Bürgerbeiteiligung

Beiträge zum Thema Bürgerbeiteiligung

Politik

Bürgerprotest gegen Gewerbegebiet
Entscheidung steht an!

Nachdem die Stadt Monheim plant ein neues Gewerbegebiet an der Stadtgrenze zu Hitdorf zu erschließen und die dazu notwendige Änderung des Raumplanes Düsseldorf anstrebt hat die CDU Hitdorf Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen selbst eine Eingabe gegen das Gewerbegebiet einzureichen. Diesem Aufruf folgten zahlreiche Bürgerinnen und Bürger. „Die rege Beteiligung zeigt, dass eine Entscheidung für das Gewerbegebiet eine Entscheidung gegen die Interessen der Hitdorfer Bürgerinnen und Bürger ist....

  • Leverkusen
  • 17.06.21
  • 19× gelesen
Lokales
Tempo 30 Km/h an Engpass vor Gaststätte Schenk
2 Bilder

Rahmenplanung Buschbell
Neugestaltung der Ulrichstraße

Zur Online-Veranstaltung am 18.05 ab 18 Uhr haben sich über 30 Teilnehmer eingeklickt - und weniger als 10 Personen haben sich per Mikrofon / Bild an der Diskussion teilgenommen. Um noch mehr Ideen und Anregungen zu den einzelnen Entwürfen von den Buschbeller Bürger zu bekommen können sie bis 18.Juni diese an den Planer der Stadt Frechen, Herrn Müller, senden E-Mail: Matthias.Mueller@stadt-frechen.de Tel.: +49 (0) 2234 501-1361 Bitte schauen sie die einzelnen Vorschläge an und geben eine...

  • Frechen
  • 25.05.21
  • 45× gelesen
Lokales
7 Bilder

Stadt Wipperfürth und BEW erfüllen Bürgerwunsch
Kupferberg erstrahlt in neuem Licht

Die Bushaltestelle in Kupferberg, Alte Bahnhofstraße, ist ein gut genutzter Halt für Schüler, Pendler der örtlichen Betriebe sowie für die Bevölkerung. Die Oberbergische Verkehrsgesellschaft mbH -OVAG- fährt diese Haltestelle regelmässig an. Die bislang nicht vorhandene Beleuchtung birgt Risiken für Autofahrer und Fahrgäste; insbesondere in der dunklen Jahreszeit. Die Stadt wurde auf Bitten der Bürger gebeten, die Frage einer Beleuchtung dieser Haltestelle zu prüfen. Dem ist sie nachgekommen...

  • Wipperfürth
  • 21.12.19
  • 195× gelesen
Lokales
Köln: Beigeordneter Markus Greitemann eröffnete heute das neue Bürger-, oder Stadtteilbüro für das Projekt „Parkstadt-Süd“. Neben Vertretern der Bürgerinitiativen, waren auch Kommunalpolitiker gekommen.
2 Bilder

Bürgerbüro eröffnet
Parkstadt-Süd: Mehr Bürgerbeteiligung und faire Infrastruktur für alle Verkehrsmittel gefordert.

Zeitgleich mit Beantwortung einer Anfrage der Kölner Freien wähler (FWK) in der BV-Rodenkirchen, wurde heute das neue Stadtteilbüro durch den Kölner Beigeordneten für Stadtentwicklung, Markus Greitemann eröffnet. Auch FWK-Bezirksvertreter Torsten Ilg war vor Ort und kommentiert den Verlauf der Veranstaltung wie folgt: „Gut gefallen hat mir die Offenheit, mit der sich Herr Greitemann den durchaus kritischen Fragen der anwesenden Vertretern von Presse und Bürgervereinen gestellt hat. Das Büro...

  • Köln
  • 09.11.19
  • 254× gelesen
  • 1
Lokales

Köln: Parkstadt Süd
Freie Wähler Kritik: „Dieses „Zaungast-Gremium“ ist kein Bürger-Gremium.“

Die Freien Wähler Köln sind beschämt über die Verfahrensweise und Entscheidung von Verwaltung und Ratsfraktionen über Zusammensetzung und Funktion des Begleitgremiums zur Parkstadt-Süd.  Bei der teilweise hitzigen Diskussion zum TOP „Begleitgremium Parkstadt-Süd“ bei der Sitzung der BV-Rodenkirchen am 13.5. war der Einfluss des langen Armes der Ratsfraktionen deutlich wahrnehmbar. So rang sich zwar eine knappe Mehrheit durch, die beiden Einzelmandatsträger (Linke, Freie Wähler) in das...

  • Köln
  • 28.05.19
  • 178× gelesen
  • 1
Politik
#Köln: Torsten Ilg in der #Bezirksvertretung von #Rodenkirchen

Köln Parkstadt Süd
Freie Wähler setzen Begriff Gremium zur Bürgerbeteiligung durch.

„Eine zunächst von den Grünen beantragte Streichung des von mir geforderten eigenen Gremiums zur Bürgerbeteiligung, ist jetzt zum Glück vom Tisch. Der von allen Mitgliedern der Bezirksvertretung mitgetragene Kompromiss beinhaltet jetzt auch die Kernforderungen der FREIEN WÄHLER“. Kommentiert Bezirksvertreter Torsten Ilg (Freie Wähler) den gestrigen Beschluss der BV-Rodenkirchen zur Abänderung einer Verwaltungsvorlage zur Parkstadt Süd: „Zunächst versuchte ich noch namentlich den Verein BÜSI als...

  • Köln
  • 01.02.19
  • 75× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.