1. FC Köln

Beiträge zum Thema 1. FC Köln

Sport
Der FC Fanclub ‚Brothers United Colonia (UBC)’ aus Brauweiler freute sich über den prominenten Besuch. Torwartlegende Harald Anton (Toni) Schumacher (Bildmitte) besuchte den Familienfanclub im Abteiort, beantwortete ganz viele Fragen und schrieb im Anschluss jede Menge Autogramme.

FC Fanclub freute sich über prominenten Besuch
Torwartlegende Toni Schumacher zu Gast im Abteiort

Brauweiler (he). Prominenten Besuch gab es in der vergangenen Woche für den Fanclub des 1. FC Köln ‚United Brothers Colonia 2010 (UBC) in Brauweiler. Torwartlegende und Vizepräsident des 1. FC Köln – Harald Anton (Toni) Schumacher besuchte den Familienfanclub im Abteiort um diesen für sein langjähriges Bestehen offiziell zu ehren. Ein bestens aufgelegter Toni Schumacher, stellte sich in einer äußerst amüsanten Frage und Antwort Runde jeder Menge Themen rund um den 1. FC Köln und der...

  • Pulheim
  • 03.12.18
  • 260× gelesen
  •  2
Lokales
Rudi Rheinstädtler, Vorsitzender des Verbandsjugendausschusses (r.), FVM-Geschäftsführer Dirk Brennecke (3.v.r.) und FVM-Jugendreferent Oliver Zeppenfeld (l.) freuten sich, mit FC-Vizepräsident Toni Schumacher (3.vl.) und FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle (4.v.l.) sowie Dr. Sebastian Schwab von der DSHS (2.v.l.) und Ralf Esser, Geschäftsführer FUNTECH (5.vl.), die ersten verkleinernden Tornetze an Kölner F-Jugend-Teams übergeben zu können.
3 Bilder

Niedrigere Tore für höhere Spielfreude
FVM und F-Junioren sind Vorreiter - Der FC stiftet die ersten Netze

(red) Beim Nachwuchs der F-Junioren war folgendes, eigentlich absurdes Spielmuster bislang durchaus von Erfolg gekrönt: Anstoß, Schuss von der Mittellinie, Tor! Das wollte der Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) ändern: „Der durchschnittliche F-Junioren-Torwart hat allein aufgrund seiner Körpergröße keine Chance, einen hoch geschossenen Ball abzuwehren. Dafür sind die Tore zu groß“, erklärt Oliver Zeppenfeld, Jugendbildungsreferent des FVM. Deshalb sollen künftig niedrigere Tore die Zahl der...

  • Köln
  • 07.09.18
  • 87× gelesen
Sport
Sascha Mundorf ist Greenkeeper beim 1. FC Köln.
4 Bilder

Voll integriert beim FC
Sascha Mundorf hat (k)ein Handicap - „Traumjob“ als Greenkeeper

Sascha ist bester Laune! Das sieht man! Er fühlt sich wohl! Kein Wunder, hat er doch seinen Traumjob ergattert – und das ist gerade für ihn nicht so leicht! Sascha Mundorf ist ­intellektuell gehandicapt! Und doch gehört er nun schon seit Oktober dem Team der ­Greenkeeper des 1. FC Köln an und ist – um im Fußballjargon zu bleiben – ein vollwertiger Teil der Mannschaft: ein Parade-­Beispiel für gelungene Inklusion! Sascha Mundorf stammt aus Troisdorf-Sieglar. Lesen, Schreiben und Konzentration...

  • Köln
  • 30.08.18
  • 114× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.