Rhein-Erft - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

2 Bilder

Griechischer Abend - Thema Chalkidiki
Einladung zum griechischen Abend

Inspiration Chalkidiki Sie möchten sich inspirieren lassen und Ideen für ihren nächsten Urlaub sammeln? Dann ist das das perfekte Event für sie!  Ein lieber Kollege aus Griechenland und ich laden Sie zu einem griechischen Abend mit einer Präsentation der Destination und typischen griechischen Häppchen und Getränken ein! Thema: Chalkidiki Wann: am 06. oder 07.10.2020 um 19:00 Uhr Wo: bei mir im Reisebüro around the world Reiseservice Kerstin Brabender ...

  • Pulheim
  • 21.09.20
  • 52× gelesen
  • 1

Unbezahlbar
Besser als Baldrian

Mitten in der Nacht schreckst Du hoch. Dein Puls rast und Du realisierst, dass Du einen ziemlichen Unsinn geträumt hast. Langsam kehrst Du in die Wirklichkeit zurück und versuchst, Dich zu beruhigen. Dabei fällt Dir Dein gestriger Arbeitstag ein: die Hektik, die nervigen Gespräche, der Ärger etc. Je mehr Du Dich zu beruhigen versuchst, umso wacher und aufgeregter wirst Du. Dein Partner liegt neben Dir, atmet tief und schläft fest. Du willst möglichst ruhig liegen bleiben und erinnerst Dich an...

  • Kerpen
  • 21.09.20
  • 34× gelesen

Kommunikation am Telefon
Hallo – Wer da?

Haben Sie auch schon mal bei den beiden Familien mit den häufigsten Namen Deutschlands angerufen, obwohl diese (fast) gar nicht im Telefonbuch stehen? Gemeint sind die Familien ”Hallo” und ”Ja”. Warum landen wir immer wieder bei diesen, obwohl sie in den aktuellen Verzeichnissen Deutschlands kaum eingetragen sind? ”Hallo” ist ein gutes Dutzend Mal vertreten, die Familie ”Ja” sucht man vergebens. Was spricht gegen die – dem Anrufer gegenüber höfliche – Meldung mit Vor- und Nachname? Dieser...

  • Kerpen
  • 21.09.20
  • 33× gelesen

Wertschätzung
Wer anderen hilft, lebt glücklicher

Hilfsbereitschaft sollte in unserer Gesellschaft selbstverständlich sein. Sollte. Ist sie oftmals auch, dennoch wird immer wieder über raue Sitten geklagt. Rowdytum im Straßenverkehr nähme zu, in den Unternehmen herrsche eine Ellbogen-Mentalität und die Höflichkeit im Umgang miteinander sei auch schon besser gewesen. Und Ehrenamtler sind tatsächlich immer schwerer zu finden. Da kommen zwei Studien gerade recht, die zeigen, dass positives Verhalten und Fairness anderen gegenüber für beide...

  • Kerpen
  • 21.09.20
  • 23× gelesen

Wertschätzende Kommunikation
Hinhören statt zuhören

Kennen Sie das? Sie unterhalten sich und merken, dass Ihr Gesprächspartner mit seinen Gedanken “ganz woanders” ist. Unhöflich wären jetzt Fangfragen wie “Was halten Sie davon?” Unterstellt, dass das Gesagte wichtig ist, holen wir unseren Kommunikationspartner wieder ins Gespräch, indem wir z.B. eine Pause einlegen oder zur Not auch – ohne Kommentar – eine Vertagung vorschlagen. Wie können wir selbst signalisieren, dass wir uns voll auf unser Gegenüber eingestellt haben?: “Aktiv hinhören”...

  • Kerpen
  • 21.09.20
  • 28× gelesen

Werte
Zeit ist Geld

Das stimmt! Zum Beispiel in der industriellen Produktion. Die Erfindung der Fließbänder ist ein Beleg für die Richtigkeit dieser Aussage. Die Formulierung “Zeit ist Geld” wird allerdings heute fast ausschließlich im Zusammenhang mit Menschen und deren Zeit benutzt. Etwa 80% der Befragten vervollständigen den Satz “Zeit ist ...” mit dem Begriff “Geld”. Selbstverständlich können wir mehr schaffen, mehr erledigen, unter Umständen also mehr Geld verdienen, wenn wir uns beeilen. In diesem Sinne...

  • Kerpen
  • 21.09.20
  • 16× gelesen
Sie kommen oftmals in Schwärmen. Wespen suchen Getränkegläser auf.
3 Bilder

Wespen schwirren überall herum
Vorsicht geboten

In diesem Jahr sind wieder viele Wespen unterwegs und halten Einkehr überall, da wo es Getränke und Speisen gibt.  Für Allergiker eine ganz besonders gefährliche Situation.  Wespen verirren sich gerne in Getränkegläser und und in Getränkeflaschen.  Sie kommen gerne in ganzen Schwärmen.  Da hat man beim Trinken schnell mal eine Wespe im Mund und schon stechen sie zu.  In solchen Situationen ist Kühlen angesagt, in dem man Eis lutscht und ärztliche Hilfe aufsucht.  Bei Wespenstichen am...

  • Brühl
  • 28.08.20
  • 1.039× gelesen
Burkhard Thom berichtet in seinem Buch aus seinem Erfahrungsschatz.
4 Bilder

Autor Burkhard Thom bietet Unterstützung für Suchtkranke und Angehörige
Alkoholsucht – Leidensdruck der Angehörigen ist groß

„Alkohol – Ein Hilfeschrei, Ratgeber und mehr“ heißt das aktuelle Buch vom Bergheimer Autor Burkhard Thom, das im Schwarzbuch Verlag erschienen ist. Darin widmet er sich dem Tabuthema „Alkoholsucht“ und richtet den Blickwinkel nicht nur auf die Suchtkranken, sondern speziell auf das soziale Umfeld dieser Menschen. Im folgenden Interview mit mir gewährt Burkhard Thom einen Blick hinter die Kulissen zur Entstehung seines Buches und stellt seine persönlichen Beweggründe dar. „Bei der Lektüre...

  • Bergheim
  • 16.08.20
  • 455× gelesen
  • 2
  • 1

Gesund oder ungesund?
Wirkung von Kaffee auf die Gesundheit

Der Genuss von Kaffee ist weltweit enorm verbreitet und stellt einen wichtigen Bestandteil im Leben Vieler dar. Schon vor Jahrhunderten wussten die Menschen dieses erstaunlich aromatische Getränk aus gemahlenen und gerösteten Bohnen zu schätzen. Viele Mythen und Legenden ranken sich um die Kaffeebohne und nach wie vor ist umstritten, ob der Genuss von Kaffee nun gesundheitsschädlich oder gesundheitsfördernd sei. Die belebende Wirkung von Kaffee ist auf den Inhaltsstoff Koffein...

  • Bergheim
  • 09.08.20
  • 59× gelesen

Stubenwagen richtig ausstatten

Ein Stubenwagen ist unentbehrlich, um dem Baby einen perfekten Start ins Leben zu ermöglichen. Mit seinen, im Vergleich zum Kinderbett, eher kleinen Abmessungen gibt der Stubenwagen dem Neugeborenen ein Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit. Die Auswahl an Stubenwagen ist groß und zahlreiche renommierte Hersteller, wie Alvi, Fabimax, Roba oder Waldin, bieten Stuben- oder Bollerwagen in großer Vielfalt an. Ganz gleich, ob klassisch oder modern, einen Stubenwagen macht erst die passende...

  • Bergheim
  • 22.06.20
  • 72× gelesen
2 Bilder

Neu-Etzweiler
Immer noch nicht repariert

Nach einen Spaziergang durch Neu-Etzweiler am Sonntag ist mir aufgefallen, das der Holzsteg am Schützenhaus leider immer noch nicht repariert worden ist. Da das Holz brüchig und Morsch ist, besteht die Gefahr das sich Menschen und Tiere daran verletzen könnten. Vor einigen Wochen wurde der Steg bereits abgesperrt, diese ist aber entfernt worden. Zumindest die Absperrung sollte wieder erneuert werden. Eine Erneuerung des Holzstegs in naher Zukunft ( am besten sofort ) wäre sehr zu wünschen,...

  • Elsdorf
  • 07.06.20
  • 2.210× gelesen
  • 1

Im Kühlschrank bleiben Ihre Lebensmittel lange frisch

Ein Kühlschrank hat zwar eine hohe Lebenserwartungsdauer, dennoch steht jeder früher oder später vor der Entscheidung einen neuen kaufen zu müssen. Der Kühlschrank gehört nach wie vor zur Grundausstattung eines funktionierenden Haushaltes. Er unterstützt in ganz alltäglichen und einfachen Dingen. Umso schlimmer, wenn er irgendwann einmal kaputtgeht. Denn dann ist schnelles Handeln gefragt. Ein neuer Kühlschrank muss her und zwar so schnell wie möglich. Glück für die Haushalte, wo ein...

  • Bergheim
  • 05.06.20
  • 76× gelesen
Hier ein Mundschutz, der gleichzeitig ein Lächeln verschenkt.
2 Bilder

Leere Toiletten und Küchenpapierrollen sinnvoll verwenden
Not macht erfinderisch

Einweghandschuhe und Mundschutzmasken werden vieler Orts knapp.  Mir kam heute eine Idee, wie man leere Toilettenpapier und Küchenrollen wieder verwenden kann.  Die Rollen kann man über Türklinken und Griffe stülpen. Bei Einkaufswagen die Rolle einseitig aufschneiden und dann auf dem Griff platzieren.  Rolle zu schmal? Kein Problem. Einfach zwei Rollen ineinander schieben.  Ich habe noch ein Experiment gemacht.  Bin hingegangen und habe aus einer Rolle mal eine Mundschutzmaske...

  • Brühl
  • 02.04.20
  • 657× gelesen
2 Bilder

ALKOHOL - Ein HILFESCHREI
Öffentliche Autorenlesung & Gespräch mit Angehörigen und Betroffenen

Die Salus Kliniken Hürth laden Sie ganz herzlich ein: Suchtkranken und vor allem auch Menschen aus dem Umfeld von Alkoholkranken bieten die Salus - Kliniken in Hürth die Möglichkeit zur Information und zum Austausch. Am 25.März 2020 ab 18:30 Uhr ist Burkhard Thom, Autor der beiden Ratgeber „Alkohol – Die Gefahr lauert überall“ und „Alkohol – Hilfeschrei“ zu Gast. Die kostenlose Veranstaltung (Lesung-Gespräche-Diskussion) findet statt in Willy-Brandt-Platz 1, 50354 Hürth. Eingeladen sind...

  • Rhein-Erft
  • 01.03.20
  • 46× gelesen
Sinnvolle Verwertung von Obst. Kleine Kunden dürfen sich kostenlos bedienen.

Tonnenweise werden jährlich Lebensmittel entsorgt
Die große Verschwendung

Leider werden weltweit immer noch Unmengen von Lebensmitteln unnötig weggeworfen. Ein Drittel aller Lebensmittel landet weltweit im Müll. In Deutschland soll es sogar noch mehr sein.  Hinter Supermärkten, Hotels und Gaststätten stehen überfüllte Container mit unverbrauchten Lebensmitteln. Ist ist untersagt, aus den Containern Lebensmittel zu entwenden, da es als Diebstahl geahndet wird. Alles, was es im Supermarkt zu kaufen gibt, finden wir auch im Müll. Viele Leute haben keinen Überblick...

  • Brühl
  • 14.02.20
  • 436× gelesen

Tipps zum Brot backen
Duftendes Backwerk aus eigener Herstellung

Der verführerische Duft von frisch gebackenem Brot ist ein Erlebnis für die Sinne. Ofenwarm schmeckt das Backwerk mit weichem Teig und knuspriger Kruste am besten. Obwohl es zahlreiche verschiedene Brotarten gibt, basieren sämtliche Variationen auf den gleichen Grundzutaten. Beim Brot selber backen kommt es auf das exakte Mischungsverhältnis der Zutaten und das genaue Abwiegen der Mengen an. Drei Grundtypen von BrotteigenDie Grundzutaten für Brot sind grundsätzlich gleich. Das Backwerk...

  • Bergheim
  • 01.02.20
  • 59× gelesen

Ein Thema was uns alle angeht
Demenz kann jeden von uns treffen

Demenz, eine Krankheit, mit der man sich befassen sollte. Denn Sie kann jeden von uns einholen, und sie ist nicht aufzuhalten. Im Laufe meiner beruflichen Laufbahn hatte ich viel mit Demenz- Patienten zu tun. Angehörige sind oft verzweifelt und überfordert. Denn damit umzugehen erfordert ein hohes Maß an Geduld und Einfühlungsvermögen.  " Weg vom Geist" oder "ohne Geist" - so lautet die wörtliche Übersetzung des Begriffs " Demenz" aus dem Lateinischen. Damit ist bereits das wesentliche...

  • Brühl
  • 31.01.20
  • 536× gelesen
Zeit ist kostbar und nicht käuflich. Man sollte sie sich nehmen, nicht nur zu Weihnachten.

Zeit
Eine Geschichte aus dem Leben

Mein Großvater erzählte mir immer eine Geschichte, die mir bis heute zu denken gibt. Man kann sie immer erzählen. Ich möchte sie jetzt erzählen, um allen mal einen Denkanstoß zu geben: Ein alter Herr ging durch die Stadt und sprach zu Gott. Er wünschte sich von ihm, daß er ihn Heiligabend besucht. Gott versprach dem alten Herrn, daß er vorbei schaut. Abends, Heiligabend klingelt es bei dem Herrn. Er machte auf, eine Frau stand vor der Tür und bat um Milch für ihr Baby, und gab an, daß ihr Mann...

  • Brühl
  • 23.12.19
  • 470× gelesen

Stress an Heiligabend

An Heiligabend hat man oft viel zu tun. Essen kochen, die letzten Geschenke fertig machen, in die Kirche gehen, entweder aus Tradition oder auch nur aus "Verpflichtung", weil dieses Jahr die Kinder beim Krippenspiel mitmachen... All das kostet eine Menge Stress. Hier ein paar Tipps um diesen Stress zu vermeiden: -Fangen Sie früh an! Kaufen Sie das Essen schon einige Tage früher ein und machen Sie auch schon vorher        eine Liste was sie kochen. -Holen Sie sich Hilfe! Wenn Sie Besuch...

  • Erftstadt
  • 22.12.19
  • 53× gelesen

Jahreswechsel 2020
Gute Vorsätze und ein wenig Nachsitzen

Das Jahr neigt sich zu Ende, es kommt wieder die Zeit der guten Vorsätze. Grundsätzlich ist das Formulieren von Zielen eine gute Möglichkeit sich selbst zu steuern, es ist aber zweifelhaft, ob der Jahreswechsel hierzu der beste Augenblick ist. Viele Vorsätze scheinen sich genauso schnell aufzulösen, wie der Schall des Silvesterfeuerwerkes verpufft. ein Silvestervorsatz ist der Wunsch nach einer besseren Realität Der Münchener Sozialpsychologe Dieter Frey erläuterte 2016 in der Süddeutschen...

  • Brühl
  • 20.12.19
  • 178× gelesen

Schluss mit dem Vorweihnachtsstress
Wenn Weihnachten einen Sinn ergibt

Es ist wieder so weit, alle Jahre wieder, kling-klingelinge-ling. Die Adventszeit klopft an die Tür und mit ihr der Vorweihnachtstress. Viele Menschen empfinden die sogenannte stille und besinnliche Zeit eher als extrem hektisch, belastend und einfach nur stressig. Liegt es nur daran, dass so viel zu tun ist? In der Arbeit stehen zum Jahresende zusätzliche Arbeiten an und privat ist von der Dekoration der Wohnung, diversen Weihnachtsfeiern noch das Geschenkeshopping, die Vorbereitung der...

  • Brühl
  • 29.11.19
  • 214× gelesen
  • 1
Ein Spaziergang durch die Schlossallee. Auch im November gibt es Lichtblicke. Foto: Heike löhrer
2 Bilder

Stress abbauen im November
Umdenken

Umdenken im November, ein gutes Rezept, um auch die kalte Jahreswzeit ohne Stress zu überstehen. Man sollte den Spätherbst für neues nutzen. Man hat immer mehrere Möglichkeiten, eine Situation zu betreachten - und besonders im November lohnt es sich, die Perspektive zu wechseln. Wenn die Herbststürme fauchen und  der Regen peitscht, kann man einmal dem Rhythmus des Windes und der Tropfen lauschen. Nicht umsonst sind diese Geräusche auf moderne Meditations - und Schlafhilfe - Apps zu finden. Sie...

  • Brühl
  • 08.11.19
  • 134× gelesen

Verspannungen lösen
Die Faust im Nacken

Bei innerlicher Anspannung ziehen wir meist unwillkürlich die Schultern hoch. Unser Körper findet außerdem, dass wir zu viel und zu lange sitzen. Beides zusammen führt dazu, dass sich die Muskeln im Schulter- und Nackenbereich steinhart anfühlen. Wie man Verspannungen und Nacken- Schmerzen loswerden kann:  Nackenmassage: Lockert und entspannt die Muskulatur. Eine angenehme Position im Sitzen, stehen oder Liegen einnehmen, dient der besseren Entspannung. Jetzt die Muskeln des Nackens und der...

  • Brühl
  • 25.10.19
  • 146× gelesen

Ohne Algen wäre ein Leben auf der Erde kaum möglich
Luft nach oben

Im Wasser wabert eine der wichtigsten Sauerstoffquellen für ins Menschen die Algen. Wie in Zeitlupe bewegen sie sich unter der Wasseroberfläche immer mit der Strömung. Natürliche Gewässer in denen Algen nicht heimisch sind, existieren nicht. Ihr haben wir zum Beispiel einen natürlichen Duft der Seeluft zu verdanken und Schaumkronen auf der Wasseroberfläche sind nichts anderes als von Wellen aufgeschlagenes Alpeneiweiß. Und dennoch: Etliche Menschen finden ihretwegen sogar das Baden im...

  • Brühl
  • 24.10.19
  • 111× gelesen
  • 1
  • 2

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.