CDU Frauenunion Swisttal zeichnet SeniorenbetreuerInnen aus
Neujahrskaffee der CDU Frauenunion Swisttal

Die Seniorenbetreuerinnen aus Swisttal
  • Die Seniorenbetreuerinnen aus Swisttal
  • Foto: Hans-J. Unger
  • hochgeladen von H.-J. Unger

Swisttal. Vergangenes Jahr hat der Vorstand der CDU Frauenunion Swisttal beschlossen, die SeniorenbetreuerInnen in Swisttal für ihr langjähriges, hervorragendes, ehrenamtliches Engagement zu ehren. Im Rahmen des jährlich im Januar stattfindenden Neujahrskaffee war dies einer der Schwerpunkte im Programm. Die Damen des Vorstandes um die Vorsitzenden der Frauenunion Swisttal Martina Unger hatten im Josef – Bienentreuhaus in Essig alles für einen gemütlichen Nachmittag in Eigenregie hergerichtet. Nach den Neujahrswünschen verbunden mit einem Gläschen Sekt gab es Kaffee und ein großes Kuchenbuffet mit selbstgebackenen Torten vom Feinsten. Die Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner, die auch ein Mitglied im Vorstand der CDU Frauenunion Swisttal ist, gab einen kleinen Überblick über die derzeitigen Projekte in der Gemeinde. Sie ging auf die Situation der Kindergärten und Schulen in Swisttal ein. Sie machte dabei deutlich, dass durch die positive Entwicklung und der damit verbundenen steigenden Kinderzahlen eine Neubewertung erforderlich wurde. Besonders erfreulich war, dass auch die Kreistagsabgeordnete Brigitte Donie und die stellvertretende Vorsitzende des Gemeindeverbandes Gertrud Klein an der Ehrung der Seniorenbetreuer Swisttals teilnahmen.

In ihrer Laudatio hob die Vorsitzende Martina Unger hervor, dass sich die Frauenunion in einer immer älter werdenden Gesellschaft, gerade für die Ehrung dieser Tätigkeit mit und für die Senioren entschlossen hat. Dies spielt eine sehr bedeutende Rolle in der heutigen Zeit, sei es der Vereinsamung der älteren Generation vorzubeugen, oder Hilfe im Alltag zu sein, oder einfach nur wöchentlich oder monatlich gemeinsame Zeit bei Spielen, Kaffee und Kuchen und Festivitäten im Jahresreigen zu verbringen. Dies alles ist von unschätzbarem Wert und wird von einigen Damen und Herrengruppen schon an die 40 Jahre angeboten.

Entscheidend für die Ehrung ist die Tatsache, dass alle Mitwirkenden diese Arbeit ehrenamtlich leisten, oft neben dem Beruf, Familie und Kinder. „Diesen Einsatz zu würdigen, war heute unser Anliegen“ so Martina Unger. Zum Dank und als sichtbares Zeichen, überreichte die Vorsitzende neben einem Präsent eine Urkunde, auf der zu lesen war, dass die Frauen Union Swisttal das langjährige, von Männer und Frauen getragene, soziale Engagement und den damit verbundenen Einsatz für die Gesellschaft würdigt. Geehrt wurden die Teams aus Heimerzheim mit Monika Hackenberg, aus Ludendorf mit Sylvia Breuer, aus Miel mit Marlis Fassbender, aus Odendorf mit Elisabeth Kümpel, aus Ollheim mit Gerda Hein und aus Strassfeld mit Karin Bollig, jeweils für ihr Team. In gemütlicher Runde mit den Gästen ging der Nachmittag zu Ende und die Vorsitzende Martina Unger bedankte sich für die Unterstützung und Hilfe der Vorstandsmitglieder bei der Ausrichtung der Veranstaltung

Autor:

H.-J. Unger aus Swisttal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen