Tolles Fußball-Hallenturnier für Jugendmannschaften von Bambini bis D-Juniorinnen
Lossmerkicke-Cup des SSV Heimerzheim war ein voller Erfolg

Acht Mannschaften waren zum D-Jugend-Turnier angetreten.
3Bilder
  • Acht Mannschaften waren zum D-Jugend-Turnier angetreten.
  • Foto: Marschall/SSV Heimerzheim
  • hochgeladen von Marion Marschall

Faire Spiele, begeisterte junge Fußballerinnen und Fußballer, engagierte Betreuer und Zuschauer – der zweite Lossmerkicke-Cup 2020 des SSV Heimerzheim in der Dreifachturnhalle in Heimerzheim am 4. und 5. Januar 2020 war ein toller Erfolg. Sechs Juniorinnen-Teams, acht F-Jugendmannschaften, acht D-Jugendteams und vier Bambini-Mannschaften spielten an beiden Tagen schöne Turniere.
Gestartet wurde am Samstagmorgen mit dem Turnier der E- und D-Juniorinnen. Die Heimerzheimer konnten die Mannschaften des FC Sankt Augustin, des SC Widdig-Hersel, des ESV Olympia Köln, des SV Bergfried Leverkusen und des SV Hertha Buschhoven begrüßen. Die Mädchen lieferten sich ein engagiertes und faires Turnier – in der Finalrunde mussten alle Spiele im Sieben-Meter-Schießen entschieden werden. Sieger des Turniers wurde Hertha Buschhoven vor dem SC Widdig-Hersel. Die Juniorinnen des SSV Heimerzheim unter Trainer Sascha Milhamke erkämpften sich einen schönen 3. Platz. Platz 4 belegte ES Olympia Köln, Platz 5 der SV Bergfried Leverkusen und Platz 6 der FC Sankt Augustin.

Acht Mannschaften bei den F-Junioren

Bei den F-Junioren waren neben dem Gastgeber SSV Heimerzheim die erste und zweite F-Jugend des SC Altendorf-Ersdorf, der FC Flerzheim, der TuS Odendorf, der SSV Bornheim, Germania Impekoven und der SV Swisttal, letzter mit der jüngsten Mannschaft des Turniers, angetreten. Nach den engagierten Vorrundenspielen traten die Mannschaften dann zu den Platzierungsspielen an. Im Spiel um Platz 7 setzte sich der SV Swisttal gegen Germania Impekoven durch. Im Duell um Platz 5 spielten die beiden Mannschaften aus Altendorf-Ersdorf gegeneinander, Sieger wurde die erste Mannschaft. Auch im F-Jugendturnier spielte die Mannschaft des Gastgebers um Platz 3 – und war mit 3:0 gegen den SSV Bornheim erfolgreich. Im bis in die letzten Sekunden umkämpften Finale setzte sich der TuS Odendorf gegen den FC Flerzheim mit 3:2 durch.

D-Jugend und Bambini am 2. Tag

Auch der zweite Tag des Lossmerkicke-Cups brachte spannende Turniere, und wie schon am Samstag herrschte gute Stimmung. Bereits um 9 Uhr am Sonntagmorgen war die Halle zum Turnier der D-Jugend-Mannschaften gut gefüllt. Acht Teams waren der Einladung gefolgt und spielten ein schönes, faires und spannendes Turnier. Sieger wurde der BVS Roleber, Platz 2 belegte BW Oedekoven. Der SSV Heimerzheim setzte sich im Sieben-Meter-Schießen gegen Germania Impekoven durch und kam so auf den 3. Platz. Platz 5 ging an SF RW Beuel, Platz 6 an den Horremer SV. Platz 7 belegte der FC Flerzheim, und die jüngste Mannschaft des Turniers, der SSV Weilerswist, Platz 8.
Am Nachmittag wurde es wuselig: Vier Bambini-Teams spielten ihr Turnier im Modus „jeder gegen jeden“. Das letzte Spiel des Turniers wurde dabei ein echtes Finale, denn es trat mit dem SSV Heimerzheim der bis dahin Führende gegen den Tabellenzweiten TuS Odendorf an. In einem kämpferischen Spiel setzte sich am Ende die Heimerzheimer Mannschaft mit einem 0:2 durch. Platz 3 belegte der Horremer SV, Platz 4 der SSV Merten. Dabei zeigten schon die Bambini-Mannschaften nicht nur Kampfgeist und Spielfreude, sondern auch schon einiges an fußballerischem Können. Auch dieses Turnier war von Fairness auf dem Spielfeld und auf den Tribünen geprägt.
Ein herzliches Dankeschön gilt der Turnierleitung unter dem 2. Vorsitzenden Alexander Friedrich und Jugendleiter Dennis Kauffmann, den vielen Helferinnen und Helfern und den Schiedsrichtern des SSV. Der Lossmerkicke-Cup soll nach der erfolgreichen zweiten Auflage zu einer festen Institution beim SSV Heimerzheim werden: Zu Jahresbeginn 2021 wird der Verein wieder zu einem Turnierwochenende einladen. Ausführliche Berichte von beiden Turniertagen gibt es auf der neuen Internetseite des Vereins unter www.ssvheimerzheim.de.

Autor:

Marion Marschall aus Swisttal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen