Rhein-Sieg - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur

Wuppertaler Schwebebahn

Wuppertal ist die größte Stadt des Bergischen Landes und zugleich Wirtschafts-, Bildungs-, Industrie- und Kulturzentrum der Region. Und natürlich ist es vor allem die Stadt mit der Schwebebahn – wie auch der offizielle Slogan Wuppertals lautet. Entlang der Bahn präsentiert sich eine selbst- und geschichtsbewusste Stadt, die Erstaunliches zu bieten hat. Seit gut 80 Jahren erst gibt es Wuppertal auf der Landkarte; lange vorher aber gab es schon die Großstädte Elberfeld und Barmen, außerdem die...

  • Eitorf
  • 21.12.18
  • 2× gelesen
Kultur

Nationalpark Berchtesgaden im Schnee erleben

Ein einmaliges Bergpanorama, malerische Seen und üppig grüne Wälder sind die Visitenkarte eines der ältesten Schutzgebiete der Alpen: des Nationalparks Berchtesgaden. Gelegen im südlichen Bayern ist der Nationalpark ein wahres Landschaftsparadies für Genießer und Aktivurlauber. Bewegung in der Höhenluft So ist auf 260 Kilometer langen Wanderwegen und alpinen Steigen kein Platz für Langeweile. Nach einer Tour erfrischt man sich im Königssee oder bestellt in einer urigen Berghütte eine...

  • Eitorf
  • 20.12.18
  • 4× gelesen
Kultur
Mit dem Duo "Sahnewirbel im Kaffee (Markus Wolters und Clarissa Senft) wurden gemeinsam Weihnachtslieder gesungen
5 Bilder

Tradition "Op de Hüh" wieder aufleben lassen
Einladung des SV Höhe an Senioren ab 75 Jahren zum Advents-Kaffee

Der SV Höhe hat zum Schluß des Vereinsjahres eine alte Traditon wieder aufleben lassen. Die Gepflogenheit des ehemaligen, heute nicht mehr existierenden Sparkästchen- und Geselligkeitsvereins in Altenherfen wurde aufgegriffen und alle Senioren ab 75 Jahren von der Windecker Höhe ("op de Hüh") , darunter Vereinsmitglieder und dem Verein nahestehende Personen waren am 3. Adventssonntag zum Senioren-Adventskaffee in das Vereins- und Jugendheim eingeladen. Der Einladung folgten mit Franz-Josef...

  • Windeck
  • 17.12.18
  • 15× gelesen
Kultur
Jörg Vierlinger und Elisabeth van Langen beim "Wintergrillen am Forsthaus"..
3 Bilder

ElLa Improtheater Köln und Jörg Vierlinger machten im Forsthaus Much das Licht aus
Ein Forsthaus was Geschichte schrieb

Fast jeder kennt es, das Forsthaus aus der Kult Serie "Mord mit Aussicht".  Viele Geschichten wurden darüber erzählt und geschrieben. Die komplette Familiengeschichte der Vierlingers, denen das Haus gehörte, findet man unter dem Titel "Ein Forsthaus mit Aussicht" im Netz. Am 9.12.18 hatten Jörg Vierlinger und das ElLa Improtheater Köln zu einem kleinen Fantreffen Gäste ins Forsthaus eingeladen. Unter dem Titel "Wir machen das Licht aus!" wurde an dem Tag noch einmal für einige Fans der...

  • Much
  • 10.12.18
  • 61× gelesen
Kultur
Finale der ersten Programmhälfte beim Herbstkonzert des Akkordeon-Orchester 1960 Müllekoven in der Stadthalle Troisdorf: "Carmina burana" mit der Kantorei der Johanneskirche Troisdorf.

Erfolgreiches Herbstkonzert des Akkordeon-Orchesters 1960 Müllekoven in der Stadthalle Troisdorf
Großartige Aufführung der "Carmina burana" mit der Kantorei der Johanneskirche

Troisdorf: Ein bisschen Show muss sein, im Dunkeln bei geschlossenem Vorhang begann das Herbstkonzert des Akkordeon-Orchesters 1960 Müllekoven in der Stadthalle Troisdorf. Der Vorsitzende Detlef Erberich begrüßte "unsichtbar" die 500 Zuschauer und versprach einen farbenprächtigen Abend: "Hier zu sein - das ist die richtige Entscheidung!" Dann erklang als Opener „1980 F“ aus der Talk-Show „Na sowas“ mit Thomas Gottschalk - und der Vorhang ging auf. 24 Akkordeonisten, ein E-Bassist und zwei...

  • Troisdorf
  • 19.11.18
  • 108× gelesen
  •  1

Beiträge zu Kultur aus