ÖPNV

Beiträge zum Thema ÖPNV

Lokales
Nicht nur Pulheimer sind betroffen: Auch Bedburger und Bergheimer müssen Umwege in Kauf nehmen.
2 Bilder

Der alltägliche Wahnsinn im ÖPNV geht weiter!
RB38 soll mehrere Jahre nicht mehr bis Köln fahren

Möglichst viel mit Bus und Bahn fahren und möglichst wenig mit dem Auto. Das ist eine Möglichkeit, um zum Umwelt- und Klimaschutz einen Teil beizutragen. Doch wie soll das gehen, wenn die Bedingungen dafür nicht gegeben sind und teilweise nun sogar noch verschlechtert werden? Ab dem kommenden Frühjahr wird es einen Fahrplanwechsel geben und die RB38 (Richtung Bedburg/Richtung Köln Messe/Deutz) soll mehrere Jahre ausfallen. Grund dafür sind Bauarbeiten an der Brücke in der Deutz-Mühlheimer...

  • Pulheim
  • 10.11.19
  • 5.315× gelesen
  •  2
  •  1
Lokales
Achtung Fahrradfahrer!
2 Bilder

Immer diese Autofahrer! Immer diese Radfahrer! ...und die Fußgänger sowieso!
Mobilität in Pulheim - Rücksicht ist immer eine Lösung!

Wir alle sind Verkehrsteilnehmer auf den Straßen in Pulheim, in NRW, in Deutschland, weltweit. Ob als Fußgänger, Radfahrer, Autofahrer oder Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs, um von A nach B zu kommen, nutzt jeder den öffentlichen Verkehrsraum. Ich natürlich auch. Ich bin hauptsächlich in Pulheim und seinen Ortsteilen, im Rhein-Erft-Kreis sowie in Köln unterwegs. Mit dem Fahrrad, zu Fuß, mit dem Auto oder mit dem ÖPNV. Genauso ist es bei vielen Menschen sicherlich auch. Je nach Zeit,...

  • Pulheim
  • 20.09.19
  • 637× gelesen
  •  1
Lokales
Ja, wo fährt er denn, der Zug?
2 Bilder

„Es fährt ein Zug nach Nirgendwo…. Irgendwie, irgendwo, irgendwann….“
Von Pulheim nach Bergheim mit dem ÖPNV - Hauptsache ankommen?!

Das Thema „Umwelt- und Klimaschutz“ ist derzeit in den Medien sehr präsent. Es gibt viele Ideen und Vorschläge dazu aus der Öffentlichkeit und der Politik. Ein Dauerbrenner dabei ist, dass möglichst viele Menschen auf ihr Auto verzichten sollen. Als Alternative wird dann gerne die Nutzung des ÖPNV genannt. Wenn das so einfach wäre…. Dazu von mir ein konkretes Beispiel oder nennen wir es lieber die Schilderung eines Leidensweges: Meine Tochter muss wochentags von Pulheim nach Bergheim. Sie...

  • Pulheim
  • 31.08.19
  • 3.404× gelesen
  •  2
  •  1
Lokales

Mobilität im Kreis Euskirchen
Haltestellen in Bad Münstereifel werden barrierefrei

Der Kreis Euskirchen hat sich zum Ziel gesetzt, alle Haltestellen im Kreis barrierefrei zu gestalten. Menschen, die in ihrer Bewegung oder Wahnehmung eingeschränkt sind, sollen die Angebote von Bus und Bahn im Kreis Euskirchen uneingeschränkt nutzen können. "Gerade eingeschränkte Menschen brauchen ein gutes Bus- und Bahnangebot. Dazu gehören auch barrierefreie Haltestellen. Um dieses richtige und wichtige Ziel zu erreichen, müssen einige Haltestellen auch in Bad Münstereifel umgebaut werden"...

  • Bad Münstereifel
  • 15.07.19
  • 138× gelesen
Politik

Nächster Schritt auf den neuen Wegen zur Mobilität
Eine Stadtbahn für Glessen

Menschen wollen und müssen mobil sein. Aber: Wir stehen täglich im Stau und der PKW-Verkehr belastet unsere Umwelt zunehmend mit Schadstoffen. Verbesserungen werden sich voraussichtlich nur durch eine Verlagerung auf die Schiene erreichen lassen. Dieses Ziel strebt auch die Stadt Bergheim an. Gemeinsam mit dem Rhein-Erft-Kreis und dem NVR - Nahverkehr Rheinland soll der Ausbau der Erftstrecke RB 38 in eine vollwertige S-Bahn erfolgen. Den Anstoß hierzu gaben im Jahre 2010  Helmut Paul und...

  • Bergheim
  • 14.11.18
  • 270× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.