Boulefreunde trotzten der Hitze und spielten schönes Turnier
Der Sieg ging nach Miel

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Bouleturniers zum Swisttaler Gemeindejubiläum.
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Bouleturniers zum Swisttaler Gemeindejubiläum.
  • Foto: Marschall/SSV Heimerzheim
  • hochgeladen von Marion Marschall

Einen heißen Turniersonntag mit ebenso heiß umkämpften Plätzen erlebten die Boulespieler aus Buschhoven, Heimerzheim und Miel am 30. Juni 2019 auf der Bouleanlage des SSV Heimerzheim auf dem Sportplatz. Elf Spieler des gastgebenden SSV Heimerzheim, fünf von Hertha Buschhofen und drei aus Miel waren zum Turnier anlässlich des 50. Gemeindejubiläums der Gemeinde Swisttal angetreten.
Gespielt wurde im Turniermodus Doublette Super-Mêlée (auch als Schleifchenturnier bekannt). In dieser Form spielen jeweils Zweierteams, die für jede der drei Runden neu zusammengelost werden. Angesichts der hohen Temperaturen legten die Spieler ausreichend Trink- und Ruhepausen im Vereinsheim ein und stärkten sich beim Imbiss, bevor es auf den durch die anhaltende Trockenheit sehr harten Bahnen wieder zur Sache ging.
Bei 34 Grad Celsius im Schatten verzichteten die Boule-Freunde allerdings auf die finale Runde und gingen direkt zur Siegerehrung über. Den 1. Platz belegte Stephan aus Miel, die Plätze 2 und 3 gingen an Arno und Frank vom SSV Heimerzheim. Vierter wurde Bill aus Buschhoven. Silke Adamek überreichte als Vertreterin der Gemeinde den vier Erstplatzieren jeweils noch einen Schlüsselanhänger mit Gemeindelogo.
Der gemeinsame Turniertag hatte allen viel Freude gemacht, man wolle auf jeden Fall den schon mit dem schönen Schnuppertag und jetzt mit dem Turniertag aufgebauten Kontakt fortsetzen, so die Rückmeldung der Teilnehmer.

Autor:

Marion Marschall aus Swisttal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.