Alzheimer Gesellchaft

Beiträge zum Thema Alzheimer Gesellchaft

Lokales
Martina Romeike (vorne links) vom Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz bereitet die Bergheimer Lesepaten auf ihre ehrenamtliche Tätigkeit vor.

Alzheimer Gesellschaft Bergheim koordiniert Besuchstermine
Demenz-Lesepaten freuen sich auf ihren Einsatz

"Wenn Corona etwas Gutes hatte, war das sicherlich, dass wir nun alle viel fitter am Computer sind", so Martina Romeike vom Kölner Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz. Auch für die Bergheimer Lesepaten musste ein einfache Online-Lösung gefunden werden, wie sie ihre Schulung abschließen und ihre ehrenamtliche Tätigkeit für Menschen mit Demenz starten können. Los ging es im Dezember und im März erst einmal mit einer Vorlesewerkstatt am heimischen Bildschirm: Von Profi und „Bühnenhörspieler“...

  • Bergheim
  • 30.07.21
  • 39× gelesen
Lokales
Helfen bei der Gründung einer Demenz-Selbsthilfegruppe in Bedburg: Petra Windhausen, Dr. Sibylle Schreckling, Sarika Kratz (vorn v.l.n.r.) mit Gabriela Leibl und Robert Heinen von der Stadt Bedburg.

Neue Demenz-Gruppe trifft sich erstmals am 1. September 2021 in Bedburg
Hilfe zur Selbsthilfe für pflegende Angehörige

Sedum ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Dickblattgewächse. Durch die Wasserspeicherung in ihren Blättern hält sie auch längeren Phasen der Trockenheit stand und kann locker unter widrigen Umständen überleben. SeDum („Selbsthilfe im Bereich Demenz unterstützend ermöglichen“) ist auch der Name eines Projekts der Alzheimer Gesellschaft NRW, die in Kooperation mit kommunalen Partnern Gruppen-Neugründungen im Bereich Demenz auf den Weg bringt. In einigen Teilen Nordrhein-Westfalens gibt...

  • Bedburg
  • 20.07.21
  • 34× gelesen
  • 1
Lokales
Dr. Sibylle Schreckling (2. v.r.) und ihr Team von der Alzheimer Gesellschaft Rhein-Erft-Kreis.

Infoveranstaltung zur Gruppenneugründung im Schloss Bedburg
Selbsthilfe für pflegende Angehörige von Menschen mit Alzheimer Demenz

Die häusliche Situation der Alzheimer Demenz Betroffenen und ihren pflegenden Angehörigen ist während der Coronapandemie besonders schwer und fordert viel Kraft. Der Landesverband der Alzheimer Gesellschaften NRW e.V. und die Alzheimer Gesellschaft Rhein-Erft-Kreis e.V. möchten gemeinsam in Kooperation mit der Stadt Bedburg und den Tierfreunden Rhein-Erft Unterstützung bieten. In einer neuen Selbsthilfegruppe können pflegende Angehörige sich mit anderen Betroffenen austauschen und durch Zuhören...

  • Bedburg
  • 13.07.21
  • 17× gelesen
Lokales
Änne Türke vom Regionalbüro für Alter, Pflege und Demenz Köln und das südliche Rheinland moderierte das kreisweite Netzwerktreffen der Lokalen Allianz.
5 Bilder

Lokale Demenz-Allianz bietet Unterstützung
Wege aus der Corona-Angst

Menschen in Senioreneinrichtungen und pflegende Angehörige haben unter der Corona-Zeit besonders gelitten, resümiert Änne Türke vom Kölner Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz die schwierigen Lockdown-Monate. Während in den Alten- und Pflegeheimen inzwischen schon wieder einige Lockerungen möglich sind, warten viele Ehrenamtler und ambulante Dienste seit über einem Jahr darauf, ihre vielfältigen Hilfs- und Unterstützungsangebote wieder hochfahren zu dürfen. Viele Angehörige fühlten sich allein...

  • Bergheim
  • 26.06.21
  • 63× gelesen
Lokales
Mit ihrer Frühlingstüten-Aktion wollen die APK-Betreuer Senioren während des Lockdowns Freude schenken.
5 Bilder

Alzheimer Gesellschaft Rhein-Erft-Kreis plant kreisweiten Demenz-Wegweiser
Gemeinsam gegen die Einsamkeit

„Es ist schon eine Herausforderung, unsere ehrenamtliche Tätigkeit unter Corona-Bedingungen durchzuführen“, gesteht Dr. Sybille Schreckling, Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie und Vorsitzende der Alzheimer Gesellschaft Rhein-Erft-Kreis. Einige Angebote für Menschen mit Demenz und pflegende Angehörige mussten ganz ausgesetzt werden, bei anderen Projekten waren Kreativität und Innovation gefragt. Beim ersten Online-Treffen von Institutionen, freiwillig Engagierten und Mitarbeitern der...

  • Hürth
  • 19.03.21
  • 54× gelesen
  • 2
Lokales
Posieren für's "Familienfoto", Christian Brand, KSK, 2.v.re., Dr. Sibylle Schreckling, 3.v.re., Sonja Weber, KSK, 1.v.li.
7 Bilder

Etwas Besonderes im Leben einer Besuchshündin
Mittendrin im „Mittendrin“ – KSK Sozialstiftung – Spendenübergabe

Wahnsinn, war das anstrengend… Am 14. Oktober 2020 treffe ich zum ersten Mal auf Vertreter der Sozialstiftung der Kreissparkasse Köln (KSK), und zwar im Familienbüro Mittendrin, Hürth, Bonnstr. 32. Angekündigt haben sich für 11.00 Uhr  Christian Brand, Geschäftsführer KSK Stiftungen und Sonja Weber, Stiftungsmanagerin und Stiftungsberaterin. Das sind echt „hohe Tiere“, die darüber entscheiden, ob Förderprojekte gestartet oder weitergeführt werden können. Weil in Coronazeiten alles anders ist,...

  • Elsdorf
  • 18.10.20
  • 413× gelesen
Lokales
Am Welt-Alzheimertag, dem 21. September, macht die Lokale Allianz für Menschen mit Demenz in Bergheim auf die Situation von Betroffenen und Angehörigen aufmerksam.
6 Bilder

Weltalzheimertag: "Wir müssen reden!"
Lokale Allianz gibt Menschen mit Demenz eine Stimme

„Wir müssen reden“ - das Motto des diesjährigen Welt-Alzheimertages am Montag, 21. September 2020, nahm die Lokale Allianz für Menschen mit Demenz in der Kreisstadt Bergheim nur allzu gern zum Anlass auf die schwierige Situation von Betroffen, Angehörigen und Pflegekräften in der Corona-Pandemie aufmerksam zu machen. „Wir sind von einem normalen Alltag noch meilenweit entfernt“, berichtete Renate Schander, Leiterin des DRK- Alten- und Pflegeheims Bergheim. Die meisten Beschäftigungs- und...

  • Bergheim
  • 21.09.20
  • 177× gelesen
  • 1
Lokales
Erstes Treffen seit Corona-Lockdown: Die Lokale Allianz für Menschen mit Demenz in Bergheim plant gemeinsame Aktionen.
3 Bilder

Lokale Allianz Bergheim plant Aktion zum Welt-Alzheimertag
Menschen mit Demenz leiden unter Corona-Lockdown

Während Bergheim sich langsam wieder locker macht, sind die Alten- und Pflegeheime im Kreis noch weit entfernt von einem gewohnten Alltag. Wegen des Infektionsschutzes gilt der Lockdown in den Einrichtungen noch mindestens bis Ende Oktober. Zwar sind tägliche Besuche seit dem 1. Juli 2020 wieder erlaubt, allerdings nur unter strikter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln. Beliebte Beschäftigungsangebote wie gemeinsames Singen, Tanznachmittage oder Demenz-Cafés sind noch immer in weiter...

  • Bergheim
  • 04.08.20
  • 369× gelesen
Kultur
Reichlich Informationen zur Auswahl

Verpasst?
Drittes Musik-Café in Hürth – ein toller Erfolg

Zum dritten Mal richtete das Kontaktbüro „Pflegeselbsthilfe“ der Alzheimer Gesellschaft Rhein-Erft-Kreis e.V., das Musik Café für alle Generationen aus. Interessierte, mit und ohne demenzielle Veränderungen fanden sich am Freitag, 20.09.2019, gut gelaunt im Familienbüro „Mittendrin“, ein. Life Musik steuerte das Folklore Ensemble Hürth in kleiner Besetzung bei. Für jeden Geschmack und jede Generation war etwas dabei. „Ohrwürmer“ sorgten dafür, dass kräftig mitgesungen wurde und die Stimmung...

  • Elsdorf
  • 30.09.19
  • 192× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.