssen Sie weichen und dürfen nicht mehr getragen werden.

Nur noch FFP2-Masken und medizinische Masken erlaubt
Stoffmasken sind tabu

Am 19.01.2021 einigten sich die Ministerpräsidenten der Länder und Bundeskanzlerin Angela Merkel erneut auf eine Verlängerung des Lockdowns bis zum 14.02.2021 Hierbei gibt es jetzt weitere Verschärfungen bezüglich der Maskenpflicht.  Seit dem 25.01.2021 dürfen in Bus und Bahn und beim Einkaufen nur noch medizinische Einwegmasken und FFP2-Masken getragen werden.  Stoffmasken, Schals und Tücher werden nicht mehr akzeptiert, und bei Verstößen gegen diese Regelung droht ein empfindliches Bußgeld. ...

  • Brühl
  • 26.01.21
  • 1.143× gelesen
Die Stühle der Gastronomiebetriebe bleiben weiterhin unbesetzt.
3 Bilder

Corona-Maßnahmen wurden verschärft
Weitere Einschränkungen

Am 05.01.2021 trafen sich die Ministerpräsidenten mit Kanzlerin Angela Merkel und einigten sich darauf, den Lockdown bis zum 31.01.2021 zu verlängern.  Aber es gibt weitere Entscheidungen: Die Kontaktbeschränkungen wurden verschärft.  Treffen im privaten Bereich nur noch mit einer Person aus einem fremden Haushalt.  Die Ausnahme, dass Kinder unter 14 Jahren nicht zählen, ist ebenfalls aufgehoben.  Für Hotspots gibt es ebenfalls eine massive Einschränkung. Die Bewohner dürfen sich im Umkreis von...

  • Brühl
  • 08.01.21
  • 1.519× gelesen

Corona-Proteste in Deutschland
QuerdenkerInnen haben KEIN Geschichtsbewußtsein

Bei Corona-Protesten in Kassel und Hannover verglichen sich Personen mit Opfern des National-sozialistischen Terrors in Deutschland und Europas. In Kassel stellte sich eine 22-Jährige auf eine Stufe mit Sophie Scholl;  "sie sei seit Monaten im Widerstand" In Hannover verglich ein 11-jähriges Mädchen ihre heimliche Geburtstags-Feier mit Anne Frank. Anne Frank floh 1934 mit ihren Eltern vor der Verfolgung durch die Nazis in die Niederlande.  Dort wurden die jüdischen Mitmenschen nach der...

  • Frechen
  • 25.11.20
  • 101× gelesen

Bürgermeister/In Wahl in Pulheim
Spannendes Kopf- an Kopf Rennen zwischen Marion Reiter und Wolf Kessler um Platz 2

Innenhof Rathaus Pulheim, ein spannender Abend, denn Pulheim hatte gewählt. Einige Politiker und interessierte Bürger hatten den Weg in den Innenhof gefunden, wo auf einer großen Leinwand die Ergebnisse regelmässig aktualisiert wurden.  Neben den Ergebnissen der Wahl des Landrats/Landsrätin und des Kreistages ging es natürlich auch um unseren Rat und vor Allem um die Frage, wer zukünftig Bürgermeister/in unserer Stadt wird.  Wird Frank Keppeler von der CDU die alleinige Mehrheit bekommen? Wird...

  • Pulheim
  • 13.09.20
  • 6.067× gelesen
  • 1

Mehr als nur ein fauler Kompromiss – veräppeln erlaubt!???
Bundestag soll wieder kleiner werden

“Wenn du einen Teich trockenlegen willst, darfst du nicht die Frösche fragen“. Diesen häufig geäußerten Spruch eines ehem. Bundestagsabgeordneten aus dem Rhein-Erft-Kreis wollte er zwar nur auf den Personalabbau der kommunalen Verwaltungsbediensteten gemünzt wissen, aber gilt der nicht für unsere Abgeordneten ebenso? Mit Interesse habe ich zur Kenntnis genommen, dass sich die GroKo in Berlin geeinigt hat, denn der „Bundestag soll wieder kleiner werden“. Die Verkleinerung des Parlaments ist ein...

  • Elsdorf
  • 28.08.20
  • 121× gelesen

Corona
Von Corona uns anderen Gefahren

Von Corona und anderen Gefahren. Unsere Feinde sind unsichtbar und weitaus gefährlicher als Kim Jong-Un, Donald Trump oder die Atombombe es jemals war. Im letzten Jahrhundert nannte man die Bedrohung Spanische-, Asiatische-und Hongkong-Grippe,- alle mit Millionen Toten. Die neue Viren-Generation heißt Sars, Cholera, Ebola und Corona. Letzteres trat im März einen einzigartigen Siegeszug um die Welt an. Um das Virus zu stoppen, legten westliche Industriestaaten vorsorglich alle Betriebe lahm. In...

  • Brühl
  • 12.06.20
  • 51× gelesen

Friedliche Anti-Kohle-Proteste
Der Kampf um das Klima - ein Kommentar

Proteste am Tagebau Garzweiler für einen raschen Kohle Ausstieg Einen Tag nach der ersten länderübergreifenden "Fridays for Future"-Demonstration am Freitag 21.Juni in Aachen mit bis zu 40.000 Teilnehmern, hat die Klimabewegung am Samstag 22. Juni eine weitere Demo organisiert. Bündnisse wie "Alle Dörfer bleiben", der BUND sowie Greenpeace unterstützen die Proteste. Rund 8000 Kohlegegner protestierten friedlich am Rande des Tagebau Garzweiler gegen den Abriss weiterer Dörfer, dies machte...

  • Frechen
  • 28.06.19
  • 69× gelesen

Und täglich grüßt das Murmeltier
Brexit = Bullshit (Satire)

Wer kennt sich noch aus im Brexit-Rummel? Wissen die Briten wirklich, was sie mit dem Austritt wollen? Ganz gleich, wie sie sich entscheiden, die Hälfte der britischen Bevölkerung wird immer Verlierer sein. Und wer kann Tories, Labour Party, Ober- und Unterhaus unterscheiden? Alle kennen den „kleinen Lord“ aus dem Schmachtfetzen zu Weihnachten vom Fernsehen. Aber was ist ein House of Lords? Eigentlich kann uns das schnuppe sein. Jedenfalls tummelt sich irgendwo dazwischen diese...

  • Wesseling
  • 26.01.19
  • 183× gelesen
  • 1
  • 1
2 Bilder

Der heutige Mittwoch brachte noch kein Ziel
Noch kein Kompromiss zu Lohn für Flughafen-Sicherheitsmitarbeiter

Beide Seiten hätten am heutigen Mittwoch in Berlin über Kompromissmöglichkeiten gesprochen, sagte eine Sprecherin der Arbeitgeber. Von der Gewerkschaft Verdi hieß es lediglich, es gebe keinen neuen Zwischenstand. Nach einem Monat Pause und mehreren Warnstreiks trafen sich Verdi und der Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen (BDLS) zur fünfte Runde wieder am Verhandlungstisch. Verdi verlangt deutlich mehr Geld für das Sicherheitspersonal. So soll der Stundenlohn für die Mitarbeiter an der...

  • Elsdorf
  • 23.01.19
  • 58× gelesen

Kiosk für Realschule Frechen in 2019 gefordert!

Warum dauert die Umsetzung einer offenkundig sinnvollen und an sich unkomplizierten Maßnahme wie die Einrichtung eines Kioskes an der Realschule Frechen gefühlt unendlich lange? Diese berechtigte Frage drängt sich mit Blick auf die bisherige Entwicklung in dieser Angelegenheit geradezu auf. Noch konkreter könnte aber auch gefragt werden, weshalb die städtische Gebäudewirtschaft die Realisierung nicht zeitnäher umsetzt. Die Forderung nach einem Kiosk ist bekanntlich nicht neu, sondern bereits...

  • Frechen
  • 14.01.19
  • 125× gelesen
2 Bilder

24 Stunden "Warn-Streik" an den Flughäfen Köln/Bonn, Düsseldorf und Stuttgart
Am 06.12.2018 schon angekündigt wird es Morgen für viele Fluggäste bitter

Die Gewerkschaft ver.di ruft Ihre Beschäftigten an den oben genannten Flughäfen zu einem 24 Stündigen Warnstreik auf.  Bereits am 06.12.2018, am Nikolaus-Tag, setzte die Gewerkschaft schon einmal die Nikoläuse vor, um eventuell den Arbeitgeber zu besänftigen und auf die Forderung von 20,-€ Bundesweit ein zugehen.  Doch nach der letzten Tarifverhandlung am 22.12.2018 in Berlin blieb die Arbeitgeberseite stumm und bei Ihrem Angebot von gerade einmal 2%. Mit Ende der Friedenspflicht, am...

  • Elsdorf
  • 09.01.19
  • 72× gelesen

Straßenbaubeiträge
Straßenbaubeiträge: Keine vollendeten Tatsachen schaffen!

Frechen, 18.11.2018 Straßenbaubeiträge: Keine vollendeten Tatsachen schaffen! Bekanntlich hat die Landesregierung NRW eine Novellierung der Straßenbaubeiträge in Aussicht gestellt. Die zuständige Ministerin, Frau Scharrenbach, ist offensichtlich nicht geneigt, die Straßenbaubeiträge in den Kommunen und Städten gänzlich abzuschaffen, sondern spricht von einer Abmilderung der Beträge. Wir von der Perspektive sind sehr gespannt auf den Inhalt der neuen Gesetzesregelung. Bezüglich der Heranziehung...

  • Frechen
  • 19.11.18
  • 36× gelesen

Nächster Schritt auf den neuen Wegen zur Mobilität
Eine Stadtbahn für Glessen

Menschen wollen und müssen mobil sein. Aber: Wir stehen täglich im Stau und der PKW-Verkehr belastet unsere Umwelt zunehmend mit Schadstoffen. Verbesserungen werden sich voraussichtlich nur durch eine Verlagerung auf die Schiene erreichen lassen. Dieses Ziel strebt auch die Stadt Bergheim an. Gemeinsam mit dem Rhein-Erft-Kreis und dem NVR - Nahverkehr Rheinland soll der Ausbau der Erftstrecke RB 38 in eine vollwertige S-Bahn erfolgen. Den Anstoß hierzu gaben im Jahre 2010  Helmut Paul und...

  • Bergheim
  • 14.11.18
  • 622× gelesen

In Frechen ist noch Luft nach oben
Digitalisierung kommt gut voran aber ist noch weiter ausbaufähig

Die Digitalisierung innerhalb der Stadt Frechen wird zügig und sehr erfolgreich umgesetzt. Auch dank der zahlreichen Ideen und Eingaben der CDU-Fraktion Frechen. So z. B. zu den Themen SD-Net papierloser Sitzungsdienst, WLAN im Rathaus und auf der Hauptstraße. „Doch gerade im Bereich der Digitalisierung schreitet die Entwicklung oft rasend schnell voran und aktuelle Themen von gestern sind schon wieder überholt“, so der CDU-Stadtverordnete Daniel Klöpper. Auf seine Anregung hin, möchte die...

  • Frechen
  • 14.11.18
  • 76× gelesen

Sicher im Strassenverkehr unterwegs
Abbiegesysteme auch für Müllwagen

Nahezu jede Woche stirbt in Deutschland ein Radfahrer durch einen abbiegenden LKW. Ende Mai wurde in Köln ein 7-jähriger Junge von einem Müllfahrzeug überfahren und getötet. Dabei gibt es bereits eine Technik, die viele dieser Unfälle verhindern könnte: elektronische Abbiegeassistenten. Die EU-Kommission will eine internationale Lösung, mit der Abbiegeassistenten für LKW und Busse europaweit für mehr Sicherheit sorgen sollen. „Doch wir wollen, dass Frechen schon jetzt sicherer wird“, sagt der...

  • Frechen
  • 14.11.18
  • 24× gelesen
  • 1
  • 2

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.