Advent

Beiträge zum Thema Advent

Lokales
Mit einem "Lebendigen Adventskalender" möchten die Initiatoren Leben in die Euskirchener Innenstadt bringen. Immer noch sind die Folgen der Flut hier an vielen Stellen sichtbar und immer noch scheuen sich manche Menschen hier hin zu kommen.

Lebendiger Adventskalender
Neues Leben für die Innenstadt

Die Euskirchener Innenstadt wurde durch die Flut zerstört und viele Geschäfte befinden sich noch im Aufbau. Manche Leute scheuen sich, in die Innenstadt zu gehen, da sie bei den Aufräumarbeiten nicht stören möchten. Für die bereits wiedereröffneten Geschäfte erschwert eine wenig besuchte Stadt wiederum den Neustart. Euskirchen. „Wie können wir die Innenstadt in dieser Situation beleben?“ Auf die Frage am Rande eines Netzwerktreffens mit Vertretern von z.eu.s  hatten Sandra Schmitz (Agentur für...

  • Euskirchen
  • 26.11.21
  • 22× gelesen
Lokales
Den Gottesdienst zum 3. Advent der evangelischen Kirche in der Wesselinger Kreuzkirche umrahmten Anita Brandtstäter und Elena Taran.

Akkordeon-Duo umrahmte Gottesdienst
Adventszeit - fast ohne Musik

Wesseling. Eigentlich... wie so oft in diesem Jahr! Eigentlich war geplant, am 13. Dezember 2020 nachmittags eine Adventsmusik mit dem Akkordeon-Orchester Wesseling in der Kreuzkirche zu geben, nachdem schon das Jahreskonzert zum 55-jährigen Bestehen im November aufgrund des Lockdown light abgesagt werden musste. Aufgrund der Verlängerung des November-Lockdown musste diese leider abgesagt werden. Stattdessen wurde der Verein von der Evangelischen Kirchengemeinde Wesseling gefragt, ob er nicht...

  • Wesseling
  • 09.02.21
  • 1.075× gelesen
  • 4
Lokales
16 Bilder

(M)Ein Blick über den Nestrand
Krippenwanderweg in Nettersheim-Marmagen

In dieser durch Corona so stark belasteten Advents- und Weihnachtszeit lohnt sich ein Ausflug der besonderen Art in die Eifel nach Marmagen, einem Ortsteil der Gemeinde Nettersheim. Im an den Ortsteil angrenzenden Wald haben unbekannte kleine und große "geheimnisvolle Waldgeister" aus Kindergarten und Schule etwas ganz Besonderes geschaffen - den Krippenwanderweg. Folgt man vom Eiffelplatz in Marmagen der Markierung `EifelSpuren - Silberschatz´ an der Buschgasse so kommt man nach wenigen...

  • Euskirchen
  • 19.12.20
  • 982× gelesen
Lokales
Der Weihnachtsbaum an der Siegtalstraße in Herchen.

Der BVV Herchen schaut zurück auf 2020
Erfolge in herausfordernder Zeit

Zu Beginn des Jahres ahnten wohl die Wenigsten, wie sehr ein Virus namens Corona unsere Welt auf den Kopf stellen würde. Eigentlich hatte sich der Bürger- und Verschönerungsverein Herchen vorgenommen, das traditionelle Kinderfest in Herchen zu neuem Leben zu erwecken. Doch daraus wurde nichts: Neben dem „runden Tisch“ mussten im März auch weitere Veranstaltungen wie die Müllsammelaktion und die Jahreshauptversammlung abgesagt werden. Abstand, Hygiene und Alltagsmaske hießen ab sofort die...

  • Windeck
  • 17.12.20
  • 142× gelesen
Lokales
"Das Duo Sahnewirbel im Kaffee" (Markus Wolters, Clarissa Senft) musizierte und die Gäste sangen beim Adventskaffee "op de Hüh"
8 Bilder

"Datt wör fröher wor jewesse..." Adventskaffee in Windeck-Altenherfen
SV Höhe pfegt die Tradition des Senioren-Adventskaffees

Am 3. Adventsonntag gab es wieder die etwas andere Veranstaltung des SV Höhe im Vereinsheim am Sportplatz "Op`de Hüh".Dort wo sonst der Fußball im lautstarken Mittelpunkt des Geschehens steht, ging es besinnlich zu. Der Traditionsverein hatte die Einwohner ab 73 Jahren aus den Ortschaften Altenherfen, Gutmannseichen, Lüttershausen, Ringenstellen und Rieferath und dem Verein nahestehenden Personen zum Senioren- Adventsnachmittag eingeladen. Zu den Gästen zählten mit Franz-Josef Schmitz aus...

  • Windeck
  • 16.12.19
  • 146× gelesen
  • 1
Lokales
9 Bilder

Eine Tradition geht weiter
Seniorennachmittag hat Zukunft

Mitte 2019 musste der seit fast 40 Jahren bestehende monatlich stattfindende Seniorennachmittag erstmalig eine Zwangspause einlegen, nach dem es an Helferinnen fehlte. Nach intensiven Bemühungen ist es dankenswerter Weise gelungen, neue helfende Hände zu finden. Schon beim Betreten des wunderbar geschmückten Raumes roch es nach Plätzchen und Glühwein. Draußen hatte zur Jahreszeit passender leichter Schneefall eingesetzt. Das achtköpfige Team unter der Federführung von Pia De Carlo-Grümer hatte...

  • Wipperfürth
  • 11.12.19
  • 133× gelesen
Lokales

Advent und Demenz
Eine Erlebnisreise in Wort und Ton

„Eine Erlebnisreise in Wort und Ton im Advent“ „Von drauss` vom Walde komm ich her…“ Wie war das früher im Advent? Dieser Frage möchte die Gedächtnistrainerin und Musikpädagogin Judith Schmitz in heiter- besinnlicher Runde bei Kaffee und Plätzchen auf den Grund gehen. Mit ihrem neuen Konzept für die Stadtbibliothek Bergheim möchte Frau Schmitz Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen einladen, auf eine besinnliche Erinnerungsreise im Advent zu gehen. Menschen in ihrer Demenz zu erreichen, sie...

  • Bergheim
  • 09.12.19
  • 78× gelesen
  • 1
Nachrichten
Zum 15-jährigen Jubiläum des Chores Intermezzo hatte Ursula Papon ein wunderschönes Adventskonzert in der gut besuchten Kirche St. Josef einstudiert - unter Mitwirkung des Kirchenchors St. Josef, des Streichorchesters und Helmut Ritter, Orgel.

Wunderschönes Adventskonzert in der katholischen Kirche St. Josef
Chor Intermezzo feierte 15-jähriges Jubiläum

Wesseling. Der XX. Weltjugendtag in Köln fand als ein katholisches Jugendtreffen im August 2005 im Erzbistum Köln statt. Pfarrer Markus Polders erinnerte daran, dass alles damals in St. Josef begann, um die Weltjugendtagslieder einzustudieren. Er war vor 15 Jahren frisch nach Wesseling gekommen und ist stolz darauf, Gründungsmitglied des damals noch gemischten jungen Chores Intermezzo zu sein. Nach dem Eröffnungslied "Hebe deine Augen auf" aus dem Oratorium "Elias" von Felix...

  • Wesseling
  • 08.12.19
  • 462× gelesen
  • 2
Ratgeber

Schluss mit dem Vorweihnachtsstress
Wenn Weihnachten einen Sinn ergibt

Es ist wieder so weit, alle Jahre wieder, kling-klingelinge-ling. Die Adventszeit klopft an die Tür und mit ihr der Vorweihnachtstress. Viele Menschen empfinden die sogenannte stille und besinnliche Zeit eher als extrem hektisch, belastend und einfach nur stressig. Liegt es nur daran, dass so viel zu tun ist? In der Arbeit stehen zum Jahresende zusätzliche Arbeiten an und privat ist von der Dekoration der Wohnung, diversen Weihnachtsfeiern noch das Geschenkeshopping, die Vorbereitung der...

  • Brühl
  • 29.11.19
  • 233× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.