Die CDU Frauenunion im Karneval
Swisttaler werden in Köln namentlich begrüßt

Die Gruppe aus Swisttal
  • Die Gruppe aus Swisttal
  • Foto: M. U.
  • hochgeladen von H.-J. Unger

Swisttal: Die Frauenunion Nordrhein-Westfalen veranstaltet jedes Jahr im Karneval in den Sartory-Sälen in Köln die traditionelle große Mädchensitzung. Nun war es wieder soweit. Die Swisttaler Frauenunion hat dieses Jahr mit über 30 Damen an der Veranstaltung teilgenommen.

Am frühen Nachmittag ging es mit dem Zug in die Kölner Innenstadt. Alle freuten sich auf die Sitzung, die fast sechs Stunden dauerte. Es wurde alles geboten, was sich der Besucher bei so einer Mädchensitzung wünscht und was der Kölner Karneval zu bieten hat, von den Räubern zu Kasalla und den Blauen Funken. Zum Abschluss und gleichzeitig als Höhepunkt der Sitzung zog das Kölner Dreigestirn mit seinem ganzen Gefolge ein. Unter den Gästen waren auch die Kölner Oberbürgermeisterin und die Damen und Herren der Kölner CDU-Fraktion. Die namentlich begrüße Swisttaler Abordnung genoss eine abwechslungsreiche, kurzweilige, mit fetziger Musik begleitete Veranstaltung. Alle waren überrascht, wie schnell die Stunden verflogen. Einige Damen waren das erste Mal dabei und waren begeistert.

Es war sofort klar, dass sich die Frauenunion Swisttal bemühen wird, nächstes Jahr wieder zahlreiche Karten für diese Mädchensitzung in Köln zu bekommen. „Es war ein sehr gelungener Tag mit viel Freude und Spaß“, so die Vorsitzende der Frauenunion Swisttal, Martina Unger.

Autor:

H.-J. Unger aus Swisttal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen